Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 83

Brachypelma smithi extrem aggressiv

Erstellt von angelripper82, 12.02.2010, 16:52 Uhr · 82 Antworten · 18.057 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    7

    Brachypelma smithi extrem aggressiv

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem.
    Ich habe seit gut einer Woche eine B. smithi. Sie hat eine KL von ca. 3cm und ist in ein 30cm Terra einquartiert worden. Jetzt ist es aber so, daß wenn ich nur in die Nähe des Terra`s komme sie sofort bombadiert oder auf mich zufetzt.
    Ich kann nicht einmal das Wasser wechseln, ohne das sie mich attackiert.
    Das ist doch nicht normal oder ?
    Es ist zwar meine erste Spinne und sicher muß sie sich erst noch eingewöhnen, aber wenn ich die T. blondi meines Kumpels ansehe ist die ja ein Engel gegen meine smithi. Natürlich gibt es bei jeder Art unterschiedliche Charaktere, aber so extrem kann doch nicht normal sein, oder ?
    Bitte schreibt mir eure Erfahrungen mit dieser Art, vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme.


  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo angelripper82,

    kannst Du ein Foto vom Terrarium und Spinne einstellen?

  3. #3
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    also meine Brachypelmen sind ganz brav. Nicht einmal die B.boehmei, die als nervös bezeichnet wird bombardiert. Selbst wo ich sie mal aus einer misslichen Lage befreien musste war sie nie gereizt. Eventuell ist deine Spinne sehr verunsichert und hat keine Rückzugmöglichkeit. Stell doch bitte mal ein Bild vom Terra hier rein.

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    7
    Leider im Moment nicht da ich grad keine Kamera da hab, kommt aber noch.
    Ich sag mal soviel, am terra kanns fast nicht liegen.
    - 30x30x30cm für ihre Größe müsste passen
    - Blumenerde (ungedüngt) + Lehm in einer höhe von ca 8-10cm
    - Temperatur 25C / Luftfeuchte 60%
    - die Einrichtung besteht aus Korkrindenstücken, einer Würzel, Steinen, einem kleinen Moosteppich und einer Agave.
    - 15W Glühbirne ist auch drin
    Des müsste doch eigendlich passen, oder ?

  5. #5
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo,

    - 30x30x30cm für ihre Größe müsste passen
    Größe ist Okay.

    - Blumenerde (ungedüngt) + Lehm in einer höhe von ca 8-10cm
    Hier kannst Du nach hinten ansteigend ruhig auf 20 cm auffüllen.

    - Temperatur 25C / Luftfeuchte 60%
    Temperatur im ganzen Terrarium gemessen? Gibt es Unterschiede? Kühlere Stellen z. B.? Ansonsten ist es zu warm. Zur Zeit ist Winter.

    - die Einrichtung besteht aus Korkrindenstücken, einer Würzel, Steinen, einem kleinen Moosteppich und einer Agave.
    Wie gesagt, Foto wäre gut. Evtl. Handykamera.

    - 15W Glühbirne ist auch drin
    Ist die Lampe im Terrarium?

  6. #6
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    7
    - Der Bodengrund ist nach hinten ansteigend, habe nochmal nachgemessen (vorne 8cm, hinten 12-13cm). Werd ich nochmal nachfüllen !!!
    - Die Temperatur wurde in der oberen Hälfte gemessen, d.h. am Boden sind auf alle Fälle weniger.
    - Leider kein Handy mit Kamera, bitte nicht lachen

  7. #7
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    163
    Hi.

    Ich habe in all den Jahren die Erfahrung gemacht, dass es von Individuum zu Individuum verschieden ist. Ich hatte z.B damals zeitgleich zwei G.rosea. Die eine war ein Schäfchen, die andere wiederum ziemlich aggro für eine G.rosea. Das bei gleichen Haltungsbedingungen.

    Ebenso verhält es sich bei meinen beiden C.crawshayi's. Die eine striduliert "nur" und stellt sich auf, während die andere dabei noch mit den Beinen schlägt, auf einen zu kommt und teileweise regelrecht springt. Ebenfalls gleiche Haltungsbedingungen. Und bei meiner P.cambridgei hat sich das Verhalten sogar von Häutung zu Häutung verändert. Mal scheu, mal ruhig, mal aggro, aber das ist ja teilweise recht bekannt und nichts neues.

    Deine B.smithi ist halt eine von der feurigen Sorte. Trotzdem kann es auch haltungsbedingt sein (z.B mangelnder Platz, ungeeignete Verstecke, keine Rückzugsmöglichkeiten usw.), daher stimme ich den anderen zu, dass du mal bei Gelegenheit Fotos vom Terri zeigst.

    LG,
    Aaron

  8. #8
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von angelripper82 Beitrag anzeigen
    Leider im Moment nicht da ich grad keine Kamera da hab, kommt aber noch.
    Ich sag mal soviel, am terra kanns fast nicht liegen.
    - 30x30x30cm für ihre Größe müsste passen
    - Blumenerde (ungedüngt) + Lehm in einer höhe von ca 8-10cm
    - Temperatur 25C / Luftfeuchte 60%
    - die Einrichtung besteht aus Korkrindenstücken, einer Würzel, Steinen, einem kleinen Moosteppich und einer Agave.
    - 15W Glühbirne ist auch drin
    Des müsste doch eigendlich passen, oder ?
    Hallo Angelripper,

    ist die Lampe jetzt im Terra ? Wäre eine der wichtigsten Fragen.

    Gruß

    Kai

  9. #9
    Geniculator Gast
    Nabend.

    @ Pelmator. Hast Du evtl. Geschwistertiere von meiner Boehmei und Smithi? Meine sind auch brav. Denen stört es gar nicht wenn ich was am Terrarium mach. Selbst meine Geniculata ist friedlich. Eher Schreckhaft wenn ich die Falltüre auf mach. Aber so etwas hab ich jetzt zum ersten mal gelesen. Der Charakter passt eher zu ner Geniculata .

    Ich denke der passt irgendwas nicht.Man weiß ja auch nie wie sie vorher gehalten wurde und sie daher so aggressiv ist.
    Also meine Smithi hat ein 40x30x30er Terra weil sie ja schon recht groß wird.
    zur Temperatur fällt mir Zimmertemperatur im moment ein.Also der verlauf Interessiert mich mal wie daß ausgeht.

    Grüße Mr. Smithi

  10. #10
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    7
    Ich hab die Lampe in einen Reflektor gepackt und direkt auf dem Glas, ausserhalb des Terris fixiert, da eine Innenmontage für zu hohe Temperaturen gesorgt hätte (Habs zuvor ausprobiert). Terra steht im Wohnzimmer, das eh schon gut geheizt wird !!

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche HILFE.._..Av.Metallica extrem aggressiv
    Von little_Jay im Forum Avicularia
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 09:16
  2. B. Smithi heute extrem aktiv
    Von Dave im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 19:20
  3. T. bloni - extrem "aggressiv"
    Von Amanda im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 12:46
  4. smithi wird aggressiv
    Von Steady im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 17:13
  5. SMITHI UND BOEHMI AGGRESSIV !!!
    Von Marcel Vaupel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 16:11