Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

gefährliches Graben von Brachypelma vagans

Erstellt von *Pandora*, 19.04.2011, 08:31 Uhr · 3 Antworten · 2.019 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    159

    gefährliches Graben von Brachypelma vagans

    Guten Morgen zusammen.

    vor ca 3 Wochen haben wir unsere VS umgesetzt. Ich hatte im Forum gelesen, dass es normal ist, dass eine Vagans erstmal ihre neue Umgebung kennenlernen muss und sich eingewöhnt, bevor sie wieder anfängt zu graben. Nun ist es so weit. Das doofe aber ist, sie hat sich eine wirklich ungeeignete Stelle ausgesucht. Und zwar fängt sie an vor einem Stein zu graben, der mehr als doppelt so breit und doppelt so lang ist wie sie. Nun habe ich Angst, dass dieser Stein absackt, wenn sie weitergräbt und sie zerdrücken könnte. Soll ich den Stein vorsichtshalber entfernen?

    Gruß, Pandora


  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    398
    Hallo

    Du hast dir doch die Frage selbst beantwortet. In ein Terrarium mit einer gern grabenden Spinne gehört kein großer Stein, da er absacken könnte und die Spinne zerdrücken könnte. Wenn du einen Stein o.Ä. im Terrarium haben möchtest kannst du diesen auch mit Heizkleber oder Ähnliches an den Seiten des Terrariums fixieren (festkleben) das dieser beim untergraben nicht nach unten absacken kann.

    LG

  3. #3
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    888
    Hallo!
    Ich würde den Stein wegnehmen oder irgenwie anders befestigen.Aber bevor du irgendwas veränderst solltest du ein Bild hochladen damit man sich die Situation ansehen kann.

  4. #4
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    159
    So, dann gehe ich mal wieder auf meine dumme Frage ein (war das eigentlich die dümmste, oder die zweitdümmste, die ich hier gestellt hab?)

    Das Thema hat sich erledigt, denn die Dame hat es sich anders überlegt.

    Sie gräbt........die schöne Pflanze um :/ ,,und wo packt sie die ganze Erde hin?

    Ca 10 cm weiter auf die etwas kleinere Pflanze....*seuftz*.

    Naja, die Pflanze wird ihr gefallen, wenn sie sie in ihre Höhle mit einbauen will .

    Naja: vielleicht sind VS ja doch nicht so strunzdumm ...meine Pandora jedenfalls hat gecheckt, dass es unter dem Stein etwas heikel werden könnte

    Danke jedenfalls für die Rückmeldungen, sollte sie unterirdisch richtung Stein weitergraben, und ich habe bedenken wegen dem Stein, werde ich ihn auf jeden Fall entfernen.

    Gruß, Pandora

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma vagans
    Von E.M. im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 18:49
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 12:45
  3. Brachypelma vagans
    Von 551970 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 11:02
  4. Brachypelma vagans
    Von Assassin im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 17:34
  5. Gefährliches Rückgaberecht
    Von poeciman im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 11:13