Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Hilfe - B. smithi umsetzen bzw. fangen wg. terra neu einrichtung

Erstellt von antman313, 22.05.2008, 12:45 Uhr · 35 Antworten · 7.035 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    630
    Hi!

    Ja auch ich habe großen Respekt und möchte auch keineswegs spüren wenn sich solche tolle Chelizeren durch meine Haut bohren. deswegen nehme auch ich keine VS raus, außer es müßte sein wegen Umzug oder so.

    Hab dir mal Bilder drangehängt

    smithi und beeindruckend, die parahybana

    LG Christine
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #12
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Dirndl,

    die Smithi auf Deinen ersten beiden Bildern hat welche KL? Nur interessehalber...
    Duke hatte mal ein Bild seiner "Trude" (0.1'er Smithi) gepostet - KL ca. 7 cm; ich will mir mal einen Eindruck verschaffen was so auf mich zukommt...

    bin für'n Moment 'raus; Essen wird sonst zum Kohleflöz,

    Eurmal

  3. #13
    flauschi Gast
    hi,

    das mit der badewanne find ich übertrieben.
    finde ich z.b. in dem fall nicht. klar mögen terris wo viel bodengrund vorhanden ist schwer sein, aber in der situation , wäre das wohl die bessere lösung.
    erstens kann die spinne nicht so leicht abhauen und zweitens ist das verletzungsrisiko der vs geringer, als wenn man das terri auf einem regal stehen hat, sie aufeinmal losrennt und wenn es ganz blöd kommt runterfällt.
    ausserdem schleppt man ja nicht ständig terris zur badewanne und zurück, das eine mal wird ja wohl nicht so schwer sein.
    ansonsten die vs einfach versuchen mit einer hd einzufangen, aber die tips wurden hier ja schon gegeben

    Grüße
    jule

  4. #14
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    20
    Hi,

    ein kleiner Tipp wenn du sie noch nicht gefangen hast.
    Warte bis bei dir das Terralicht ausgeht dann gehn die Spider meistens auf wanderschaft, dann warteste bis sie an einer geeigneten stelle sitzt, und stülpst langsam die Heimchendose drüber. Aber Langsam!

    Viel Spaß und Erfolg!

    Mfg

  5. #15
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    tagchen @ all


    @ flauschi
    nichts für ungut, aber dann würd ich gerne mal sehen, wie du so ein becken in eine wanne packst.

    erstens ist es sau schwer (siehe meine beschreibung oben), zweitens ist der untergrund in ner badewanne nicht eben (so das dir das glas am boden des terras brechen könnte) und drittens kanns dir noch passieren, das du die wanne beschädigst.


    ich persönlich glaube nicht, das es hier im board eine nennenswerte anzahl an haltern gibt, die ihre terras zum umsetzen ihrer tiere in eine badewanne stellen.
    dieser rat ist für mich völlig praxisfern.

    jeder, der zum ersten mal eine VS mit ner HD fangen und umsetzen will, ist nervös.
    das haben wir alle durchgemacht, bei dem einen hats besser geklappt, beim anderen nicht.
    wir haben uns mit sicherheit auch schon mal alle erschrocken, wenn der spider mal losgewetzt ist, über die hand krabbelt o.ä.

    aber geschafft habens bisher so gut wie alle, würd ich wetten, warum also sollte antman da die ausnahme sein?

    bevor ich mit sonderlösungen anfage, um ein tier umzusetzen, probier ich es doch erstmal auf die konventionelle art und weise.
    zu 99% ist die nämlich auch erfolgreich ... da würd ich fast jede wette drauf abschließen.

    lieber einen zweiten fragen, ob er hilft und als sicherung dahinter steht und zur not zur hand gehen kann ... das find ich persönlich sinnvoller.



    gruß und allseits schönen feiertag noch


    der duke

  6. #16
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    630
    Hi!

    Also ich war schon bei so mancher VS froh das ich im Bad war und nicht im Wohnzimmer und mir ist noch kein Terra gebrochen und die Badewanne ist auch noch heil. Und keines meiner Terra ist so schwer das ich es alleine nicht tragen könnte..


    @eurmal
    Die hat jetzt ne KL von ca. 4 cm hat also noch einiges vor sich.
    Und wo sie jetzt drinnen ist, das ist auch noch nicht ihr Endterra, es steht mir also auch noch bevor die hübsch dann wen sie größer ist ins Endterra zu setzen, haben sie mit ca. 2,5cm KL bekommen und haben zu der Zeit nur einen 30iger Würfel gehabt.

    Also wird sie dann später ein schönes größeres bekommen, aber zur Zeit hat sie noch genug Platz.

    LG Christine

  7. #17
    flauschi Gast
    hi,

    selbst wenn die terris von meinen bodenbewohnern mit max. 15 cm bodengrund voll sind, kann ich sie immernoch problemlos tragen (wenn ich es müsste). aber da ich selber keine badewanne hab, hat sich das tragen bei mir sowieso erledigt, es sein denn ich stell es auf den boden um ein tier wegen "umzug" herauszuholen.

    nichts für ungut, aber dann würd ich gerne mal sehen, wie du so ein becken in eine wanne packst.
    kein problem, wenn du mal wieder ein tier umsetzen musst, sag bescheid .

    zweitens ist der untergrund in ner badewanne nicht eben (so das dir das glas am boden des terras brechen könnte
    ich weis zwar nicht was du für eine badewanne daheim hast, aber es gibt ja unterschiedlich geformte und von daher kann man das schlecht verallgemeinern.ausserdem wäre es sinnvoll ein handtuch unter das terri in der wanne zu legen, eben damit das glas nicht brechen kann.

    drittens kanns dir noch passieren, das du die wanne beschädigst.
    wenn man vorsichtig genug ist und das sollte man meiner meinung nach in diesem fall, kann auch der badewanne nichts passieren (siehe handtuch drunter legen). man soll ja das terri nicht in die wanne schmeissen.

    mein freund hat damals ein aquarium voll mit kies (was auch ziemlich schwer ist/war) in die wanne gestellt und weder dem aquarium noch der wanne ist etwas passiert.
    von daher finde ich diese methode wohl die sicherste (für das tier und auch für mich).
    wenn das terri aber für jmd. wirklich zu schwer sein sollte, dann kann man es auch auf den boden stellen, damit die vs nicht runterfallen kann (fals sie z.b. mal losrennen sollte).

    Grüße
    jule

  8. #18
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    alles gut und schön, ich weiß nur, das ICH meine becken nicht problemlos in eine wanne bekommen würde.


    des weiteren:

    ich persönlich glaube nicht, das es hier im board eine nennenswerte anzahl an haltern gibt, die ihre terras zum umsetzen ihrer tiere in eine badewanne stellen.
    dieser rat ist für mich völlig praxisfern.

    jeder, der zum ersten mal eine VS mit ner HD fangen und umsetzen will, ist nervös.
    das haben wir alle durchgemacht, bei dem einen hats besser geklappt, beim anderen nicht.
    wir haben uns mit sicherheit auch schon mal alle erschrocken, wenn der spider mal losgewetzt ist, über die hand krabbelt o.ä.

    aber geschafft habens bisher so gut wie alle, würd ich wetten, warum also sollte antman da die ausnahme sein?

    bevor ich mit sonderlösungen anfage, um ein tier umzusetzen, probier ich es doch erstmal auf die konventionelle art und weise.
    zu 99% ist die nämlich auch erfolgreich ... da würd ich fast jede wette drauf abschließen.

    lieber einen zweiten fragen, ob er hilft und als sicherung dahinter steht und zur not zur hand gehen kann ... das find ich persönlich sinnvoller.
    und dazu steh ich immer noch ...

    gruß

    der duke

  9. #19
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi,

    Flauschi war' schneller...

    Richtig, der Zusammenhang zwischen Becken & Badewanne & Knirsch lässt sich nicht verallgemeinern.

    Ein längliches Terrarium wird' eher knacksen als ein quadratisches - wobei es hier wiederum auch auf die Größe der Grundfläche ankommt. 15cm X 15cm ist stabiler als z.B. 40cm X 40 cm Grundfläche. Dazu kommt noch das Eigengewicht der Terrariumeinrichtung - wenig Gewicht, viel Gewicht, Gewichtsverteilung(?).

    Ohne ein Handtuch, ne' Gummimatte oder irgend etwas anderes "abfederndes" ein Terra in die Wanne legen wird Macken in Selbiger erzeugen weil die Eckkanten des Terrariums die Emaille sicherlich beschädigen (das weiss ich eigentlich 100%-ig weil dafür als Juveniler mal schwer Schelte von den Eltern kassiert).

    Bevor ich jetzt hier noch einen epischen Monolog über Sir Isaac Newton im speziellen und die Physik im allgemeinen schreibe... siehe angefügte Skizze.

    Ich glaube nämlich, dass Flauschi und Duke von der gleichen Sache reden aber im Detail unterschiedliche Dinge meinen.

    ahoihoi, Eurmal

    PS: Dirndl, danke für die Info. Die Chelizeren-Bilder sehen schon beeindruckend aus, auch bei KL 4cm.

  10. #20
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    hello again, wie der alte howie sagen würde,


    ROFL @ Eurmal


    ein dezenter hinweis dafür,
    das man manche dinge nicht zu ernst nehmen sollte ...

    ich hoffe ja immer noch, das antman das ganze auf die normale weise auf die kette kriegt.
    dann würde sich wohl auch diese ganze newton-badewannen-kiste erledigen, oder?

    nur um missverständnisse zu vermeiden, du hast recht, ich red hier nicht von 15er oder 20er becken, 40er oder 50er sinds dann schon (wie oben beschrieben).

    aber eigentlich ist es doch eh wurscht, da es jeder nach seinem gusto handhaben wird.

    ich werd jetzt ma an der matratze horchen gehen, da mein kleiner wecker (14 Mon. alt und quitschfidel) mit sicherheit die nacht morgen früh um
    06.00 bis 07.00 uhr für beendet erklären wird.

    angenehme nachtruhe allseits

    der duke

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einrichtung Terra
    Von greeneye76 im Forum Brachypelma
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 21:59
  2. Terra-Einrichtung ok?
    Von Beansidhe im Forum Brachypelma
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 07:44
  3. Frage zur Einrichtung vom Terra
    Von Kleene85 im Forum Brachypelma
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 15:46
  4. Terra Einrichtung
    Von Shanoby im Forum Terrarium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 16:59
  5. Terra Einrichtung
    Von urs77 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 19:20