Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Anfänger mit Brachypelma Klassi

Erstellt von RockaHulaBaby, 15.12.2010, 08:01 Uhr · 35 Antworten · 6.382 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    39

    Anfänger mit Brachypelma Klassi

    Hallo zusammen!

    Ich hätte paar fragen zu meiner Großen

    Und zwar lese ich überall, dass sie eigentlich wie wild graben sollte, aber meine macht da keinerlei anstalten dazu. Sie webt auch nichts ein, so wie die anderen. Sollte ich mir Sorgen machen?? Sie frisst ganz normal, hat noch kein Futter verweigert. Ist auch immer außerhalb ihrer Behausung zu sehen und zickt auch rum, wenn ich mit dem Wasserstrahl anrücke

    Würd mich über Hilfe freuen

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460
    Hallöchen,

    ist mit meiner Madame genau dasselbe.Ich habe einige Arten, die laut Beschreibung Maulwürfe sein sollten, aber keinerlei Anstalten machen. Das kann allerdings auch von heute auf morgen loesegehen. Meine A. chalcodes hat jetzt nach einem guten Jahr, in dem sie vor Untätigkeit nur so geglänzt hat, ihr komplettes Terra einmal umgegraben.

    Solange die Parameter (Temperatur/LF) stimmen und sie frisst, musst Du Dir keine Gedanken machen.

    LG
    Katrin

  3. #3
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    39
    Danke

    Da bin ich ja beruhigt.
    Heißt für mich, wenn des Verhalten von der normalen Beschreibung abweicht, Haltung aber stimmt und sie frisst, muß ich mir bei keiner Sorgen machen?
    Meine Rosea z.B. webt nämlich das ganze Terra zu, obwohl es immer heißt, dass die des eigentlich nicht tun

    Lg Bianca

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460
    Hi Bianca,

    keine Bange, das sind alles Individuen und auch nicht jede Artenbeschreibung ist unbedingt richtig oder vollständig. Ich war zum Anfang bspw. irritiert, dass sich meine jungen Poecilotherias am Boden einen Unterschlupf gegraben haben, obwohl es ja Baumvogelspinnen sind. Ist aber auch normal.

    Solange Deine Rosea und die klaasi nicht ständig die Scheiben hochwandern, ist es okay. Wie sind denn die Parameter bei den beiden?

    LG
    Katrin

  5. #5
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    39
    Mir fällt grad auf....habs falsch geschrieben O.o
    Also meine klaasi hab ich noch nie beim klettern erwischt. Die Rosea klettert ab und an schon, sitzt dann aber wieder in ihrer Röhre und läßt sich nicht sehen. Sie spinnt auch das komplette Terra zu, bis unters Dach hängen die Fäden so zu sagen Genau des Gegenteil allerdings bei meiner zweiten Rosea ( ich habe 2 adulte Weibchen mit ca. der selben Größe), die klettert überhaupt nicht, ist immer zu sehen und spinnt nur den Boden ein wenig ein. Ist aber auch ein wenig zickiger als Nummer Eins :P

    LF : Kann ich garnicht genau sagen, sprüh immer das Moos ein und halte einen Teil feucht.
    Temperatur: Jetzt grad sind es bei allen 23,7 grad. Hab alle im selben Regal. Wenn die Beleuchtung angeht sind es meistens 24 bis 25,4 Grad.

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460
    Ich vertippe mich speziell bei klaasi auch immer wieder - keine Ahnung wieso ^^

    Rosea nicht zu feucht halten, statt Moos vielleicht lieber den Trinknapf überlaufen lassen. Aber ist aus der Ferne auch nicht pauschal zu sagen - wenn´s Terra groß genug ist und nur eine Ecke feucht, dann passt das schon.

    Sind die roseas Wildfänge? Ich hatte zu Anfang auch einen Wildfang - der hat sich auch komplett anders Verhalten, als die beiden Slings, die ich seit der ersten FH großziehe. Spielen also viele Faktoren eine Rolle.

    Thermo- und Hygrometer habe ich übrigens in keinem meiner Terras ^^

    LG
    Katrin

  7. #7
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    39
    Hab nur ein wenig Moos, genau neben dem Trinknapf. Hauptsächlich als Deko aber dachte mir, des kann ja nicht schaden es bissl mit anzusprühen

    Bei der ersten bin ich mir garnicht sicher. Hab sie übernommen weil sie nicht mehr gewollt war
    Die 2te wurde mir als NZ verkauft. Muß aber ehrlicherweise sagen, dass mir auf Börsen schon viel erzählt wurde -.-

    Aber Temperatur ist ok oder? Nachtabsenkung ist irgendwie nicht so möglich. Unter 22 Grad hat es in meiner Bude nämlich nie ^^

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460
    Temperaturen passen, meine haben auch Zimmertemperatur plus das, was die Beleuchtung zusätzlich bringt. Die einzige, die immer friert und darum einen Extra-Spot hat ist meine B. boehmei.

    Und das mit dem Moss umden Trinknapf finde ich gut - Moos ist generell gut, um die LF zu halten.

    Meine rosea-Slings sind nun bald zweieinhalb Jahre alt und immernoch regelrechte Zwerge - wachsen sehr langsam. Und beide im Verhalten total unterschiedlich: Einerlebt die meiste Zeit unterirdisch, hat sich regelrechte Katakomben gebaut, der andere hat sich zwar die Höhle erweitert, ist aber immer außerhalb. Und die beiden haben die exakt gleichen Parameter und stammen aus demselben Kokon.

    LG
    Katrin

  9. #9
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    39
    Merkt man das, wenn eine VS friert?? Wie macht sich des bemerkbar?

    Hat sich einfach in meinen anderen Terras bewährt, deshalb hab ich des Moos weitergehend auch bei meinen VS mit drin.

    Mal ne andere Frage, wann genau bezeichnet man als " Slings"? Hab das erst hier im Forum gelesen.
    Irgendwie weicht die Unterhaltung vom Thema ab, aber hoffe man verzeiht mir die vielen Fragen ^^

  10. #10
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460
    Ich hatte als Anfänger auch viele Fragen - vollkommen okay!

    Slings = Spiderlinge = Jungtiere

    Und frieren habe ich bei der B. boehmei eindeutig daran erkannt, dass sie regelrecht an der Lampe (eine Aufliegelampe) unter der Terra-Decke geklebt hat, sobald diese an ist. Nun, mit etwas stärkerem Spot sitzt sie wieder entspannt auf der Wurzel.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma klassi füttern
    Von micia im Forum Futter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2019, 17:41
  2. Anfänger Brachypelma vagans
    Von Curufinwe im Forum Brachypelma
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 20:13
  3. VS Meldepflicht Brachypelma klassi
    Von DarkSoul1000 im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 22:26
  4. Brachypelma auratum für Anfänger?
    Von Kangra im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 21:47
  5. Haltung von Brachypelmides klassi
    Von Banshee im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2003, 09:49