Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Caribena Versicolor Slings

Erstellt von Xydras, 19.07.2018, 21:46 Uhr · 7 Antworten · 1.456 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    38

    Caribena Versicolor Slings

    Nicht alle aufeinmal ^^

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Wie "nicht alle auf einmal" ? Ich sehe keine Frage?

  3. #3
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Wie "nicht alle auf einmal" ? Ich sehe keine Frage?

    oh, ich hab wohl die frage gelöscht weil keiner geantwortet hat.

    Meine Frage war, ich hab seid paar Tagen Versicolor Slings.
    Ich hab sehr auf die Belüftung geachtet und habe einen teil des Deckels ausgeschnitten und mit Fliegenschutzgitter beklebt (Son billiges für 1-2 Euro). Manche machen es ja mit Strümpfe, das sah mir aber etwas zu doof aus ^^

    Ich wollte wissen ob die das durch kauen und dann fliehen?
    Und ob ich Kot / Essensreste entfernen soll, oder ist das egal?


  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Naja, wenn sie die Feinstrümpfe ganz lassen, sollte es bei Fliegengaze auch funktionieren. Ich hab auf meinen Behältern feste Plastedeckel drauf und hab die in engen Abständen über die ganze Fläche gelocht. Auch bei der Dose hab ich aussen ringsherum kurz über dem Erdboden mehrere Reihen Löcher ringsgerum gemacht.
    Futterreste hab ich bei meinen Slings noch nicht gefunden und Kot klebt nur an den Dosenwänden. Da brauch ich also auch nichts machen.
    Ich würde ihnen, da es Baumbewohner sind, noch ein Stück Rinde reinstellen und einen Ast, die jeweils bis nach oben zum Deckel reichen. Daran befestigen sie ihr Gespinst und bauen meist im oberen Bereich und halten sich da auch auf.

  5. #5
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn sie die Feinstrümpfe ganz lassen, sollte es bei Fliegengaze auch funktionieren. Ich hab auf meinen Behältern feste Plastedeckel drauf und hab die in engen Abständen über die ganze Fläche gelocht. Auch bei der Dose hab ich aussen ringsherum kurz über dem Erdboden mehrere Reihen Löcher ringsgerum gemacht.
    Futterreste hab ich bei meinen Slings noch nicht gefunden und Kot klebt nur an den Dosenwänden. Da brauch ich also auch nichts machen.
    Ich würde ihnen, da es Baumbewohner sind, noch ein Stück Rinde reinstellen und einen Ast, die jeweils bis nach oben zum Deckel reichen. Daran befestigen sie ihr Gespinst und bauen meist im oberen Bereich und halten sich da auch auf.
    Ok vielen dank.
    Rinde und Stöcker sind bereits drin.
    Leider musste ich heute Futter reste entfernen und dafür den Deckel öffnen. Die Futter reste sind geschimmelt.

    Beim Deckel öffnen geht immer das gespinnst kaputt. Da sie es am Deckel befestigen. Egal wie vorsichtig ich es öffne.
    Ich muss es ja leider öffnen zum Futter rein geben.
    Die sind auch sehr flink, meine Freundin mag eig keine spinnen. Doch heute ist ihr eine entwischt, direkt beim Öffnen über die Hand gekrabbelt. Ich war natürlich neben ihr. Nun hat sie ein wenig die Angst überwunden.

    Stört das die kleinen nicht wenn jedes mal das gespinnst teilweise kaputt geht ^^

  6. #6
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Geht ja nicht anders, als das Gespinst etwas zu beschädigen. Ich muss auch den Deckel aufschrauben. Aber eine hat zwar oben gebaut und den Deckel aber ausgelassen. Die Zweite hat minimal am Deckel angepappt, wenn ich dann aufschraube sitzt die direkt ganz oben. Hab auch bissel Bedenken, dass sie mal losrennt und stiften geht.

    Wie oft und wieviel fütterst Du denn? Ich hab noch keine Futterreste bei meinen versis gefunden. Meine Beiden haben etwa 2 cm reine Körperlänge und ich füttere ein- bis zweimal in der Woche je ein mittleres Heimchen. Davon bleibt nix übrig.

  7. #7
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    166
    Hi da gibt es was witziges wo das Netz evtl heil bleibt.
    https://youtu.be/Lgz9cl2H5PM
    Aber nur was für Bastler.
    Mfg Thomas

  8. #8
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Geht ja nicht anders, als das Gespinst etwas zu beschädigen. Ich muss auch den Deckel aufschrauben. Aber eine hat zwar oben gebaut und den Deckel aber ausgelassen. Die Zweite hat minimal am Deckel angepappt, wenn ich dann aufschraube sitzt die direkt ganz oben. Hab auch bissel Bedenken, dass sie mal losrennt und stiften geht.

    Wie oft und wieviel fütterst Du denn? Ich hab noch keine Futterreste bei meinen versis gefunden. Meine Beiden haben etwa 2 cm reine Körperlänge und ich füttere ein- bis zweimal in der Woche je ein mittleres Heimchen. Davon bleibt nix übrig.
    Meine sind noch ganz Jung, 1/2 fh. Sie bekommen 1-2 pro Woche ca ein Kleines Heimchen. Je nach Verhältnis des Carapax und Abdomen. Ich glaube bei der letzten Fütterung waren die Heimchen einfach zu Groß und sie haben was übrig gelassen ^^

    Naja Thalomar, so gerne bastel ich nun auch nicht :P

Ähnliche Themen

  1. Caribena Versicolor
    Von Neuhalter im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2019, 08:10
  2. Geschlechtsbestimmung Caribena versicolor
    Von -Erik- im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2018, 20:04
  3. Caribena versicolor 1.-2.FH
    Von StevenA im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 16:58
  4. 0.0.20 Caribena versicolor
    Von Repti82 im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 08:52
  5. Haltung von Avicularia(Caribena) versicolor slings
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 22:21