Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

...mal (wieder) ne Terra Frage

Erstellt von M.Morlock, 15.09.2010, 09:49 Uhr · 7 Antworten · 2.035 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    6

    ...mal (wieder) ne Terra Frage

    Hi,
    ich möchte mich ganz kurz vostellen. Ich heiße Jens. Bin dem Forum grad beigetreten mit der Hoffnung mein Wissen über Spinnen etwas zu verbessern.
    Ich züchte eigentlich Leopardgeckos, Bibrongeckos und Rotkehlanolis.

    Nun meine Spinnengeschichte geht so.......ich habe vor ca. 3 Jahren von Bekannten die Anfrage erhalten, während des Urlaubs mal nach ihrer Brachypelma Smithi zu sehe.....was ich dann auch getan habe.
    Der Zustand des Tieres war damals schlichtweg DESOLAT!......Miniwürfel, matschiger-angeschimmelter Boden, ein Bein fehlte, Pilze und Milben.
    Die Rettungsaktion wurde ziemlich schnell in die Wege geleitet.
    Meine bessere Hälfte holte Erde aus dem Garten (hat hier bei uns nen gesunden Lehmanteil) und jagte sie schnell durch den Backofen.
    Ich bin derweilen zum Onkel-Doc......lange Rede kurzer Sinn. Es ist alles wieder gut geworden und sie ist in der Zwischenzeit recht stattlich geworden.
    Knappe 5 cm KL. Untergebracht hatte ich sie nen 30x30x30 Würfel (Exo Terra). Begeistert war ich von der Behausung eigentlich nie, aber für die Spinne wars natürlich eine Verbesserung.
    Durch den Bodengrund hatten wir beide natürlich nach oben auch nicht allzuviel Spielraum und sie saß mir immer einfach zu dicht an der Drahtgaze oben. Säuberungen im Terra wurden immer schwieriger......regte sie auch immer auf.
    Nun sind wir vor einiger Zeit umgezogen. Haben die Grundfläche beibehalten und haben nach oben 40 cm gewählt. Das ganze aus Vollglas.
    Ich hab mir einfach gedacht draußen ist ja nach oben auch mehr Platz.
    Den Bodengrund konnte ich entsprechend hoch einfüllen. Die höchste Stelle im Terra ist nun ziemlich genau 23 cm. Über Ihre Höhle steigts etwas an. Sie sitzt jetzt einfach nicht so beengt und das Sauberhalten geht besser.
    Nun meine Frage. Haltet Ihr das für zu hoch?
    Ich habe jetzt schon soviele Meinungen, die mich selbst als erfahrenen Terrianer, sehr nachdenklich stimmen.
    In nem anderen Forum hat man mich sogar beschimpft!...als TIERQUÄLER!...schon fast wieder zum lachen!
    Ich habe auch nichts im Terra das irgendwie gefährlich ist. Ihre Höhle nen Wassernapf.....fertig.
    Geplant ist nächstes Jahr dann nur nochmal mehr Bodenfläche......

    Ich sag schon mal DANKE!


  2. #2
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    519
    Hallo!

    Die Überlegung, das in freier Natur genug Luft nach oben ist klingt interessant - ist aber in diesem Fall falsches Denken. Es handelt sich bei Deiner Spinne um einen Bodenbewohner. Der 30er Würfel war völlig in Ordnung. Vorne Erde bis zum Steg nach hinten ansteigend. Ein Bodenbewohner geht natürlich auch mal auf Erkundungstour oder geht gerne mal (bei ungünstigen Haltungsparametern) an die Decke! Da Bodenbewohner lange nicht so gute Haftpolster haben wie Baumbewohner kann es schonmal vorkommen, das die Spinne abschmiert. Wenn dann der Wassernapf ungüstig steht oder ein Stein liegt und die Spinne ungünstig fällt kann es zu tödlichen Verletzungen kommen.

    Am besten postest Du mal ein Foto vom Terra (und gern auch von der Spinne) - dann kann man Dir evtl noch ein paar Tipps geben.

    LG, Olli!

  3. #3
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    6
    Hi,
    erstmal DANKE für die rasche Antwort!
    Bild ist dabei!......du meinst also eher wieder retour?
    Oder erst warten?....vielleicht etwas viel Streß für so ne kurze Zeit?
    Gruß!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    519
    Huhu!

    Also ich persönlich würde sie wieder in den 30er setzen. Schön viel Bodengrund rein - Smithis baggern doch ganz gerne mal. Und eventuell ne Rückwand rein. Sieht optisch schöner aus und da hat sie etwas besseren halt wenn sie doch mal auf Tour geht!

  5. #5
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    6
    Ah ok! Ich hol schnell einen!
    Wird wohl doch wieder einer der uns nicht ganz unbekannten Firma (da is ja dann auch die Rückwand bei), denn der andere ist mit 2 kleinen Leos (Schlupf 07.10) belegt!
    Vom Streß her....was denkste?
    Ach,....wie mach ich denn das mit der Bestandsliste? Das man das sieht quasi!

    Gruß!

  6. #6
    Sue Gast
    Hallo!

    Zitat Zitat von M.Morlock Beitrag anzeigen
    Vom Streß her....was denkste?
    Ach,....wie mach ich denn das mit der Bestandsliste? Das man das sieht quasi!

    Den "Stress" kannst du vernachlässigen. Ob du sie nun heute oder in 4 Wochen umsetzt, spielt keine Rolle.

    Wegen der Bestandsliste: Du musst den Link zur Liste in deine Signatur einfügen. Das geht über´s Kontrollzentrum.

    Gruß.

  7. #7
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    695
    HuHu!

    Dann viel Spaß! Ein kleiner Tip am Rande, dichte die Rückwand oben schön ab. Da verstecken sich die Futtertiere ganz gerne hinter.

  8. #8
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    6
    Ach Gotterla! Ich hab seit 2 Monaten nen Computer.....ihr macht mich fertig!

    Ich schau mal ob ich das irgendwo anders reinschreiben kann!

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Einrichtung vom Terra
    Von Kleene85 im Forum Brachypelma
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 15:46
  2. 1. Terra + Frage
    Von Citystars im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 14:15
  3. Mal wieder ne Frage ?
    Von illmatic im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 00:10
  4. Mal wieder ne Frage...
    Von KleineMaus1 im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2003, 23:26
  5. wieder eingewöhnung wegn ast im terra???
    Von Jürgen im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 01:30