Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diese Spinne kam zum Fenster herein - wirklich einheimisch ?

Erstellt von Carlo Banausen, 21.10.2019, 07:10 Uhr · 7 Antworten · 602 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    3

    Diese Spinne kam zum Fenster herein - wirklich einheimisch ?

    Im Gemäuer meines alten Hauses wohnen unzählige Spinnen, es ist ein Biotop ... .
    Ich freue mich normalerweise darüber, denn auf dem Weg zu den Fenstern sind es zahlreiche "Wächter" an denen nicht allzuviel vorbeikommt ... , und oben in den Zimmern sind es dann nur Kanker ... , diese wohnen an der Wand und regulieren die Fliegen- und Mückenanzahl ... .

    Aber zu meinem Entsetzen kam nun gestern folgender Spider herein ... , siehe auf den Bildern ... .

    IMG_5307ausschnitt.jpg IMG_5308ausschnitt.jpg

    Um was für eine Kreatur handelt es sich da ?

    Ja, ich weiß: Es ist hier ein Vogelspinnen-Forum. Bei mir im Garten gibt es aber auch noch mehr Insekten/Spinnen die anscheinen in D sonst selten sind. Bspw. unsere Hornissen erreichen fast ca. 5 cm ... während in Wikipedia nur von 3.5 cm maximal berichtet wird ... .

    Also: Was für ein Spider ist das da oben ?


  2. #2
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    164
    Das Bild ist leider denkbar schlecht zum bestimmen der Spinne.
    Ich meine da ein Kreuz auf dem Rücken zu erkennen. ....
    Könnte eine Kreuzspine sein...
    Mfg Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    3
    Ja, ich habe mir Mühe gegeben ... .

    Die Spinne wohnte anscheinend in einer Ritze des Fensters. Denn: beim Fensterputzen kam die herein, seit vermutlich 2 Jahren hatte das Fenster keiner aufgemacht ... . Die muß oder könnte in der Ritze gesessen haben.

  4. #4
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    21
    Unter sehr großem Vorbehalt: Ich meine, auf dem Hinterleib symmetrisch angeordnete Gruben zu erkennen. Könnte das ein Eresus-Weibchen sein? Oder irgendwas aus deren näherer Verwandtschaft? Das auslaufende Muster am Hinterleib passt auch einigermaßen. Siehe hier: https://forum.arages.de/index.php?topic=23408.0

    Ich schätze, die Spinne steht für eine Fotosession nicht mehr zur Verfügung?

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    2.157
    Moin.

    Ist eigentlich am Muster recht einfach zu erkennen. Nuctenea umbratica, die Spaltenkreuzspinne.

    @Threadersteller

    Ich glaube nicht, dass bei dir KanKer an der Wand hängen. Werden wohl eher Zitterspinnen (Pholcidae) sein.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    3
    Aha. Seid Ihr mit Nuctenea Umbratica alle einer Meinung ?

    Ich hatte ja nach einem Kreuz geschaut ... aber keins erkannt ... , jedenfalls nicht wie bei normalen Kreuzspinnen ... ,
    auch die Form is so breit und abgeflacht, anders als bei den gewohnten Exemplaren ... .

    Bzgl. der Musterung ... , ist da die Umrändelung des Rückens typisch, also die "gewellte" Einfassung ?

    Das Tier hat ca 1 cm Leibesbreite, und locker 0.7 cm Dicke ... !

    Die Beine schienen komplett schwarz, ohne Musterung.



    Wenn Ihr nichts dagegen habt würde ich hier gelegentlich gerne noch mehr Spinnenfotos hochladen, ich hatte auch mal welche mit neongrüner Musterung (!) im Garten ... , auf den Pfefferminzpflanzen ...

    Danke

  7. #7
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    2.157
    Moin.

    Die Art hat auch kein Kreuz im üblichen Sinne, auf dem rücken hat die Spaltkreuzspinne eher eine Zeichnung die aussieht wie ein Eichenblatt. Dazu hat sie sichtbare Vertiefungen auf dem Hinterkörper.

    Dazu ist sie recht breit und abgeflacht, eben damit sie in spalten und Mauern passt.

    Das zweite Foto ist da aber recht prägnant und man erkennt auch die deutlichen Vertiefungen und die Zeichnung und wenn man dein Bild heranscrollt, dann erkennt man auch eine leichte Maserung auf dem Bein und das es definitiv nicht einfarbig schwarz ist.

    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    21
    Wieder was gelernt. Die Kreuzspinnenart hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Danke Patrick.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:23
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 14:43
  3. Kennt jemand diese Spinne????
    Von Tom1003 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:25
  4. xenesthis immanis - wer hält diese spinne?
    Von MarkusB im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 01:22
  5. kennt jemand diese spinne...
    Von Drebin im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 21:12