Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Spinne bewegt sich nach Häutung nicht mehr!

Erstellt von Abraxas, 15.02.2011, 10:21 Uhr · 14 Antworten · 4.557 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3

    Spinne bewegt sich nach Häutung nicht mehr!

    Hab meine Brachy.-Albo. seit ca. einem Monat und das Tier ist jetzt nach der Häutung ca. 3 cm groß und soll 5 Monate alt sein (Habe sie nach ca 3 1/2 Monaten erworben). Ich hab jetzt die erste Häutung mitbekommen und sie verlief auch soweit ganz "normal", ausser das die Spinne jetzt mit fast abgestreifter Haut seit ca. 5 Tagen an der gleichen Stelle auf ihrem Stein sitzt und sich nicht rührt. Hab alles vorschriftsmäßig gemacht, sprich viel luftfeuchtigkeit und futter raus und so. Leider steht über dieses "nicht mehr bewegen- thema" nirgendwo was.

    Ps. Hab sie grade mal versucht gaaaaaaaaaanz vorsichtig anzustubsen. 0 Reaktion. Ich hab Angst!


  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    ich bin auch noch kein experte aber ich bin gerade echt am überlegen ob dies hier verarsche ist und real?!
    also eine brachy die 5 monate alt ist und eine kl von 3 cm hat gibt es für mich nicht! oder ich bin auf den kopf gefallen.

    wieso wieso wieso soll man denn immer die luftfeuchte erhöhen?? *kopfschüttel*

    und tier sitzt nu mit fast abgestreifter haut seit 5 tagen aufn stein?? wieso meldest du dich erst jetzt? wo hängt die haut noch dran und vielleicht hast du nur die alte haut angestupst, und die spinne ist woanders, und darum gibt es null reaktion

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3
    Nein, keine Verarsche, bin auch noch blutiger anfänger und mir wurde das so gesagt. Also die länge vom hinterleib bis zum vorderlauf gemessen. und ich melde mich jetzt erst weil ich irgendwie noch nirgendwo gelesen habe wie lange ne häutung dauert. Alles andere kann man nachlesen, aber darüber habe ich irgendwie nix gefunden.

    und das mit der feuchtigkeit steht halt überall

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    naja das mit der luftfeuchte kann man an anderer stelle diskutieren.
    um dir nu erstmal zu helfen. ne häutung dauert aber keine 5 tage., bitte mach ein bild von deinem tier damit man sich die situation besser vorstellen kann
    mfg

  5. #5
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    3
    das kann ich leider nicht, weil ich keine anständige cam habe. Hab aber grade hier kontakt zu jemandem aufgenommen. Danke erstmal fürs interesse. Leider denke ich allerdings das die Spinne leider nicht mehr lebt.
    Ich mach hiermit jetzt den thread mal zu. Trotzdem wie gesagt danke fürs schreiben.

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    575
    Hi,

    also wenn 'ne Spinne mit halb abgestreifter Haut nach 5 Tagen Häutung irgendwo sitzt, sich nimmer rührt und obendrein noch die alte Haut an sich hängen hat ist sie hinüber, würde ich sagen. Vllt. auch wegen einer Störung wärend der Häutung.

  7. #7
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    154
    Mich würde nun noch intressieren wo du das Tier erworben hast, da grade Brachypelma-Arten ja bekanntlich sehr langsam wachsen...hört sich für mich nach einer entweder unseriösen oder inkompetenten person an... Ich drück deiner Spinne die Daumen, auch wenns sich für mich nicht so rosig anhört.

  8. #8
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    17
    Wenn wir gerade beim Thema wachsen und Brachy's sind. Auf meine Spinne trifft diese "These" weniger zu.
    Also ich habe das Gefühl dass meine Smithi sehr schnell wächst. Ich habe sie seit September 2010 und sie ist im Moment genau 3 Jahre und 1 Monat alt.
    Kann es sein dass sie in jungen Jahren noch relativ schnell wachsen und dies erst mit der Zeit abnimmt?
    Sie war als ich sie gekauft habe richtig dick und überfressen, tat mir schon fast Leid aber seit ihrer ersten Häutung bei mir achte ich sehr auf ihre Ernährung :P.

    Vielleicht kommt es mir auch nur so vor da ich kein Vergleichsobjekt habe wie zbs. eine Geni... *bald kauf, freu*

  9. #9
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    140
    Hallo Ivory.
    Also ich hab nan vergleich.Meine smithi hab ich seid Januar 2010,da hatte Sie ca 2,5-3 cm KL.Sie hat sich bei mir bis jetzt 4 mal gehäutet,hat jetzt ca 5,5 cm KL.
    Meine Geni hab ich letzes Jahr im Juli gekauft.Hatte da ne KL von ca 1,5-2 cm.Hat sich bei mir 2 mal Gehäutet und hat jetzt ne KL von 4,5 cm.

  10. #10
    Geniculator Gast
    Hi,

    also ich kann von meiner Erfahrung sagen das B. smithi eine Art ist die sehr langsam wächst. Ich bekam meine Dezember 2009 und Sie hat sich im Juli das erste mal bei mir gehäutet. Seitdem nicht mehr. Ihre Kl betrug zum Kaufzeitpunkt 3,5 cm und hat jetzt eine Kl von 4 cm. Meine Haltungsbedingungen sind recht einfach zu beschreiben. Zimmertemperatur ca 22 bis 23 Grad im Winter und im Frühjahr und Sommer laß ich die Fenster gekippt bis in den Herbst hinein. So regelt sich die Temperatur von alleine. Allerdings halte ich es für einen Fehler eine Art die recht trocken gehalten wird mit einer anderen Art die feucht gehalten wird und noch dazu aus verschiedenen Ländern kommt zu vergleichen. Meines erachtens erhält man nur vergleiche mit Tieren der gleichen Art.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 12:05
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:21
  3. B. smithi bewegt sich nicht mehr
    Von Hellhammer im Forum Brachypelma
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 11:18
  4. Spinne lässt sich nicht mehr blicken ...
    Von evilop im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 14:45
  5. A. Seemanni bewegt sich nicht mehr!
    Von NickCortez im Forum Haltung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 19:05