Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

kauf meiner 1. vogelspinne

Erstellt von superamerica, 19.06.2008, 12:53 Uhr · 9 Antworten · 3.087 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    kauf meiner 1. vogelspinne

    ich will mir bald eine smithi kaufen. da die örtliche zoohandlung ziemlich teuer ist dachte ich ich kaufe mir die spinne vielleicht im internet oder wenn es nach dem 19.09.08 in der nähe von espelkamp eine messe gibt dort eine.
    sollte ich vor dem kauf noch was beachten? braucht man für eine spinne irgendwelche papiere?

  2. #2
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    74
    Hi...
    Du solltest dich natürlich vor dem Kauf über deine zukünftige Spinne informieren.Das heißt,du solltest wissen,was deine Spinne alles braucht.
    Zu empfehlen ist das Buch von Stiffler "Brachipelma Smithi" dort steht alles drin.Futter,Terrariengröße,Einrichtung,erforderlic hes Klima etc.
    Außerdem solltst du nach Möglichkeit ein Weibchen kaufen,da diese länger leben.Sie sollte auch nicht zu klein sein.Ich würde eine KL(Körperlänge) von 3-4cm empfehlen.Dann solltst du das Terrarium vor dem Kauf sschon fertig eingerichtet und eingefahren haben,damit das Klima von Anfang an stimmt.
    Papiere brauchst du nichts besonderes.Wichtig ist,daß du dir eine DNZ(deutsche Nachtzucht) kaufst.Du brauchst dann lediglich einen Kaufvertrag und eine Cities,da Brachipelma Arten im WA(Artenschutzliste) stehen.
    Außerdemsolltest du mit deinem Vermieter Rücksprache halten,ob Spinnen in der Wohnung erlaubt sind.
    Mehr brauchst du eigentlich nicht zu beachten.
    Viel Spaß mit deiner neuen Spinne.
    Gruß Mirco

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    719
    Hallo und Herzlich willkommen

    Nimm Dir mal etwas Zeit, und durchforste das Forum hier nach der smithi.
    Da kommst Du aus dem lesen nicht mehr raus, und alle Deine fragen findest Du sicherlich schon beantwortet irgendwo

    http://www.dasspinnenhaeuschen.de/

    Mit dem Verkäufer habe ich recht guten Kontakt. Der Versand der Tiere ist perfekt.
    kannst ja mal reingucken, habe dort auch meine smithi her, und am Samstag kommt von dort meine Geniculata

  4. #4
    flauschi Gast
    hi,

    ich will ja nicht meckern, aber der typ ist an manchen stellen ein wenig zu teuer (hab bei bestimmten arten schon billigere angebote gesehen). ausserdem steht nichteinmal da ob es sich um ein weibchen oder ein bock handelt.

    @superamerica: schau dich lieber auf der nächsten börse um, da sind die tiere etwas billiger, die versandkosten fallen weg, du musst keine angst haben das die spinne den transport (bei versand) nicht übersteht und du siehst was du dir kaufst.

    Grüße
    jule

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    112

    suche

    Hallo leute ich habe mal eine frage, ich suche schon so lange nach einer Chromatopelma cyaneopubescens und eine Poecilotheria metallica (beide weibchen) habe schon immer auf bösen geschaut aber leider noch keine gefunden. Kann mir vielleicht einer hier helfen wo ich die VS bekomme.

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    719
    Dafür sinds 100%ig Nachzuchten und gut gepflegte Tiere
    Da zahle ich gerne ein paar Euro mehr und bin auf der sicheren Seite.
    Am Ende muss jeder selber entscheiden - keine Frage.

  7. #7
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    30
    und las dir auf jeden fall einen heimtier pass ausstelen!

  8. #8
    flauschi Gast
    hi,

    und las dir auf jeden fall einen heimtier pass ausstelen!
    was ist das denn? und wozu braucht man so einen pass wenn man sich seine 1. spinne kaufen möchte? wäre lieb wenn mir das mal einer erklärt .

    Grüße
    jule

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    @flauschi:

    hihi...ja, ich dachte auch zuerst.."einen WAS soll er sich ausstellen lassen??"

    doch dann fiel es mir ein!
    ein heimtierpaß ist, soweit ich mich erinnere, ein gefaltetes papier, welches man beim kauf von z.B.wellensittichen in der zoohandlung bekommt..da wird die ringnummer, die farbe und das geschlecht eingetragen..und es sind noch kleine tips zur fütterung und pflege abgedruckt.

    hab noch den alten heimtierpaß meines sittichs da..der ist allerdings vor vielen jahren über die regenbogenbrücke gegangen.

    @boing:
    falls du mit HEIMTIERPASS was anderes meinst, bitte kläre uns auf!
    besonders auch, wozu der bei ner spinne gut sein soll.
    sie trägt ja keinen ring, farbe ist je nach art unterschiedlich..und auch die haltungswünsche der achtbeiner variieren..
    beim kauf geschützter arten, wie brachypelma arten, sollte man sich vom verkäufer einen herkunftsnachweis ausstellen lassen.
    vieleicht meinst du ja sowas?

    viele grüße, nicole

  10. #10
    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    337
    nabend,

    hier wurde erwähnt, man würde eine cites-bescheinigung benötigen. das ist allerdings falsch. lediglich herkunftsnachweis brauch man, wobei da auch ne rechnung genügt.

    aber in manchen bundesländern sind WAII tiere meldepflichtig. am besten mal auf der stadt nachfragen.


    @wicklau:
    für die spinnen die du suchst, musst mal hier auf der startseite gucken, da kann man inserate reinsetzen. c.c. ist eigentlich nicht sonderlich selten, p. metallica wird aber schwieriger und die is auch verdammt teuer, da selten.


    mfg
    sascha

Ähnliche Themen

  1. Gattung meiner Vogelspinne bestimmen! :)
    Von v1nd1c4tor im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 21:27
  2. Neuling - Fragen zum Kauf einer Vogelspinne
    Von Blain im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 21:39
  3. Hinterteil meiner Vogelspinne verschmutzt
    Von Michi im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 13:02
  4. Vorschläge für mich zum Kauf meiner nächsten Spinne
    Von Adonis im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 11:31
  5. Was muss man bei dem Kauf einer Vogelspinne beachten ?
    Von Spinnenfu im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 15:06