Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 165

Smithi-Neuling

Erstellt von IloveMYsmithi, 20.05.2010, 16:55 Uhr · 164 Antworten · 21.281 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105

    Smithi-Neuling

    Hallo liebe Spinnen-Freunde,
    ich habe seit gestern eine wunderschöne Brachypelma Smthi, sie ist meine erste Vogelspinne überhaupt und ca. 3-4cm groß(KL)!
    Leider lässt sich die hübsche nicht wirklich in ihrem Terrarium blicken. Die sitzt in ihrer Höhle und schaut aus dem Eingang ist wohl aber normal denke ich mal.
    Meint ihr ich kann ihr jetzt schon etwas zu futtern anbieten?
    Die Pflanzen im Terra, Farne, hat sie sich vor die Höhle gezogen allerdings weiß ich nicht ob das absichtlich war oder sie versucht hat zu klettern. Ich hoffe nach der Eingewöhnungszeit lässt sich die hübsche mal etwas mehr im Terra blicken. Rausnehmen werde ich sie übrigens nicht da ich sehr oft gelesen habe, dass das purer Stress für die Tiere ist.
    Ihr Terra steht auf einem ca. 1,5m hohen Schrank der aufgrund des schon etwas älteren Holzfußboden die Vibrationen die beim dran vorbei gehen entstehen aufnimmt und so auch die Spinne diese Vibrationen mitbekommt. Ist das schlimm?

    Wenn ihr erfahrenen Profis noch ein paar Tipps für einen Anfänger habt wäre ich euch sehr dankbar.


  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Hallo
    gib ihr noch etwas zeit sie wird sich jetzt erstmal zurückziehen und dann irgendwann auf entdeckungstour gehen meine smithi hat fast ein halbes jahr gebraucht bis sie sich öfter mal gezeigt hat.
    Aber jedes tier ist ja auch anders.
    hm füttern da sagt jeder was anderes ich hab meine aber gleich am ersten tag gefüttert da sie sehr mager aussah und das hat ihr auch nicht geschadet.
    Ansonsten würde ich gern mal ein foto des terras sehen den farne werden dir garantiert eingehen.
    Ich hoffe dir ist klar das du smithis absolout trocken halten solltest. Ich lasse hochstens einmal die woche den wassernapf überlaufen
    lg Mefisto

  3. #3
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Fotos würde ich gerne reinstellen allerdings habe ich momentan keine Digicam zur Verfügung. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei knapp über 70% und die Temperatur bei 23°-24° an der Scheibe. Ich heize mit einer 25 Watt Leuchte von Oben.
    Ansonsten habe ich mir aus dem Wald Erde geholt und diese ganz grob von ekelhaften Ungeziefer befreit.
    Was würdet ihr mir denn für Pflanzen empfehlen die nicht so nach halbtoten Wüsten aussehen. Etwas Grün sollte ja schon auch dabei sein. Der Unterschlupf der Spinne ist ein Stück Rinde das ich auch aus dem Wald habe.
    Wie lange sollte ich die Leuchte eigentlich anlassen da meine Zimmertemperatur nicht gerade hoch ist(Nachts) was ist denn für die Smithi noch vertretbar an Temperatur?

  4. #4
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    ^^
    Naja smithi kommt aber nun mal aus ner recht "wüstigen" gegend
    also ich habe tillandsien drinn nehme die 1-2 mal die woche raus und tauche sie in kalkfreies wasser. Feuchtigkeit kann meine gar nicht deshalb ist der Boden auch staub trocken.
    ansonsten könntest du noch sukkulente oder Trockenbromelien (ohne stacheln bitte) reinsetzen.
    bei mir siehts so aus
    lg mefisto

  5. #5
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Danke fürs Foto sieht ganz gut aus. Ich werde jetzt gleich erstmal ein paar kleine Häppchen(Grillen) kaufen und sie meiner Smithi anbieten. Ich muss die dann doch nicht mit der Pinzette vor ihre Nase halten oder?

  6. #6
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    hi,

    ne ne keine panik.einfach ein oder zwei grillen oder heimchen reinwerfen.die spinne findet die dann schon mach dir keine gedanken.


    gruß rob.

  7. #7
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    hallo
    nein würde ich nicht machen schmeiß das heimchen oder grille einfach rein
    die spinne wird es sich schon holen wenn sie hunger hat aber fütter bitte nicht zu viel je nach größe der spinne reichen 1-2 mittlere heimchen schonmal für drei wochen kommt drauf an wie das apdomen aussieht (1:1 mit dem carapax sollte es sein ) und smithis werden schnell etwas pummelig wenn man zu viel füttert.
    lg Mefisto

  8. #8
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ich habe soeben Heimhcen gekauft und eines ins Terra gesetzt, meine Spinne hat sich sofort draufgestürzt wie ein Killer(naja ist ja auch einer )
    Ich konnte sie also das 1. mal richtig in Aktion sehen. Sie hat sich dann aber sofort mit ihrer Beute in ihre Höhle zurückgezogen. Auch wenn mir das Heimchen leid tut war es ein sensationelles Erlebnis.

  9. #9
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    hallo
    ja so ist nunmal das leben fressen und gefressen werden :P.
    bei meiner A. versicolor siehts noch viel geiler aus die springt ihrem futter durchs ganze terra hinterher.
    lg Mefisto

  10. #10
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    105
    Ja ich muss mich da erst noch dran gewöhnen da ich selbst Vegetarier bin aber die Spinne muss schließlich auch von irgendwas leben...
    Wie lange dauert das denn jetzt bis sie aufgefressen hat? Sollte ich dann noch ein Heimchen ins Terra setzen oder erstmal nicht?

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 23:00
  2. Neuling und Fragen... (Brachypelma smithi)
    Von Joselyn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 19:48
  3. absoluter Neuling & erste smithi
    Von Maya im Forum Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 23:58
  4. neuling und eine smithi
    Von Rene87 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 07:12
  5. neuling :-)
    Von erwin1401 im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 19:12