Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 83

Brachypelma smithi extrem aggressiv

Erstellt von angelripper82, 12.02.2010, 16:52 Uhr · 82 Antworten · 18.065 Aufrufe

  1. #21
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    16

    grammostola porteri

    habe das selebe problem und zwar ist meine porteri übelst aggresiv so das man nix mit der vs anfangen kann.wenn man nur ganz leicht am bein berührt packt sie die zu und rennt dem gegenstand hinterher.

    ich mein grammostola arten sollen doch sehr "friedlich" sein???ich verstehe das nicht ungelogen.

    also mein terramasse sind 30x30x30 temp. liegt zwischen 21-25 luftfeuchte ist bei ca 80%.

    boden haben ich keine erde sondern so trockenes pinienstücke drin.eine wasserschale ist auch drin höhle und ein ast fertig!

    so was passt dem tier nicht?budeln tut sich nicht sie sitzt nur auf dem unterschlupf oder auf dem ast den ganzen tag sogar nachts pennt sie draussen und ist nieeeee im unterschlupf zu sehen???

    also ich bine erlich gesagt verzweifelt?

    sie geht bei jeder berührung in die drohstellung und wenn man sie versucht irgendwie weiter anzufassen kommen die cheliceren raus und aus den drüssen sieht man schon den gifttropfen.

    also ich weis nicht mir kommts vor als hätt ich eine blondi drin .


  2. #22
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    du solltest deine Spinne in RUHE lassen und sie nicht mit irgendwas am Bein berühren.
    Außerdem ist es ein Bodenbewohner, der auch eine Höhle graben möchte. Kannst du mir erzählen wie sie das in Pinienrinde machen soll?

  3. #23
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo.


    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    ich verstehe das nicht ungelogen.
    Du verstehst scheinbar einiges nicht, was Dein Tier betrifft.

    Passen könnte ihr zB nicht: die hohe Luftfeuchte, das Pinienzeug und dass Du sie "ganz leicht am Bein berührst"?
    Und wenn die dem -womit auch immer du sie anstubst- hinterherläuft, würde ich es mal mit füttern versuchen.



    Tschüß


    PS.: Sachkundenachweis für alle!!!

  4. #24
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    425
    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    nix mit der vs anfangen kann.
    was willst du denn mit der "anfangen" ?

    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    boden haben ich keine erde sondern so trockenes pinienstücke drin.
    dann mal raus damit und erde rein
    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    so was passt dem tier nicht?budeln tut sich nicht
    wie soll sie auch bei den pinienzeug

  5. #25
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    165
    Hi,

    also meine Vogelspinnen reagieren auch gereizt, wenn ich sie unnötig anfasse oder anstupse.

    Zu dem solltest du einen anderen Bodengrund verwenden.
    Gucke mal hier: Bodengrundarten fürs Terrarium

    Ciao

  6. #26
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    16
    habe ich schon 2 grillen in der woche.und ihr abdomen ist auch sehr dick also ist sie gut ernährt.

    bei meiner rosea habe ich alles gut gemacht sie ist auch garnicht aggro und hat kokos mofus drin und eine tiefe höhke usw.
    aber ich kann meine porteri nicht raus nehmen ich verwette mein arsch die kriegt mich dann habe ich den salat.ich habe noch genug mofus da und kork stücke für ne anstendige höhle aber wie komm ich an sie dran?heimchen dose davor wird sie flüchten und attackieren bin ich mir jetzt schon sicher!
    meine pinienstücke sind ja furztrocken da ist nur eine pflanze und eine wasserschale drin und ich habe ca 80% luftfeuchte wie kriege ich sie runter?

    und macht es was aus wenn man die beleuchtung im inneren des terras hat oder ist es egal?

    wie kann ich meine porteri raus nehmen oder das sie mich packt ?

  7. #27
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo Sunrise2010,

    vlt. liest Du Dich hier erst mal richtig ein. Es gibt unzählige Threads zum Thema G. porteri, zum Bodengrund, zum Anfassen usw.

    Wenn Du das alles gelesen hättest, u. a. auch die Fachliteratur, dann würdest Du solch einen Thread erst gar nicht schreiben.

  8. #28
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    425
    Was ist denn bitte kokos mofus ?
    Vielleicht will sie dich ja auch einfach mal berühren...
    Räum doch erstmal alles nach und nach mit Vorsicht aus dem Terra damit du freies Feld hast....
    und da musst du halt mal wenn du dein Tier was bessere bieten willst den Mut haben sie einzufangen.
    Bzgl. der Beleuchtung müssen wir denke ich nichts sagen oder ? Hast dich mit Sicherheit vorher informiert.....wenn nicht dann sag ich mal raus damit. VERLETZUNGSGEFAHR !!

  9. #29
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    165
    Die Hygrometer sagen in den meisten Fällen nicht immer die Wahrheit.
    Dazu gibt es auch schon sehr viele Threads:

    Hygrometer Testberichte

    Analoges Hygrometer = Schrott?

    Kleiner geheim Tipp:

    Arachnophilia.de - Das Vogelspinnen Forum - Foren durchsuchen

  10. #30
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi

    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    und hat kokos mofus drin und eine tiefe höhke usw.
    ?

    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    ich habe ca 80% luftfeuchte wie kriege ich sie runter?
    für mehr Belüftungsfläche sorgen

    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    und macht es was aus wenn man die beleuchtung im inneren des terras hat oder ist es egal?
    Beleuchtung bitte außerhalb vom Terrarium anbringen

    Zitat Zitat von Sunrise2010 Beitrag anzeigen
    wie kann ich meine porteri raus nehmen oder das sie mich packt ?
    Heimchendose drüber, Deckel drunter und fertig.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche HILFE.._..Av.Metallica extrem aggressiv
    Von little_Jay im Forum Avicularia
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 09:16
  2. B. Smithi heute extrem aktiv
    Von Dave im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 19:20
  3. T. bloni - extrem "aggressiv"
    Von Amanda im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 12:46
  4. smithi wird aggressiv
    Von Steady im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 17:13
  5. SMITHI UND BOEHMI AGGRESSIV !!!
    Von Marcel Vaupel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 16:11