Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kauf einer Brachypelma smithi

Erstellt von Paradox, 12.11.2009, 19:15 Uhr · 10 Antworten · 3.433 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    3

    Kauf einer Brachypelma smithi

    hallo bin neu hier
    ich will mir eine b. smithi zulegen

    habe mir hier zusammengeschrieben was ich alles kaufen werde
    habe ich etwas vergessen oder ist etwas falsch?



    Hygrometer,thermomether

    leuchtstoffröhre (außerhalb des terras)


    lehmhaltige, feste, trockene erde zum graben

    wasserschüssel

    terrarium 30x30x30
    mit schloss


    und stimmt das?
    ich werde die temperatur tagsüber bei
    25-26 grad haben
    und nachts 21 grad

    und die luftfeuchtigkeit werde ich bei ca 50-60% lassen indem ich einmal am tag die schüssel etwas überlaufen lasse


  2. #2
    Seraya Gast
    Hi,

    soweit ist alles okay.

    Hygrometer
    eigentlich unnötig, Boden trocknen lassen und ab und zu (jeden Tag muss das nicht sein) den Wassernapf überlaufen lassen. Die meisten Hygrometer zeigen keine genauen Werte an (nutzt zu dem Thema mal die SuFu )

    Viel Spaß beim Einrichten, evtl. kannst du ja dann nochmal ein Foto vom fertig eingerichtetem Terrarium hochladen, damit man dir evtl. Verbesserungsvorschläge machen kann.

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    3
    ja kann aber noch etwas dauern bis ich alles kauf
    vielleicht so in 1-2 monaten
    aber wollte mich schonmal informieren ob es so passt

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    37
    Hallo

    Ich vermisse da eine Höhle als Versteck! Ich bevorzuge Kork!! Hygrometer ist unnötig

    Gruß Peter

  5. #5
    surak Gast
    Hi!

    Den Kork als Höhlendach braucht man bei lehmiger Erde eigentlich nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.288
    Hallo,

    Leuchtstoffröhre ist doch viel zu groß, nimm einfach eine Energiesparlampe
    Und vergiss beim Kauf der B.smithi nicht dir die Herkunftsnachweise mitgeben
    zu lassen, die sind wichtig.

    LG, Julian

  7. #7
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    3
    okay ich werde danach fragen
    genau und die höhle hatte ich ganz vergessen auf die liste zu schreiben
    aber is klar das ich die auch kauf

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    625
    Hi,

    Ich stimme Surak zu.. Bei lehmiger erde braucht man nicht zwingend eine Korkhöhle oder so.. Durch die unterschiedlich großen Lehklumpen entstehen schon genügend verstecke^^

    Meine kleine Smithi ( 2,5cm KL ) hat sich unter einen RIESEN Lehmklumpen gegraben.. hoffe dass sie in nicht komplett untergräbt..

    Ne Korkröhre hab ich zwar auch aber die wollte sie nicht.. weis nicht ib sie noch zu klein ist oder einfach so graben wollte :-)

    Mfg

    micha

  9. #9
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    61
    Nabend,

    falls du das Schloss extra kaufen müsstest, würde ich dir davon abraten, falls es bei dir niemanden gibt, der das Terrarium gegen deinen Willen öffnen könnte. Falls es dir reicht, gab es mal einen Trick mit verbogenem Draht, der das Öffnen der Scheiben verhindert.

  10. #10
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Paradox Beitrag anzeigen
    und die luftfeuchtigkeit werde ich bei ca 50-60% lassen indem ich einmal am tag die schüssel etwas überlaufen lasse
    Guten Morgen,

    was machen denn deine Pläne so?

    50-60% halte ich für angemessen. Man kann da eigentlich nicht viel falsch machen. Die Schüssel täglich etwas überlaufen zu lassen ist auch unnötig und evtl. schon zu viel - einmal die Woche reicht.

    Gelegentlich das Wasser komplett wechseln und die Schale in klarem Wasser etwas säubern ist auch nicht verkehrt, da die Biester schon gerne mal ins Wasser kacken.

    Grüße Tim

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling - Fragen zum Kauf einer Vogelspinne
    Von Blain im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:39
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 12:41
  3. Kauf einer Albopilosum - ein guter Start
    Von Sincross im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 18:37
  4. Fragen zum Kauf einer Brachypelma auratum
    Von Memphis im Forum Brachypelma
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:52
  5. Was muss man bei dem Kauf einer Vogelspinne beachten ?
    Von Spinnenfu im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 16:06