Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

"Verschollen"

Erstellt von Dirk_Karnath, 26.11.2009, 18:53 Uhr · 7 Antworten · 1.981 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    23

    "Verschollen"

    Guten Abend,

    ich hätte einmal eine Frage zu meiner Smithi. Sie hatte sich vor ca. 6 Wochen, nachdem sie gefressen hat in ihre Kokosschale zurückgezogen, und den Eingang zugebuddelt. Nun zu meiner Frage, liegt es jetzt an den "niedrigen Temperaturen im Raum"? ( ca. 20 grad/c) Oder einfach daran, das sie kein Bock auf Öffentlichkeit hat?

    Ich frage auch deswegen, da der Platz zum trinken ausserhalb der Schale liegt. Benötigt sie nicht langsam Wasser? Ich mache mir ein bisschen Sorgen.

    Dirk


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    konnte beides sein. Sind die Temperaturen selbst am Tage nicht höher so würde ich zum ersteren tendieren, obwohl es ja in Hölen kühler sein Sollte als auf der Oberfläche. Denke mal sie wird sich irgendwann auf den Rücken legen, was du dann leider nicht sehen wirst.

  3. #3
    Spiderdan Gast
    Nabend,

    es kann viel Gründe haben, meine zog sich in der Winteruhe auch für 2 Monate zurück, da waren die Temperaturen aber um die 15 Grad.
    Es kann sein sie will ihre Ruhe haben, oder sie hat sich zum häuten zurückgezogen, das kann auch schonmal mehrere Wochen oder Monate dauern.
    Noch kein grund zur Sorge würd ich sagen.
    Mit dem wasser ist das auch ok, solang die Wasserschale immer gefüllt ist wird sie sich da dann schon bedienen wenn ihr danach ist.

    Dani

  4. #4
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    61
    Nabend,
    ich denke auch, dass einfach nur eine Häutung bevorsteht. Mach dir da mal keine Gedanken.

  5. #5
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    23
    Ersteinmal danke für die Antworten, beruhigt doch etwas. Ab und an hebe ich die Korkschale auch hoch um zu kontrollieren. Nichts Auffälliges, ausser, das sie nicht trinkt. Und das seit ca. 6 Wochen!? O.K. einiges an Flüssigkeit hat sie durch die Beute aufgenommen, aber nach 6 Wochen müsste sie doch langsam Durst verspüren? Eine Häutung liegt wohl nicht an, die Letzte war vor ca. 3 Monaten. Die Terra-Temperatur liegt bei ca. 20 Grad.

    Gruss

    Dirk

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    Zitat Zitat von Dirk_Karnath Beitrag anzeigen
    Ab und an hebe ich die Korkschale auch hoch um zu kontrollieren.
    Hi,

    nicht gut, lass sie einfach in Ruhe

    Zitat Zitat von Dirk_Karnath Beitrag anzeigen
    aber nach 6 Wochen müsste sie doch langsam Durst verspüren?
    nö, muss sie nicht

  7. #7
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    20
    Ja also ich denk auch das ne häutung bevorsteht... wart einfach noch n paar tage ab... Meine Boehmei hat sich auch ewig eingebuddelt und dann wochen später war es soweit.

  8. #8
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    23
    O.K. ich sollte wohl nicht zu "menschlich" denken. Ist die Temperatur denn jetzt o.k.? (Winterzeit) Nachts sind es etwa um die 18 Grad.

    Und mal auf diesen Wege eine andere Frage. Die Erde, (Waldboden) hatte ich im Februar eingesetzt. Nun ist sie "Knochentrocken" und abgesackt. Kann ich jetzt wieder neue Erde auffüllen, da diese Erde auch nach dem Trocknen feuchter ist als die alte Erde? Oder sollte ich meiner Kleinen die Ruhe gönnen?

    Grüsse

    Dirk

Ähnliche Themen

  1. "Erkennt" eine Vogelspinne ihren Halter am "Geruch"?
    Von BenM im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 08:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 14:59
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 15:52
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  5. B. ruhnaui-Spiderling "verschollen"
    Von Babsi im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 14:51