Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

"Totstellen" von B. smithi

Erstellt von Lauren, 09.03.2009, 15:38 Uhr · 8 Antworten · 2.418 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    48

    "Totstellen" von B. smithi

    Hi.
    Gestern Abend, als ich in das Terrarium meiner smithi geguckt habe, sah ich, wie sie in ihrem Versteck saß und 2 Beine und 1 Pedipalpen unter dem Körper hatte. Ich dachte direkt, das sie gerade stirbt. Nach etwa 7 Minuten oder so habe ich nochmal hereingeschaut, und da saß sie wieder normal.

    Die Spinne füttere ich 1 Mal in der Woche, zuletzt hat sie vor 4 Wochen gefressen. Sie macht zur Zeit eine Fresspause und sitzt den ganzen Tag in ihrem Versteck.
    Wasser bekommt sie auch genügend.

    Woran kann das liegen, dass sie sich seltsam verhält?

    -Richard


  2. #2
    Sab!ne Gast
    Hallo!

    Schon mal an kratzen/putzen gedacht? Unten rum solls schließlich auch sauber sein. Sowas habe ich bei meiner immanis auch schon beobachten können.

    Viele Grüße
    Bine

  3. #3
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    48
    An kratzen habe ich auch schon gedacht, aber ich habe noch nie von einer sich kratzenden Vogelspinne gehört

  4. #4
    Sab!ne Gast
    Huhu!

    Ich bis vor kurzem auch noch nicht als meine violaceopes sich am Hinterleib gekratzt hat wie ein Hund hinter den Ohren... Und dabei mächtig an die Scheibe gepoltert hat.

    Viele Grüße
    Bine

  5. #5
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    48
    Das ist ja echt lustig.

    Vielen dank für deine Hilfe

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    hallo zusammen ,

    dieses verhalten konnte ich bei meiner g. rosea auch schon beobachten. beim ersten mal bin ich fast "hintenrübergekippt" vor schreck . sie hatte auf der rechten seite den taster und die zwei vorderen beine untergezogen, ich hab echt gedacht jetzt ist's vorbei . aber nach ein paar minuten saß sie wieder ganz normal da . seitem konnte ich es noch ein paar mal beobachten, zugegeben immer mit etwas misstrauen . gehörte warscheinlich zu ihrer gymnastikstunde .

  7. #7
    Registriert seit
    16.12.2008
    Beiträge
    77
    Trööt

    wat?also das habe ich mich schon ein paar mal gefragt.frau schmidt hat sich ja ne höhle jebaut und seitdem isse immer schön mit dreck uffm kopp unterwegs.
    und ich hab mich gefragt ob die sich überhaupt den schädel putzen kann.
    habe dann mal anatomisch physikalisch nachgedacht und entschieden das so ne spinne die beine wohl nicht hinter die ohren bekommt.

    das se sich nen bein unter den leib schiebt ist doch vielleicht auch mal einfach eine frage der gemütlichkeit
    ich glaube nicht das es ner spinne irgendwie mal juckt und sie die erfindung des kratzens gemacht hat.
    oder sitzen in der spinnenhaut/kruste/panzer nervenzellen die juckreiz auslösen können?

    wo wir beim thema bewegung und deren sinn sind.....wenn frau schmidt wie ne rollige katze den hintern über den boden zieht, juckt es?macht sie es weil sie es kann?vielleicht is se ja auch nen kleiner kasper und will mir nen grinsen ins gesicht zaubern

  8. #8
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Zitat Zitat von Harlequin616 Beitrag anzeigen

    wo wir beim thema bewegung und deren sinn sind.....wenn frau schmidt wie ne rollige katze den hintern über den boden zieht, juckt es?macht sie es weil sie es kann?vielleicht is se ja auch nen kleiner kasper und will mir nen grinsen ins gesicht zaubern
    Hallo,

    ist das jetzt ne ernstgemeinte Frage, auf die Du ne Antwort wolltest???
    Steh grad auf em Schlauch...
    Aber wenn Du ne Antwort willst, geb ich mal eine. Das wird Frau schmidt wohl eher dazu machen, um Spinnfäden über den Boden zu ziehen.

    LG

  9. #9
    Registriert seit
    16.12.2008
    Beiträge
    77
    helau

    naja, das war so halb ernst.
    habe mir so etwas in dieser richtung gedacht, aber vorher noch nie beobachten können.
    war also premiere.und es sah total beknackt aus.
    wäre auch mal ne erfindung wenn diese fäden blau oder gelb wären, dann könnte man das auch mal sehen......^^

    alaaf

Ähnliche Themen

  1. "Erkennt" eine Vogelspinne ihren Halter am "Geruch"?
    Von BenM im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 08:44
  2. Brachypelma vagans "liegt" oder "steht" mal
    Von [mb] im Forum Brachypelma
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 20:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 14:59
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 15:52
  5. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36