Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

B. smithi bewegt sich nicht mehr

Erstellt von Hellhammer, 19.05.2008, 17:57 Uhr · 31 Antworten · 11.476 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9
    Werde den Boden noch austauschen. Habe mir extra heute dafür Terrano Quellhumus mit Kokosfasern gekauft.


  2. #12
    Nerk Gast
    Moin moin...

    Also sinnvoller und preisgünstiger wäre normale 'Erde' aus dem Garten oder Wald...diese hätte auch den Vorteil von in ihr lebenden Mikroorganismen, die Deinem Terra helfen ein entsprechendes Ökosystem aufzubauen...
    Außerdem wäre es auch besser für die eventuell grabende Smithi...
    Aber jeder sollte seine Erfahrungen selber machen...trotzdem möchte ich Dich auch nochmal auf den Thread für Bodengrund verweisen...

    Einen schönen Abend noch

  3. #13
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    154
    Hallo,

    bin noch nicht lange dabei.Glaube aber genau dieser Boden ist verkehrt.Hatte dieses Zeug bei unserer G.rosea(ist zwar keine smithi, aber naja, paßt schon glaube ich) drin. Völlig ungeeignet!!! Habe nach Info im Forum mit Blumenerde, Walderde und Erde vom Maulwurfhügel ersetzt (naja Lehm fehlt ), schön festgedrückt.Unsere rosea, die fühlt sich glaube jetzt wohler, hängt nicht mehr an der Scheibe .

    Gruß Martina

  4. #14
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    358
    Hi Hellhammer!

    Wir haben hier eine Netiquette wo man unter anderem darauf hingewiesen wird dass Höflichkeit, zb durch Grüßen immer gut ankommt. Außerdem gibts hier eine Suchfunktion falls man zB diesen Beitrag hier nicht finden kann obwohl er sticky ist. -> Bodengrundarten fürs Terrarium

    lg, Eva

  5. #15
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Salve,

    Zitat Zitat von Hellhammer Beitrag anzeigen
    Werde den Boden noch austauschen. Habe mir extra heute dafür Terrano Quellhumus mit Kokosfasern gekauft.
    super !!! Vom Regen in die Traufe ... (Achtung Ironie!).

    Hast Du Dir denn mal den Thread durchgelesen?

    Gruss
    janet

  6. #16
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von DarkSunshine Beitrag anzeigen
    Hi Hellhammer!

    Wir haben hier eine Netiquette wo man unter anderem darauf hingewiesen wird dass Höflichkeit, zb durch Grüßen immer gut ankommt. Außerdem gibts hier eine Suchfunktion falls man zB diesen Beitrag hier nicht finden kann obwohl er sticky ist. -> Bodengrundarten fürs Terrarium

    lg, Eva
    Hallo Eva,

    werde nicht vor jedem meiner Posts ein "Hallo" setzen.... Dies habe ich im allererersten bereits getan. Nur wenn ich jemanden speziell anspreche/anschreibe tue ich dies.
    Danke Dir trotzdem für den Hinweis.

    LG

    @ Janet:

    Habe mir den Sticky mal gründlich durchgelesen und habe mich nun für die Blumenerde entschieden. Das Kokoshumus bleibt draußen.

    Als Neuling ist es ziemlich schwer die richtigen Sachen rauszufiltern. Der eine schreibt dies, der andere wieder das komplette Gegenteil. Bin nun schon seit ein paar Stunden in diesem Forum unterwegs und halte die Member hier für sehr kompetent. Finde die Stickys sehr,sehr hilfreich.

    Naja, mal back to Topic:
    Ich lasse meiner Smithi, die ich übrigens Ronja genannt habe, einfach genug Zeit um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Dann rührt sie sich bestimmt auch bald wieder.

    LG und Danke,
    Hellhammer

  7. #17
    flauschi Gast
    hi,

    werde nicht vor jedem meiner Posts ein "Hallo" setzen....
    sorry, aber es steht nunmal in den forenregeln, wenn man so eine einfache regel schon nicht einhalten möchte, wo landen wir denn dann ?
    in einem forum, schreibt man nun mal alle user an und nicht nur einen, es sei denn du nutzt die pm funktion.


    Grüße
    jule

  8. #18
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    385
    Moinsenpopeunsen,

    ich meine, es ist doch auch für jeden eine Kleinigkeit, eben einen lustigen Eingangsgruß zu formulieren. Mir haben sich dabei zumindest noch nie die Finger verknotet. Und wenn es nun mal die anderen gerne sehen, warum dann nicht einfach machen? Es geht dabei ja nicht um etwas Weltbewegendes!

    Hasta luego

    Lars

  9. #19
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    9
    Hallo @ all,

    habe nun die trockene "Bröselerde" aus dem Terrarium entfernt und es gegen Blumenerde/Lehmsand ausgetauscht. Hier das Ergebnis:



    Sieht nicht nur besser aus sondern so kann sich meine kleine auch wohlfühlen.

  10. #20
    Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    125
    Hallo!

    Du könntest die Erden nach hinten hin steigen lassen. Vl auch noch ne pflanze rein? Wenn einmal im Bellaflore oder in einem Geschäft bist kommen die ganzen ideen.

    Das hier sind nur Tipps zur optischen verschönerung, wenns dir so gefällt dann passt

    lg Jan

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 12:05
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:21
  3. Spinne bewegt sich nach Häutung nicht mehr!
    Von Abraxas im Forum Brachypelma
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 20:08
  4. smithi bewegt sich nicht
    Von -lauer- im Forum Krankheiten
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 18:16
  5. A. Seemanni bewegt sich nicht mehr!
    Von NickCortez im Forum Haltung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 19:05