Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Ist das normal? (B. smithi)

Erstellt von GeldernerTerrorist, 05.06.2008, 22:04 Uhr · 18 Antworten · 5.076 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    95

    Ist das normal? (B. smithi)

    Ich habe seit fast einer Woche meine erste Vogelspinne.

    Anfangs war sie nur außerhalb ihrer Höhle zu sehen und jetzt verlässt sie die Höhle gar nicht mehr, ich konnte heut Morgen noch in Ihrer Höhle schaun, doch jetzt hat Sie den Eingang komplett zugebaut, sodass es unmöglich ist diese zu sehn.

    Abens (wenn die Beleuchtung ausgeschaltet ist) hab ich die Spinne auch nicht mehr außerhalb der Höhle sehen können.

    Hat jemand eine Idee woran das liegt?
    kann ich vielleicht irgendwas falsch gemacht haben?

    Nachtrag (falls des von Interesse sein sollte):

    Mein Terra hat die Maße 30cmx30cmx30cm,
    als Bodengrund habe ich Terrarieneinstreu (Pinienrinde),
    die Tempratur beträgt meistens 25-26°C und die Luftfeuchtigkeit liegt meistens bei 64%.


  2. #2
    Kahless Gast
    Mahlzeit!
    Das ist normal. Es gibt Spinnen, die sich selten bis nie sehen lassen. Manche kommen nach der Eingewöhnungsphase auch mal wieder raus und lassen sich sehen, bei anderen merkt man nur daran, dass Futtertiere verschwinden dass sie überhaupt noch leben.
    Lass sie einfach in Ruhe. Wahrscheinlich lässt sie sich irgendwann wieder blicken. Momentan wird sie wohl nur selten rauskommen, und das wohl nicht unbedingt, während du zusiehst.
    Anmerkung: Ist das Rindenmulch? Tausch den bitte gegen Erde aus.
    Schönen Abend noch
    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    wie Andreas sagt:

    1. alles normal, die Spinne wird sich schon in den nächsten Monaten sehen lassen. Du hast hier keinen Hamster gekauft. Lesen, lesen, lesen!!!

    2. Bodengrund ist nicht geeignet! Keine Ahnung wer Dir so nen Mist empfohlen hat, aber auch hier: hier lesen lesen lesen ... im Vorfeld wäre es besser und stressfreier gewesen.

    Gruss
    janet

    p.s. wenn Du bissl suchst (es gibt hier wie in allen anderen Foren auch) eine wunderbare Suchfunktion, wirst Du sehen, dass das der 1001. Thread zu diesem Thema ist. Nix für ungut!

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Hallo!

    Ich habe auch noch eine Frage, was sind das für schwarze Drähte/Kabel, die ich da links und rechts in Rückwandnähe sehe?

    LG Eve

  5. #5
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    41
    Hallo !
    Wie gesagt der Bodengrund ist Mist !
    Normale Blumenerde, Walderde ist besser. Meine "Frau Schmidt" hat sich nach dem einsetzen in ihr neues zuhause erst mal 2 Monate verschanzt !Danach kam sie gehäutet raus. Und jetzt ist sie ein echtes Model ! Fast 24 h am Tag zu sehen. Sonnt sich... Macht mir viel Freude. Nur Geduld. Und halte die Süsse bitte nicht zu feucht. Ab und zu den Wassernapf überlaufen lassen... Eventuel vorhandende Sukkulenten ein wenig giessen (1x die Woche max.)

  6. #6
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von janet Beitrag anzeigen
    Moin,

    wie Andreas sagt:

    1. alles normal, die Spinne wird sich schon in den nächsten Monaten sehen lassen. Du hast hier keinen Hamster gekauft. Lesen, lesen, lesen!!!

    2. Bodengrund ist nicht geeignet! Keine Ahnung wer Dir so nen Mist empfohlen hat, aber auch hier: hier lesen lesen lesen ... im Vorfeld wäre es besser und stressfreier gewesen.

    Gruss
    janet

    p.s. wenn Du bissl suchst (es gibt hier wie in allen anderen Foren auch) eine wunderbare Suchfunktion, wirst Du sehen, dass das der 1001. Thread zu diesem Thema ist. Nix für ungut!
    Da hat wohl jemand mit ner Mießmuschel gebadet wa?

    Zitat Zitat von Evee Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich habe auch noch eine Frage, was sind das für schwarze Drähte/Kabel, die ich da links und rechts in Rückwandnähe sehe?

    LG Eve
    Kabel vom Thermometer & Hygromerter

    Zitat Zitat von Xerxes Beitrag anzeigen
    Hallo !
    Wie gesagt der Bodengrund ist Mist !
    Normale Blumenerde, Walderde ist besser. Meine "Frau Schmidt" hat sich nach dem einsetzen in ihr neues zuhause erst mal 2 Monate verschanzt !Danach kam sie gehäutet raus. Und jetzt ist sie ein echtes Model ! Fast 24 h am Tag zu sehen. Sonnt sich... Macht mir viel Freude. Nur Geduld. Und halte die Süsse bitte nicht zu feucht. Ab und zu den Wassernapf überlaufen lassen... Eventuel vorhandende Sukkulenten ein wenig giessen (1x die Woche max.)
    Hatte vorher nen Humusgemisch drin, mit ungedüngter Blumenerde,
    die wurde aber selbst nach 6mal auslegen nicht trocken.
    Deshalb meinte der Verkäufer das ich es mit dem - jetzigen - Bodengrund mal versuchen sollte.

    Ich werde den Bodengrund Morgen - mal wieder - ausstauschen und abwarten, vielleicht kommt Tadeus iwann mal wieder raus^^

  7. #7
    NightAngel Gast
    Nabend,

    lass das terri jetzt mal so, kann sein das sich deine spinne häuten möchte
    und sich deshalb vergraben hat.

    gruss tani

  8. #8
    Kahless Gast
    Mahlzeit!
    Dann sieh zu, dass du die Erde erst trocknest, das sollte beim momentanen Wetter nicht allzu schwierig sein. Wenn sie sich gehäutet hat, reicht der Wechsel immer noch.
    Schönen Abend noch
    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Guten Morgen!

    Achso, deswegen die Kabel, danke.

    Neee, @Gelderner Terrorist, mieslaunig sind wir normalerweise nicht
    Aber manchmal wird man doch etwas ungeduldig/ungehalten

    Schon eine VS zu Hause.... da geht man davon aus, dass man wenigstens etwas Grundwissen sich vorher angeeignet hat.
    Nachdem sie sich nun schon eingebuddelt hat, lass ihr die Zeit, auch wenn es Wochen dauert..... und somit hat Dein Erdgemisch auch Zeit, auszutrocknen
    Da ich zu den ungeduldigen Menschen gehöre, habe ich meine Mischung aus Blumenerde, etwas Kokoshumus und grabfähigen Terrariensand (enthält etwas Lehmpulver, gut bei VS die gerne graben) in den Backofen geschoben.

    LG Eve

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Evee Beitrag anzeigen
    Da ich zu den ungeduldigen Menschen gehöre, habe ich meine Mischung aus Blumenerde, etwas Kokoshumus und grabfähigen Terrariensand (enthält etwas Lehmpulver, gut bei VS die gerne graben) in den Backofen geschoben.
    HAllo,

    Am besten nicht in den Backofen schieben. Das tötet die Mikroorganismen in der erde ab und und so schimmelt es ganz schnell im Terra. Habe ich leider schon mit Erfahrung gemacht.
    Immer schön Geduld beim trocknen.

    MfG Jules

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma smithi - Verhalten normal?
    Von Odins-Erbe im Forum Brachypelma
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 21:00
  2. B. Smithi - Wucherpreis oder normal?
    Von steffime im Forum Brachypelma
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 11:32
  3. Smithi.... ist das Verhalten normal?
    Von Chicco im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 17:42
  4. B.Smithi... Verhalten normal?
    Von chris1898 im Forum Haltung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 00:07