RSS-Feed anzeigen

Raf77

aRafnophilia - vom anderen Ende der Spinnenseide

Bewertung: 4 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 27.11.2011 um 04:39 (13142 Hits)
Dick West - Expedition des Grauens (1)

Seit geschlagenen fünf Stunden stapften sie jetzt schon unter der höllisch brennenden Sonne durch die ausgedörte Landschaft. Dick West, der berühmte Arachnoexperte und MicroUrologe für libidognathe Lebensformen führte die Truppe an. Er zog die frische Exuvie einer Chromatopelma aus der Brusttasche seines cremefarbenen Safarihemds, setzte den Tropenhelm ab und wischte sich mit der noch weichen Haut den Schweiß von der sonnenverbrannten Stirn. Die orangefarbenen Brennhaare die darauf kleben blieben, fielen nicht weiter auf und harmonierten in der Gesamterscheinumg seines dicken haarigen Schädels der wie ein roter Feuerball auf seinem Hals durch den vegetationsarmen Ort schwebte. Er bemerkte wie sich der salzige Saft bereits in seiner Arschkimme sammelte, beschloß jedoch dies zu ignorieren und setzte den Helm wieder auf.
Hinter West ging Ma-oam Mao der eigentlich Ma-oam Mamba hieß, aber nach dem tragischen Tod seiner Frau hatte der transsexuelle Buschmann vom Stamm der Ogos wieder seinen Mädchennamen angenommen. Der dritte im Bunde des Forscherteams war Ronny "The Hunter" Camacho. Mit seiner riesigen Machete gab er ein merkwürdiges Bild ab in den kahlen weiten der Halbsteppe. Natürlich hatte West wieder mal vergessen ihm rechtzeitig die Expeditionsänderungen durchzugeben und so war der Hunter mit seiner Überlebensausrüstung für Amazonasgebiete am Flughafen aufgeschlagen, in der Erwartung man fliege nach Peru. Hunter war groß und unglaublich durchtrainiert für einen Wissenschaftler, zudem war er übertrieben eitel. West und der Buschmann rissen ständig Witze über seine Frisur. Hunter benutzte Wasssergel als Pomade um sich damit das halblange schwarze Haar nach hinten an den Kopf zu kleben und sah damit aus wie eine bessere Version von John Travolta in Grease, aber in der maskulinen Die-Hard-Variante ohne Tuntengehabe und Weischspüleralüren. Er orderte das glibbrige Instandgel in rauen Mengen beim Zoofachhandel und bekam großzügige Rabatte. West vermutete das Hunter noch andere Sachen mit dem Zeug anstellte, wollte aber nicht länger darüber nachdenken. Hunter steckte in einem saharabeigefarbenen Overall mit Stoffbündchen, lediglich die oberen zwei Knöpfe ließ er aufgrund der mörderischen Hitze offen stehen. Die Tatsache das er der einzig bekannte Arachnologe mit der Diagnose "Arachnophob" war zwang ihn zu dieser Maßnahme. Über seinen kantigen hohen Wangenknochen rannen dicke Schweißperlen in senkrechten Bahnen wie transparente Würmer über seinen langen Hals.
Mao der Ogolese, spuckte etwas auf den lehmigen Boden. Er hatte wohl noch ein Stück fritierte Tarantel vom gestrigen Abend zwischen den Zähnen. Sie kamen aus der Not heraus zu diesem ungewöhnlichen Snack. West hatte die Lebensmitteltasche in der Flugzeugtoilette vergessen als er mit der Stewardess dort verschwunden war um ihr zu zeigen was eine Vogelspinne macht wenn sie sich häutet.(..sie legt sich auf den Rücken und zieht sich aus! - Anmerkung des Verfassers)
Während sie die Achtbeiner aßen erwischte sich West noch bei dem Gedanken das es gar nicht so übel schmeckt, allerdings war ihm auch klar das es so nicht weiter gehen konnte und das verzehren weiterer Forschungsobjekte absolut kontraprudoktiv und eine Gefahr für die gesamte Expedition war.
Die Truppe schlenderte weiter bis West plötzlich stoppte und mit dem Finger an den Fuß eines stachelübersäten Strauchgewächses zeigte. DAAA...die Mannschaft sah auf den staubigen Boden und erblickte einen capriblauen Vertreter aus der Familie der Theraphosidae im direkten Todeskampf mit der gefürchteten Pepsis formosa. West zögerte keine Sekunde, griff blitzschnell in seinen Nacken und zog eine extra große Kruppstahl-Fliegenklatsche mit flexiblem Federgelenk, die er für solche Fälle immer dabei hatte, unter dem schwitzigen Kragen seines Hemdes hervor..PATSCH....die Wespe war matsch! West streifte die blutige Klatsche an seiner Hose ab und steckte sie wieder zurück in den Kragen. Nun hob er die Spinne zärtlich auf, führte sie zu seinen Lippen und ließ sich den Schnurrbart von den blauschimmernden Tastern des Tieres kitzeln, er kraulte ihr noch mit seinem wurstigen Finger sanft über das flauschige Opisthosoma um sie dann in seinem Rucksack verschwinden zu lassen.
Der Buschmann wischte sich den Schweiß von der Stirn, zog ein Kokablatt aus dem Lendenschurz, steckte es sich in den Mund und begann zu kauen, er musste endlich den Geschmack der letzten Mahlzeit los werden...

Aktualisiert: 24.12.2011 um 06:12 von Raf77

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Benutzerbild von thin lizzy
    • |
    • permalink
    Dick West mit seinem unglaublich großen Teil unterwegs im Dschungel
  2. Benutzerbild von Belphe
    • |
    • permalink
    Oh Dick! Ich will ein paar Spiderlinge von Dir! (kreisch!!) Du bist so unglaublich!! *ohnmächtig werd*
  3. Benutzerbild von Raf77
    • |
    • permalink
    uhh...come on Baby wenn du wissen willst wo das Böckchen keine Löckchen hat..! dein Dickiboy
  4. Benutzerbild von Belphe
    • |
    • permalink
    oh Dickiboy.... ich hoffe Dich in meiner endlosen Naivität missverstanden zu haben! Sag mir bitte dass Du Dir nicht die Brennhaare von den Bulben bombardiert hast! oO
  5. Benutzerbild von Raf77
    • |
    • permalink
    oh no baby, wo denkst du hin? ich sprach natürlich von meine ventrale field of Lust. Dort ist es kahl wie eine Steppe in der Wüste.. ein bißchen erotische Anspielung from your tough guy, you know Sweetheart? ..and no Panic, mit mein Bulbus Maximus ist alles Ok and this is immer bereit..!!!
    Aktualisiert: 02.12.2011 um 15:54 von Raf77
  6. Benutzerbild von Belphe
    • |
    • permalink
    Khal ist gut! :-)
  7. Benutzerbild von Raf77
    • |
    • permalink
    ..certainly you mean kahlenbergi, very nice one?!
  8. Benutzerbild von Belphe
    • |
    • permalink
    oh sorry... but yes darling I certainly mean this.... whatever... what else?! oO
    Oh Dick! (seufzend dahinschmelz!!)
  9. Benutzerbild von burq
    • |
    • permalink
    Sorry ... einfach geil
  10. Benutzerbild von BenM
    • |
    • permalink
    wir erwarten alle mit spannung den zweiten teil der "dick west saga"..
    was wohl aus der flauschig blauen theraphosidae wird??
    wir werden es (hoffentlich) erleben.. Bigsmile
  11. Benutzerbild von Macci01
    • |
    • permalink
    Halo wei net wie man ein blog erstellt! Hilfe