Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Halternachweis B. klaasi????

Erstellt von SteffiDidi, 07.10.2009, 11:39 Uhr · 32 Antworten · 6.686 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    9

    Halternachweis B. klaasi????

    hallöchen,
    ich hab hier schon etwas gesucht allerdings nicht wirklich gefunden was ich wissen wollte.

    ich hab ne b.klaasi geschenkt bekommen,soll n weibchen sein.
    weder das alter noch die herkunft sind bekannt da diese abgegeben wurde.
    der typ meinte noch das die ja kein herkunftsnachweis braucht weil sie hier gezüchtet wird???


    jetzt bin ich verwirrt

    brauch ich nun ein oder nicht?
    wen ja wie komm ich da rann?
    ist ja nicht ersichtlich wer das tier abgegeben hat da er typ von vs keine ahnung hat...

    über sinnvolle info´s wäre ich dankbar

    lg


  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    Hi SteffiDiddi,

    Brachypelma = Herkunftsnachweis

    egal ob hier gezüchtet oder nicht (ist dann im herkunftsnachweis dokumentiert)

    gruß

  3. #3
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    für die Brachys brauchst du einen Herkunftsnachweis. Lass dir diesen von dem Typen geben von dem du die Spinne bekommen hast und du bis aus dem Schneider.

  4. #4
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Hey,

    für alle Brachypelmen sollte man einen Herkunftsnachweis besitzen, da diese unter Schutz stehen. Wie man allerdings nachträglich noch an einen Nachweis kommt, weiß ich auch nicht. Vielleicht einfach mal einen Züchter in Deiner Nähe fragen.

    Gruß
    Lamia

  5. #5
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    Zitat Zitat von Lamia Beitrag anzeigen
    Wie man allerdings nachträglich noch an einen Nachweis kommt, weiß ich auch nicht.
    hi,

    er braucht doch nur einen Nachweis vom Vorbesitzer und mehr nicht, oder irre ich mich da?

  6. #6
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    9
    so einfach scheint das nicht zu sein.
    den typ von jenem ich die Lady Klara hab hat jene selbst von jemand zugeschoben bekommen weil dieser wohl fix das tier los haben wollte da seine mutter jene sonst tötet
    vll auch ihn
    lach....

    nun ja,
    leider bin ich dümmliche anfängerin was vs betrifft und da dieser typ auch schlangen und sonstges reptilienzeugs verkauft ging ich davon aus das es stimmt als er sagte für jene braucht man diesen nachweis nicht da hier gezüchtet.
    erst zuhause am stöber hier(gut das es diese seite gibt) les ich seit stunden berichte das div ein brauchen.
    von der klaasi les ich allgemein wenig???
    oder mein ich das nur?

    hab nun versucht diesen typ zu kontaktieren....

    er meinte spinnen habe er nicht :-( ???
    hoi,woher hab ich die dann? war sogar noch in memmingen bei dieters zoo zum n terra kaufen.....

  7. #7
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    691
    korrekt. das ist ausreichend um sich selbst abzusichern.
    im zweifel muss dann der vorbesitzer nachweisen woher die spinne stammt, sofern dies nicht auf dem nachweis korrekt dokumentiert ist. (da werden ja die verschiedensten versionen entworfen)

  8. #8
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    von wem er das Tier bekommen hat, kann dir doch egal sein. Du brauchst einen Nachweis, das du das Tier von ihm bekommen hast und damit hast du keine Probleme mehr.

    Edit: danke Rocketman

  9. #9
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    9
    das hab ich schon verstanden
    allerdings als ich ihn heut angerufen hab und ihm das sagte meinte er nur am tel das er keine spinnen hat
    somit auch solche dokumente nicht ausstellen kann

    er hat sogar noch n männchen im keller.....

    weiss ich zufällig da ich ja bei in der hand hatte
    und die größere wohl das weibchen sein soll.
    sie ist jetzt ca 4 cm kl

    weis nicht welche fh das ist
    aber da ich noch avi winzling mit nur 1 cm kl hab dacht ich darfs auch noch was größeres sein


    bin ich froh das am we messe ist

    möchte noch zwei drei so haarige mitbewohner da mich diese ruhige art völlig infiziert hat
    und ich bauch die nicht zu waschen :-)
    nicht putzen, nur ab und zu füttern und blümchen giessen :-)

  10. #10
    Dieter K Gast
    Hallo,
    also mein Kenntnisstand ist folgender: Man braucht einen Nachweis, der bestätigt, daß es sich um eine Nachzucht handelt.
    Für dich SteffiDidi bedeutet es folgendes: Geh zu dem Typ von dem du die Spinne hast, er soll Dir eine Bescheinigung ausstellen (handschriftlich oder gedruck ist egeal) auf der vermerkt ist, Rasse,Art und daß es um eine Nachtzucht aus dem Jahr xxx handelt (Jahr geht auch geschätzt) Datum und Unterschrift und Du bist aus dem Schneider.

    P.S. Sehe gerade deinen letzten Beitrag, der Mann kann sehr wohl die Bescheinigung ausstellen, das kann jede Privatperson. Wenn er doch weiß, daß es eine Nachzucht ist, dürfte es doch keine probleme geben.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma klaasi
    Von zodi im Forum Brachypelma
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 19:19
  2. B.klaasi adult?
    Von Alexjasch im Forum Brachypelma
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 20:57
  3. Brachypelma klaasi
    Von flauschi im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 12:07
  4. brachypelma klaasi
    Von colin im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 16:41
  5. Halternachweis bei Vogelspinnen
    Von Mahtus im Forum Haltung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 00:57