Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Die große Angst vorm Wasser

Erstellt von Haaperi, 28.07.2015, 19:06 Uhr · 6 Antworten · 1.179 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    17

    Die große Angst vorm Wasser

    Hallo ihr lieben Spinnen Profis,
    Ich habe nun gut 4 Monate eine adulte 0.1 A. versicolor. Sie ist meine erste Vogelspinne, daher bin ich doch sehr unsicher. Allgemein ist sie nach meinem Empfinden sehr schreckhaft und hat auch noch kein Gespinst gebaut. Allein das macht mir schon sehr zu schaffen weil das wohl Anzeichen von einer schlechten Haltung sind(?). Das möchte ich natürlich nicht.. Ein anderes Problem ist das Sprühen vom Terrarium. Egal wie versteckt sie sitzt, jedes mal flitzt sie hin und her, teilweise von mir weg, teilweise auf mich zu. Dabei sprühe ich NIE auf das Tier. Ich bin ein wenig am verzweifeln Oder ist das soweit normal und ich bin mal wieder nur ein doofer Anfänger?


  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    36
    Hey , am besten wäre es du stellst mal ein Bild deines Terras, samt Maßen und Haltungsbedingungen hier rein.
    Das würde das Antworten auf deine Frage doch erleichtern.

    MFG TF

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    17
    IMG_2557.jpg
    Hier ist es. Bevor gefragt wird: Der Deckel ist selbstverständlcih umgebaut, sodass sie nicht daran hängen bleiben kann.
    Die Maße sind 30x30x45
    Temp tagsüber bei ca 23 Grad mit einer RLF um die 70%

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ja: Fressen tut sie super!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    17
    Weiß denn keiner Rat?

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Moin,

    an Deiner Stelle würde ich die Korkröhre schräg stellen und ihr vielleicht auch noch zusätzlich eine weitere schmalere Röhre zu Auswahl anbieten. Eine Röhre würde ich Richtung Rückwand stellen, die mögen es auch ganz gerne wenn der Ein/Ausgang in der oberen Ecke ist, dort bauen meine Baumbewohner auch fast immer ihre Buden. :-)
    Die Röhre in Deinem Terrarium bietet keinen Sichtschutz und wird wahrscheinlich auch noch beleuchtet. In einem beglotzbaren hell erleuchteten Schlafzimmer würdest Du Dich wahrscheinlich auch nicht so 100%ig wohl fühlen. ^^
    Wenn Du etwas umgebaut hast (falls Du meinen Rat annimmst), würde ich den Boden ordentlich wässern und ein paar Tage mal ganz auf`s sprühen verzichten. Bestimmt wird sie sich dann auch bald häuslich einrichten.

    Grüße!

    Steffi

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    17
    Gut dann schau ich mal nach einer schmalerin Röhre die ich da noch einbauen kann. Das mit dem Boden doll wässern und dann ein paar Tage nicht sprühen habe ich auch schon öfters gemacht. Danke für den Rat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Oder meinst du es würde vielleicht schon helfen wenn ich so ne Art Deckel mit einem seitlichen Eingang baue?
    Dann käme auch kein Licht rein und der Eingang wäre eher in der Ecke. Ich habe die Befürchtung dass es echt schwer wird die andere Röhre raus zu holen und zu ersetzen.

  7. #7
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    17
    1000 dank für deinen Tipp. Der Deckel hat's gebracht 😊https://scontent-ams2-1.xx.fbcdn.net...g=eyJpIjoidCJ9

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:59
  2. Böcke die vor Angst zittern...
    Von Lauerjäger im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 14:21
  3. Angst größer als die Lust
    Von Julian im Forum Zucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 07:47
  4. Die Große Frage der Terrarien Größe
    Von lacrima im Forum Terrarium
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 20:10
  5. ANGST :(
    Von gemini im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2001, 16:40