Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

2 fragen zur meiner smithi

Erstellt von Kugelfaenger, 17.04.2009, 14:35 Uhr · 19 Antworten · 3.858 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von Kugelfaenger Beitrag anzeigen
    spinne raus: kaum bis selten

    die lampe hält die temp stabil - wenn die raus ist, welche möglichkeit kann ich nehmen um die temp zu halten? günstig und effektiv!

    boden müsste ich mal schauen ob ich noch irgendwo was übrig habe. sonst muss ich es neukaufen.

    Hallo,


    wieviel Watt hat denn deine Beleuchtung ???

    - Ich verwende für mein 50x30x30 smithi-Terra eine 15W Leuchtstoffröhre + Reflektor und komme so auf + 4-5 Grad über Zimmertemperatur.

    - Erde wie schon gesagt, aus dem Wald oder Garten.

    Hier mal mein kürzlich eingerichtetes smithi-Terrarium...

    Terrarium für Brachypelma smithi


    MfG,

    Michel


  2. #12
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    13
    warum? weil ich am anfang schiss vor ihr hatte ... und das terra schon 1-2 mal umgebaut habe. vorher hatte ich noch eine andere pflanze drin, die flog raus, weil sie sehr viel wasser gebraucht hat. nun sehe ich dass sie sehr ruhig ist - hoffe es bleibt so. dann kann ich im terra hantieren ohne sie raus zu nehmen. diesmal kam sie raus damit ich die verletzung besser sehen kann. im terra mit der cam n ordentliches bild zu machen ist nicht möglich, und durch das glass kann man es ebenfalls vergessen.

    *edit*

    sollte ne 25watt birne sein.

    hm, wie kriegt man die erde (aus dem garten) schnell trocken?!
    weil hier in bonn regnet es zZ extrem stark - ca 50l/m²
    ich muss aber am montag für 3 wochen nach bayern. würde ungern meine kleine in dieser umgebung lassen.

  3. #13
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von Kugelfaenger Beitrag anzeigen
    warum? weil ich am anfang schiss vor ihr hatte ... und das terra schon 1-2 mal umgebaut habe. vorher hatte ich noch eine andere pflanze drin, die flog raus, weil sie sehr viel wasser gebraucht hat. nun sehe ich dass sie sehr ruhig ist - hoffe es bleibt so. dann kann ich im terra hantieren ohne sie raus zu nehmen. diesmal kam sie raus damit ich die verletzung besser sehen kann. im terra mit der cam n ordentliches bild zu machen ist nicht möglich, und durch das glass kann man es ebenfalls vergessen.

    Eventuell vorher mal über die Haltungsbedingungen informieren... erspart dir u. vorallem deiner smithi sehr viel Stress


    MfG,

    Michel

  4. #14
    SvensoNic Gast
    Hi,

    richte dir eine größere Hd ein in der sie es ne Weile ohne Probleme aushält , nimm dir Zeit undgeh in aller Ruhe in den Wald wo du tolle Erde , Äste , vertrocknete Pflanzen oder flache Steine findest die sich sehrngut als ansehnliche Terra-Deko eignen - somit hast du ein ansehnliches Terra das den Bedürfnissen deiner Vs entgegen kommt und auch noch optisch etwas hermacht - im Terrapicsfred gibt es zig Brachy-Terra-Bilder mit denen als Vorlage du ein optimal eignerichtetes Terra vorbereiten kannst - einmal richtig eingerichtet brauchst du deine Vs nicht mehr rausholen zu welchem Zweck auch immer

    Sollte die Wunde ständig nachnässen und du bekommst sie nicht trocken ist eine Amputation das nahe liegendste , zwar die letze Wahl aber notwendig damit sier nicht ausblutet . Sie besitzt hinter Femur zwischen Coxa und Trochater eine Sollbruchstelle die dafür vorgesehen ist ein Bein selbst abzuwerfen - sollte sie das nicht tun und der oben genannte Fall trifft ein mußt du es machen (mit Pinzette an Femur festhalten , dann sollte sie es selbst abwerfen ) oder jemanden den du kennst der sich auskennt wobei ich das stark bezweifle nach deinem Terrabild^^

  5. #15
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    13
    so, hab übernacht mutterboden getrocknet ... damit ich es heute noch ins terra einsetzen kann. wie gesagt fahre am montag für 3 wochen nach bayern, wollte die kleine net unter alten voraussetzungen quällen lassen. sieht noch relativ öde aus. paar kleine planzen kaufe ich nach. wenn ihr der meinung seid, ist immer noch zu wenig bodengrund ist, wird dies ebenfalls noch korregiert. aber erst wohl in 3 wochen :/

    bin mal gespannt was ihr dazu sagt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    278
    hallo

    also da würde ich noch mehr Erde reintun, aber, du hast die Erde zuerst trocknen lassen und danach aufgefüllt, oder? Es wäre besser wenn du die Erde noch im feuchtem Zustand ins Terra einfüllst und schön andrückst, danach erst austrocknen lassen, so "klebt" die Erde besser zusammen, ist sozusagen ein ganzer Erdklumpen, wenn man sie schon getrocknet einfüllt ist sie brösmeliger. Die Korkhöhle kannst du halb vergraben, so kann sie sich ihre Höhle selbst ausgraben.

    GlG

  7. #17
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,

    das Tier hat überhaupt keine Versteckmöglichkeit .....


    Gruss
    janet

  8. #18
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von janet Beitrag anzeigen
    das Tier hat überhaupt keine Versteckmöglichkeit .....
    Hi,
    sie hat zwar die Korkhöhle, alllerdings sieht die nicht gerade enladent zum Verstecken aus. Ich würde sie in den Erdhang intigriren. Das sieht echt gut aus und die VS kann die Höhle nicht nur senkrecht sondern auch waagerecht erweitern.

    Gruß Julian

  9. #19
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    280
    Hallo Kugelfaenger,


    wie schon geschrieben wurde, würde auch ich noch etwas mehr Erde einbringen und schön nach hinten hin ansteigen lassen

    Die Korkröhre ist in der jetzigen Position auch nicht optimal gewählt, lieber etwas in den Bodengrund integrieren um deiner smithi eine bessere Versteckmöglichkeit zu bieten.

    Hier mal ein Beispiel von einem meiner Terras....




    MfG,

    Michel

  10. #20
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    13
    den boden konnte ich net einfach reintun, er war extrem durchnässt (hier hats richtig schön geregnet). erde fühle ich dann bei meiner rückkehr nach.

    die röhre werd ich dann auch anders plazieren und mehr vergraben vorübergehend hab ich die höhle aus dem ersten versuch genommen, damit die kleine sich verstecken kann (obwohl sie niemanden hat vor wem sie sich dann verstecken kann - wenn ich weg bin )

    trotzdem danke für die tipps, werde versuchen diese umzusetzen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. bin neu hier>>> fragen zu meiner Rosea
    Von Euro im Forum Grammostola
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 22:32
  2. 2 Fragen zu meiner Emilia
    Von Deca im Forum Brachypelma
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 12:36
  3. Nochmal ein paar Fragen zu meiner B. smithi.
    Von antman313 im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 14:03
  4. Fragen zu meiner A.Geniculata
    Von Funda im Forum Haltung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 14:57
  5. Fragen zu meiner cancerides
    Von Jonathan_Davis im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 13:26