Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Luftfeuchtigkeit! Brachypelma smithi

Erstellt von Yanik, 22.03.2009, 19:32 Uhr · 21 Antworten · 10.971 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136

    Luftfeuchtigkeit! Brachypelma smithi

    Hallo, ich bin 13 Jahre alt und halte meine erste Vogelspinne ( Brachypelma smithi )seit kurzem. Ich habe ein 30x30 terra.
    Ich wollte alles richtig machen, und habe für eine gute Belftung gesorgt.
    Ich habe die oberste Scheibe abgenommen und sie mit einer neuen Plexi Glas Scheibe ersetzt. In der Scheibe habe ich ein Rechteck reingesägt und ein Lüftungsgitter eingesetzt.

    Eine smithi sollte ja eine Luftfeuchtigkeit von ca.60-70% haben.
    Um eine richtige Temperatur im terra zu haben , habe ich einen kleinen strahler darüber gebaut. Also die Temperatur stimmt! Morgens ist die LF auch super aber später gegen 16 uhr ist die LF auf 55% oben in der Ecke.Weiss nit wie es im Schatten aussieht.

    Falls ich mal wegfahre, da muss doch dann auch die LF stimmen für ein paar Tage. Jetzt sprühe ich jeden Tag einmal.
    Liegt es vielleicht an meiner Lampe, es ist ein ganz normaler strahler, den man auch im Haushalt so hat.

    Was mun?

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    145
    Hi

    Also das Sprühen kannste bei B.smithi weg lassen die werden trocken gehalten alle 2 wochen mal den wassernapf überlaufen lassen und gut ist...

    MFG
    Lukas

  3. #3
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Vergiss die 60-70% ganz schnell wieder. Halt das Tier komplett trocken, nur den Wassernapf ein wenig überlaufen lassen, wenn du ihn füllst. Auch während der Häutung!

    Lass das Sprühen, das ist definitiv nicht im Interesse der Spinne.

    Schönen Abend
    Andreas

  4. #4
    Lilly Gast
    Hallo,

    kann mich nur Andreas anschließen.

    Gruß Lilly

  5. #5
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    413
    Huhu

    Erstmal willkommen im Forum und viel Spass bei den Spinnern

    Schliesse mich auch den anderen an.
    Mach doch mal ein Foto vom Tera.

    Zitat von Yanik: Jetzt sprühe ich jeden Tag einmal.

    Ich gehe mal davon aus das der Bodengrund noch etwas feucht ist. Kleiner Tipp: wenn die Erde trocknet (jenach dem wie feucht sie ist) bilden sich Spalten zwischen der Scheibe und Bodengrund wo evt. Futtertiere reifallen können und nicht mehr raus können und deine smithi nicht ran kommt!!, füll die Spalten dann wieder mit Erde!

    Edit: falls du es nicht schon hast,kann ich Dir dieses Buch empfehlen:http://www.arachnophilia.de/de/buch/22

    Mfg
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136
    Dankeschön für die tollen antworten!
    Buch hab ich schon IHR HOBBY VOGELSPINNEN und ich hab auch schon im Internet nachgeguckt, und da steht es so mit der Luftfeuchtigkeit.

    Also danke und ich werd es so machen wie ihr es mir gesagt habt

    Das mit dem Foto mach ich, wenn ichs hinkriege ... bin kein Computerspezialist

  7. #7
    Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    503
    Hallo...

    wie wäre es zu Ostern mit diesem Buch?

    Die Rotknievogelspinne. Brachypelma smithi: Amazon.de: Boris F. Striffler: Bücher

    Gruss
    Katja

  8. #8
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hi,

    Zitat Zitat von Yanik Beitrag anzeigen
    Buch hab ich schon IHR HOBBY VOGELSPINNEN und ich hab auch schon im Internet nachgeguckt, und da steht es so mit der Luftfeuchtigkeit.
    das besagte Buch kannste in die Tonne kloppen ... die Tipps und Angaben da drin reichen von Blödsinn bis Prädikat lebensgefährlich für die VS.

    Kauf Dir für 10,-- Euro das von Katja empfohlene Buch, da stehen sehr viele Basics drinnen, sowie schmöker hier im Forum in den für Dich interessanten Themen.

    Grüssles
    janet

  9. #9
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Vergiss dieses Buch bitte schnell wieder. Investier den Zehner in den Striffler.

    edit: Janet war schneller.

    Schönen Abend
    Andreas

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136
    Werd ich machen... Also ihr meint das Buch ihr Hobby usw. is scheiße!
    Das Buch werd ich mir holen, kennt ihr auch ein Buch über allgeimein ein paar Brachypelmaarten smithi, emilia, boehmei, auratum und albopilosa die gut beschrieben werden und auch von der HAlting gut berichtet wird. DAs Buch kann von mir aus so dick wie ne BIBEL sein, hauptsache das ding informativ , und den Tieren geht es gut.
    Bezahlbar sollte es auch sein.

    Ist das jetzt eigentlich gut gewesen, dass ich eine bessere belüftung eingebaut habe?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma vagans-Luftfeuchtigkeit zu hoch
    Von batista456 im Forum Brachypelma
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 05:00
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 17:00
  3. Brachypelma smithi welche Luftfeuchtigkeit ?
    Von svenundspinne im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 14:56
  4. Luftfeuchtigkeit für B.smithi
    Von Muelli im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 14:04
  5. Luftfeuchtigkeit für B.smithi
    Von DJ NBG im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:06