Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 165

Smithi-Neuling

Erstellt von IloveMYsmithi, 20.05.2010, 16:55 Uhr · 164 Antworten · 21.282 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    hallo
    nee mach nicht lass sie erstmal fressen kannst ja morgen noch eins geben und dann würd ich erstmal wieder ne weile warten mit dem füttern blos nichts überstürzen
    lg Mefisto


  2. #12
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ok danke für den Tipp!

  3. #13
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ich hätte da noch eine Frage, wo bewahrt ihr denn die Futtertiere, in meinem Fall sind das ja nun Heimchen, auf?
    Auf der Schachtel steht ja Transport- und Verkaufsbehälter aber nicht für Daueraufbewahrung geeignet. Ich möchte ja, dass es den Insekten bis zum Ende möglichst gut geht also wäre ich euch da für Tipps sehr dankbar!

  4. #14
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    hallo
    also die meisten bewahren sie in faunaboxen auf stell auch n bissel feuchtigkeit zur verfügung und mohrübe oder so sonst sterben se dir sehr schnell weg
    lg mefisto

  5. #15
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    hi,

    also wir geben unseren heimchen immer salatgurken zu fressen.also in scheiben natürlich.da ist genug flüssigkeit drin und die fressen fast alles auf.
    möhren gehen bei uns iwie gar nich.
    auch tomaten wurden bisher immer verschmät.
    ich würds einfach mal ausprobieren auf welches gemüse die heimchen stehen.

    gruß rob.

  6. #16
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ich habe ja jetzt noch keine Faunabox deshalb habe ich erstmal ein Blatt Salat reingesteckt und ein Blatt feuchtes Toilettenpapier. Danke euch erstmal.

  7. #17
    Geniculator Gast
    Hi,

    @ Mefisto89

    Deine erklärungen sind echt gut. Nur mit einer sache komm ich nicht klar. Du hast angegeben das aus smithis in einer wüstigen gegend kommen? Daß kann ich nicht so stehen lassen. Smithis kommen aus den Trockenwäldern und Savannen Mexikos, dort ist es auch zu geringen mengen feucht. Erdfeucht zumindest. Und der Niederschlag dort ist in manchen Jahreszeiten durchaus ziemlich hoch.
    Nur als Tip. Ich halte bei meinem Tier das Terrarium zur hälfte feucht. So kann sich die Spinne aussuchen wo sie hin möchte. Und genug Luftfeuchte ist auch gegeben. Staubtrocken sollten Brachypelmen meiner meinung nach nie gehalten werden. Selbst in Savannen oder Trockenwäldern ist immer noch restfeuchte im Boden enthalten. Auf dem Boden mags trocken sein daß stimmt, aber niemals darunter. Da ist es immer etwas feucht. Und wo halten sie sich meistens auf ? In der Wohnröhre wo die Luftfeuchte durch den Boden höher ist als an der oberfläche

    War jetzt aber nicht böse gemeint ok?

  8. #18
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von IloveMYsmithi Beitrag anzeigen
    Ich habe ja jetzt noch keine Faunabox deshalb habe ich erstmal ein Blatt Salat reingesteckt und ein Blatt feuchtes Toilettenpapier. Danke euch erstmal.
    Hi!
    Bitte nimm das Toilettenpapier raus!! Das wird zu nass! Du meinst doch sicher normales Klopapier mit Wasser?
    Meine Heimchen bekommen Salatgurke und Apfel. Da gehen sie gerne dran!

  9. #19
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ich glaube meine Spinne reißt die Terrarienrückwand Nachts auseinander. Es fehlen schon 2 kleine Stückchen bzw. liegen auf dem Boden des Terras, die Stücke fehlen ziemlich weit oben kann es sein, dass meine Spinne versucht Nachts auszubrechen? Was kann man denn da tun damit sie damit aufhört?

  10. #20
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    Zitat Zitat von IloveMYsmithi Beitrag anzeigen
    ... meine Spinne reißt die Terrarienrückwand Nachts auseinander... kann es sein, dass meine Spinne versucht Nachts auszubrechen?
    hi,

    Eingewöhnungphase oder doch zu feucht?

    Heimchen kannst du gut in einer entsprechend großen Haushaltsbox halten. Die gibt es in allen Formen, Farben und Größen. Einfach noch Löcher für die Belüftung reinstechen, bohren, schmelzen und gut ist. Als Futter frisches Gemüse, denn da ist ausreichend Flüssigkeit drin und die Tiere vertrocknen nicht.

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 23:00
  2. Neuling und Fragen... (Brachypelma smithi)
    Von Joselyn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 19:48
  3. absoluter Neuling & erste smithi
    Von Maya im Forum Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 23:58
  4. neuling und eine smithi
    Von Rene87 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 07:12
  5. neuling :-)
    Von erwin1401 im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 19:12