Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Meine Brachypelma smithi häutet sich gerade

Erstellt von Boing1980, 03.03.2012, 12:55 Uhr · 8 Antworten · 2.960 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    49

    Meine Brachypelma smithi häutet sich gerade

    Hallo Miteinander,
    seit ca. Mitte Januar bin ich jetzt im Besitz einer B. smithi mit einer KL. von ca. 2,5 cm. Hatte den Eindruck, dass sie sich schnell in ihrem neuen Zuhause eingewöhnt hat, da sie nach kurzen Erkundungstouren in ihrem neuen Terrarium schnell angefangen hat ihre angebotene Wohnhöhle auszubauen. In den ersten Tagen hat sie wirklich erstaunlich viel Bodengrund umher transportiert. Danach wurde sie ruhiger und hat sich tagsüber meistens an ihrem Lieblingsplatz aufgehalten.
    Ich konnte in den letzten Tagen beobachten, dass sie zunehmend dunkler wurde, was für mich auf eine bevorstehende Häutung hindeutet. Und seit ca. 30 Minuten ist es soweit - etwas überraschend - sie hat sich auf den Rücken geworfen und das auch noch an einer relativ gut sichtbaren Stelle im Terrarium, so dass ich sie weiterhin gut beobachten kann.
    Bin schon sehr gespannt, wie lange es dauert, bis sie ihre alte Kleidung abgestreift hat?! Und wie sie danach aussehen wird. Im Moment liegt sie nur regungslos auf den Boden....es sind keine Bewegungen in irgendwelcher Art zu erkennen. Drückt uns die Daumen, dass alles gut geht. Bin selbst ganz schön aufgeregt, da es die erste Häutung meiner B. smithi ist, seitdem sie in meinem Besitz ist.
    Viele Grüße,
    Dominik

  2. #2
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    49
    Es gibt Neuigkeiten! Meine VS hat bereits ihr altes Kleidchen komplett abgestreift. Ging sehr viel schneller als ich vermutet habe. Und bisher verlief anscheinend auch alles problemlos. Derzeit liegt sie noch auf den Rücken und macht ihre Gymnastikübungen. Hat schon ganz ordentlich an Größe zugenommen, so wie ich das sehe....
    Irgendwie kam es doch sehr überraschend für mich. Ich konnte gar nicht beobachten, dass sie sich einen Gespinnst-Teppich webte?! Ist das denn normal? Meine G.rosea hat vor einer Häutung immer schön dick eine Stelle im Terrarium zu gesponnen. Und dies war ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es bald losging....
    Viele Grüße,
    Dominik

  3. #3
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    417
    Gespinst ist von tier zu tier unterschiedlich.
    Und Glückwunsch zur ersten Häutung.
    Mfg
    bb

  4. #4
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    49
    Hallo,
    und dankeschön - bin irgendwie mächtig stolz auf meine Kleine.
    Mittlerweile steht sie schon wieder auf allen Achten und hat an ihrer alten "Spinnenhaut" genuckelt.
    Wenn man genau hinschaut, dann kann man schon ein leichtes Gespinnst entdecken, jedoch ist dieses längst nicht so auffällig wie es bei meiner G. rosea war. Und leider konnte ich sie nie beim Spinnen beobachten.
    Viele Grüße,
    Dominik

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    17
    Hey,
    Glückwunsch zu der Beobachtung einer Häutung deiner Spinne. Ich hoffe, ich werde auch mal Zeuge, wenn sich meine häutet.
    Ich hatte bis jetzt einmal das Glück, eine meiner Kornnattern bei der Häutung beobachten zu können, das fand ich auch schon super spannend.
    Bei einer VS ist es glaube ich noch größeres Glück, mal Zeuge zu werden, die verkriechen sich ja meistens- was ich so gelesen habe.
    Viel Spaß weiterhin
    LG Anja

  6. #6
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    49
    Dankeschön!
    So, meine kleine B. smithi (KL ca. 0,8 cm) hat sich gestern Abend auch in ihr Versteck zurück gezogen und dieses von innen mit reichlich Bodenmaterial verschlossen. Ich gehe davon aus, dass sie sich demnächst auch bald Häuten wird....
    Leider ist ihre Höhle von außen nicht komplett einsehbar und ich werde sie nicht so gut beobachten können. Bin daher schon gespannt, wann sie wieder aus ihren Versteck kommt und wie sie dann aussieht.
    LG,
    Dominik

  7. #7
    Jeany Gast
    Hallo,

    Boing 1980, dann hol Dir schon mal Knabberzeugs und Tee für die nächsten Wochen. Meine A. geniculata war zwei Monate weg, eh sie im neuen Kleid wieder zum Vorschein kam. Da kann manchmal Geduld gefragt sein.

    Gruss Andrea

  8. #8
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    38
    Also meine hat 7 Wochen vorder Häutung nix mehr gefressen nur eine Woche vorher noch ne kleine Grille. Als ich von einem Termin vor 3 Wochen kam ging alles Schnell. Sie hat erst 2 Wochen vorher leicht zu spinnen. So ne Häutung ist immer was schönes es live zu sehen. Alles gute mal. Meine hat sich direkt an der Terra wand gehäutet so konnte ich es schön sehen. Vorallem freue dich schon mal auf die neue Fabbracht.


    Gruß

    Sascha

  9. #9
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von pinkepanter Beitrag anzeigen
    Meine hat sich direkt an der Terra wand gehäutet so konnte ich es schön sehen. Vorallem freue dich schon mal auf die neue Fabbracht.
    Bei meiner Großen hatte ich auch das Glück, dass sie es sich am vergangenen Samstag direkt an der Glasfront gemütlich gemacht hatte und ich sie somit sehr gut beobachten konnte.
    Und die Farben sind wirklich schön kräftig nach der Häutung.

    Naja, und die Kleine ist anscheinend etwas zurückhaltender und nicht so zeigefreudig, wenn sie sich jetzt so verschanzt. Im Moment ist sie ja noch so klein und die typische Färbung einer B. smithi ist noch nicht vorhanden...wird wohl auch noch ein paar Häutungen dauern.
    LG,
    Dominik

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 00:27
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 20:10
  3. Häutet sie sich gerade???
    Von Lubaya im Forum Grammostola
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 10:17
  4. meine nandhu cromatus häutet sich gerade
    Von Nippels im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 19:20
  5. juhu... meine smithi häutet sich
    Von LoveLetterForYou im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2002, 02:21