Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Avicularia Versicolor Neu

Erstellt von Threeca, 16.08.2016, 15:30 Uhr · 15 Antworten · 1.026 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2016
    Beiträge
    30

    Avicularia Versicolor Neu

    Hallo ihr Spinnenfreunde.
    Seit letztem Donnerstag haben wir uns von Zoo Zajac eine kleine Versicolor gekauft, da man uns sagte dass sie für Anfänger gut geeignet wäre.So gesagt getan....Da wir über diese Art noch nicht all zu viel wissen habe ich ein paar fragen an euch..

    Alsoo..Zu uns sagte man das die wir die kleine ungefähr 2-3x die Woche füttern sollen.Donnerstag Abend hat sie was bekommen und Samstag dann nochmal.Gestern haben wir wieder ein kleines Heimchen reingeschmissen diese wollte sie dann aber nicht mehr.Sollen wir das Heimchen wieder rausholen oder kann es drinnen bleiben??

    Außerdem sind wir uns nicht sicher ob unsere noch als Spiderling gillt, weil sie schon über 1cm ist.Könnte sie sich bald häuten weil sie nichts frisst?.

    Ich versuche ein Foto von ihr ranzuhängen dann könnt ihr mal schauen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Threeca Beitrag anzeigen
    Seit letztem Donnerstag haben wir uns von Zoo Zajac eine kleine Versicolor gekauft, da man uns sagte dass sie für Anfänger gut geeignet wäre..
    Huhu..
    für Anfänger geeignet? Ich bin selber ein Neuling, und mir wird immer gesagt: "Wer eine Avi grossziehen kann, der bekommt auch alles andere gross".. Wir haben selber Avi´s, eine mittlerweile recht prächtige A. diversipes und einen versi-Zwerg. Da unsere sich letzte Woche bei der Häutung farblich verändert hat (bisher sah sie so aus wie deine), kann ich mal rückblickend sagen: unsere versi hat selten mehr als 2 kleine Heimchen die Woche verputzt. Wobei: Klein im Sinne von "kleine Heimchen" oder füttert ihr Micros?

    In deiner Aufzuchtbox, das ist doch eine Sukkulente, oder? Wenn ja: Trockenpflanze und "feuchte" Spinne sind keine so gute Kombi.. ich würd da eher mal schauen, ob du irgendwo eine kleine Korkrinde oder z.B. ein grossblättriges Efeu irgendwo ergattern kannst. Unsere Avis ignorieren sämtliche Röhren und spinnen sich lieber in grossen Blättern an der Scheibe ein.

    und zum verbliebenen Heimchen: vielleicht hatten wir einfach nur Glück. Sobald klar war, das sich die Spinne häutet (und für mich als Anfänger ging das innerhalb eines Wimpernschlages) hab ich das Heimchen in Ruhe gelassen. Ich weiss nicht, ob das richtig war, aber ich wollte die Spinne nicht beim Häuten durch rumpulen in ihrer Box stressen. Ich weiss, das hilft dir nicht wirklich, und ich bereite mich auch schon auf die kommende Schelte der Profis vor. Fakt ist: unsere Avis wachsen und gedeihen, und unsere Versi zieht bald aus ihrer Penny-MÜsli-to-go-Box in ein richtiges Terra um. ;D

    Liebe Grüsse
    Melli, frisch vom Campingplatz

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2016
    Beiträge
    30
    Haha schonmal gut zu wissen naja wer weiß vielleicht wird das nicht unsere letzte Spinne sein, denn ich finde die Tierchen total bemerkenswert.
    Ja genau deswegen fragte ich nämlich auch weil manche meinten das es reicht wenn man denen 2x den Monat was zu fressen gibt..also es gibt immer so unterschiedliche Meinungen und für einen Anfänger ist das echt verwirrend ..
    Das Foto wo man die Avi von unten sieht war in einer Heimchen box, da wir es aber nicht so toll fanden und der Verkäufer meinte, dass wir die ruhig umsetzen dürfen haben wir unsere kleine in ein kleines Terrarium am Freitag gesetzt wo wir sie natürlich noch beobachten konnten..
    Ja Korkrinde haben wir auch drinnen aber iwie findet sie das nicht so toll wie die Trockenpflanze wo sie es sich jetzt gemütlich gemacht hat.
    Also uns sagte man das wir ruhig Trockenpflanzen reinsetzen können
    Aber sobald sie größer wird muss eh ein neues Terrarium her.
    Ja ich bin echt gespannt wann sie sich häutet

    - - - Aktualisiert - - -

    Achja und die Luftfeuchtigkeit beträgt 72 und Temperatur sind es 23

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Threeca Beitrag anzeigen
    Haha schonmal gut zu wissen naja wer weiß vielleicht wird das nicht unsere letzte Spinne sein, denn ich finde die Tierchen total bemerkenswert.
    Jaaaaaa.. so fängt des an.. :P Mein Mann wollte immer mal eine Spinne haben, und bekam von seinem Sohn letztes Jahr eine ausgewachsene striatus. Ich fand eher die Heimchen spannend.. Njoa.. nu haben wir 8 Spinnen und es ist im Grunde komplett mein Hobby, während mein Hase interessiert zuschaut..

    Zum fressen: SPÄTER reicht es wirklich alle 2 Wochen. Jungspinnen wollen aber wachsen. ^^ Ich fütter die Grossen aber auch mal zwischendurch; Verhalten und Aussehen der Spinne lernt man mit der Zeit kennen, und dann kanns auch schon mal zum ZwischenSnack kommen. Aber die Lütten 2x die Woche. Wobei ich, aus Gründen der Nervenschonung, auf Schaben umgestiegen bin. Die kleinen Schaben sind ein leckeres Häppchen für unsere Versi, und das sind nicht solche Killer wie Heimchen es sein können.

    Zur Bepflanzung: da würd ich mich noch mal umlesen, woher deine Spinne wirklich kommt, was andere Halter zum Thema Bepflanzung meinen. Ich kann da halt nur von unseren Avis reden, und die knödeln beide in grossen Blättern rum. Ich stell mir des schwer vor, so eine Sukkulente zu verknödeln.. Avis verknödeln sich aber im original Lebensraum gerne in Bromelien. (sorry, verknödeln ist für mich grad so ein Lieblingswort >.< ) Die Pflanze hat immer ein gewisses Wasserreservoir, und die langen Blätter lassen sich schön verspinnen. Sie mögen es gern etwas feuchter.

    Wir haben unsere Avis wirklich bis zu einer gewissen Grösse in einem umgebauten Müsli-to-go-Becher gehabt. Die sind hoch und lassen sich schön präparieren (ich hab mit einer heissen Nadel reichlich Lüftungslöcher in den unteren Bereich des Bechers und am Deckel gebohrt; die Spitze der "Kuppel" hab ich mit einer Rasierklinge rausgeschnippelt und einen Feinstrumpf drübergeklebt; Staunässe hat so keine Chance). Vor allem aber kann man die Spinne jederzeit sehen und beobachten. Ein Zwerg in einem Terra, das ist schon heikler.. wie gross ist denn euer Terra?

    LG
    Melli

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Du weißt aber dass es Baumvogelspinnen sind? Ich frag nur mal.

    Bei Zajac würde ich mir keine Tiere holen. Neben schlechter Beratung sind die Tiere auch teilweise doppelt so teuer wie beim züchter.

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2016
    Beiträge
    30
    Melli habt ihr denn komplett ein Zimmer dafür oder wie macht ihr das?Die Heimchen?Hahaha ich finde es nur interessant wenn die von "Avi" baufgespeist werden
    Ja das Heimchen was wir vorgestern rein gemacht haben hat unsere kleine gestern Abend hat sie sie dann genüsslich verspeist..
    Jetzt warten wir aber auch mit der Fütterung..Also wenn sie adult ist nur alle 2 Wochen???

    Zum Terra ich hänge ein Foto mit bei weiß gerade die Maße nicht aber es ist die kleinste Variante gewesen wollten unsere kleine nicht in der Heimchenbox lassen deswegen haben wir gefragt und für den Anfang soll es gehen..natürlich wenn sie wachst kommt dANN ein größeres/höheres her.Dann auch die ganze bepflanzung, weil in so einem kleinen Terra jetzt passt ja nicht viel rein.Aber anscheind fühlt sich unsere Avi dort ganz wohl.Jetzt nur noch die Häutung abwarten..
    Da jetzt auch meine Frage.....Muss ich unsere kleine nach der 1.Häutung schon umsetzen oder kann das auch noch ne 2 aushalten?...
    Bin ja gespannt wie groß sie bald wird.

    Patrick ja klar weiß ich das es eine Baumvogelspinne ist.Wieso?Anscheind fühlt sich unsere fast auf dem Boden in ihrem Gespinst wohl.
    Zajac na gut die haben schon ihre Preise aber den Verkäufer den wir in der Reptilienabteilung hatten der war top!..
    20160817_114533.jpg

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Morgähn,

    Uff.. das muss ich sortieren.

    Stell dir vor, du hast einen saugrossen Raum in dem in der Mitte eine Leiter steht. Der Raum hat eine Tür, aber die geht nicht auf. Deine Instinkt sagt dir, das du vom Boden musst, was machst du also? du gehst auf die Leiter und hockst dich oben auf die Sprossen. Das ist unbequem, wackelig, und eigentlich willst du es weich und sicher auf einem Stuhl haben, weil wir Menschen ja da drauf am meisten sitzen. Dann kommt der Macher des Raumes und sieht dich auf der Leiter sitzen. " Ah, da sitzt er (sie?). Scheint ihm zu gefallen". Der weiss nicht, das du eigentlich kein bischen gern auf Leitern sitzt, aber da es das einzige ist, was dich vom Boden wegbringt... und jetzt schau in dein Terra.. Verstehst du, worauf ich hinaus will?

    Meine Meinung (ganz ganz wichtig: ich bin selber kein Profi, bitte nicht vergessen!!!) :
    Bau bitte euer Terra um. Deine Versi kommt von einer Insel der Antillen, mit einem tropischen Klima. Euer Terra sieht furchtbar trocken aus. Nimm die Sukkulenten raus und pack eine kleine Bromelie oder ein MiniEfeu rein, und auf den Boden etwas Moos. Braucht nicht viel Platz, und die Spinne wird es euch danken. Die Pflanzen helfen bei der LF, und die Spinne kann sich da tümmeln, wo sie eigentlich lebt: im Blättern am/auf/um einen Baum.
    Es ist ein Terra mit nur einer Lüftung, oder? Wenn ja: grad bei kleinen Avis ist die richtige Luftfeuchte enorm wichtig. Wir haben daher bei unseren 1-Lüftung-Terras einen Schlauch, der eigentlich für Aquarien ist, in 1-2 cm lange Stücke zerschnitten, einmal längs aufgeschnitten und unten über die Glaskante gestülpt. Durch den kleinen Spalt kommt Luft rein, aber keine Spinne raus.

    Zum Thema Häutung: Die Spinne danach unbedingt in Ruhe lassen !!! Das dauert bis die Spinne ihr Stretching nach der H. vollzogen hat und "ausgehärtet" ist. Da braucht sie mehrere Tage Ruhe. Die Haut auch nicht sofort rausnehmen, da die Spinne die immer noch etwas durchkaut. Zum Umsetzen kann ich nichts sagen, da ich die Spinne nicht sehen kann und du ja auch nicht weisst wie gross das Terra ist. Unser kleinstes Glasterra ist ein 7,5erWürfel, daher kann ich mit deiner Aussage oben nicht viel anfangen. Generell sollte man aber die Spinne so wenig wie möglich umsiedeln.

    Das war jetzt so das, was mir am meisten auf der Seele gebrannt hat.

    Wir haben unsere Spinnen in unserer Schrankwand stehen. Die Heimchen und Schaben stehen auch da drin. Wenn uns mal ein Heimchen entfleucht, brauchen wir uns keine Sorgen machen: Zitterspinnen und unsere Miezen halten den Raum sauber.

    LG
    Melli

    - - - Aktualisiert - - -

    Versi1.jpg

    Da lebt derzeit unsere Versi drin. Müsli2go, etwas aufgepeppt. Pflanze und Versi sind wohlauf.

    versi2.jpg

    Das wird ihr nächstes Terra, bevor sie dann irgendwann in ihr Endterrarium umzieht.

  8. #8
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von Melli*KI Beitrag anzeigen

    Nimm die Sukkulenten raus und pack eine kleine Bromelie oder ein MiniEfeu rein, und auf den Boden etwas Moos. Braucht nicht viel Platz, und die Spinne wird es euch danken. Die Pflanzen helfen bei der LF, und die Spinne kann sich da tümmeln, wo sie eigentlich lebt: im Blättern am/auf/um einen Baum.
    .
    Hallo

    Die Bromelie haben sie schon drin. Das sind nämlich keine Sukkulenten sondern Tillandsien, die gehören zur Familie der Bromeliengewächse und brauchen durchaus eine hohe Luftfeuchte. Sie sind auch eher Aufsitzerpflanzen und kommen recht selten direkt auf dem Boden vor.
    Häufig sind sie zbs in der Gegend wo auch Chromatopelma cyaneopubescens vorkommt, da ist es relativ trocken aber es herrscht eine große Luftfeuchtigkeit.

    Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Wieder was dazu gelernt. Für mich waren Bromelien bisher die ananasähnlichen Pflanzen mit der Blüte in der Mitte, und Tillandsien hab ich auch ganz anders im Gedächtnis..

    Threeca, dann ignorier mal mein ganzes Geschreibsel über euer Terra..

  10. #10
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Na, der Kern der aussage stimmt ja. Nur die Pflanzen können locker drin bleiben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 00:24
  2. Avicularia versicolor Spiderlinge
    Von Suryanto im Forum Haltung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.05.2003, 22:05
  3. Problem mit Avicularia Versicolor :-(
    Von Spiderling im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.03.2003, 12:21
  4. Avicularia Versicolor macht Fresspause?
    Von Michael1976 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2002, 10:27
  5. Avicularia Versicolor und die gute alte Luftfeuchtigkeit
    Von Michael1976 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2002, 20:36