Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Brachypelma smithi Spiderling

Erstellt von KarmaFarmer, 13.04.2012, 01:13 Uhr · 3 Antworten · 2.640 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    24

    Brachypelma smithi Spiderling

    hallo miteinander,

    so ich bin es mal wieder mit ein paar fragen:
    neben dem A. versicolor spiderling werde ich auch noch einen B. smithi spiderling zulegen. der grundgedanke dahinter ist einfach, dass ich zu beginn eine baum- und eine bodenbewohnende spinne halten möchte um einen groben einblick in die zwei verschiedenen lebensarten der vs zu bekommen (ich weiß, dass es auch noch erdbewohner gibt, aber die lass ich erstmal aussen vor, obwohl mich eine E. cyanognathus reizt). auch hier dreht sich mein problem hauptsächlich wieder um das behältnis: ist es sinnvoll den spiderling bei einer kl von ca. 1 cm in ein 20*20*15 terra zu setzen oder ist das zu groß? gibt es da eventuell eine faustregel (ich weiß dass sowas nicht verallgemeinert werden darf, aber man braucht ja etwas wonach man sich als anfänger richten kann)? denn ich weiß, dass es schon 2-3 jahre dauern kann bis ich die spinne ins endterra umsetzen kann, möchte das tier aber ungern so lange in einer plastikbox halten. und da ich noch nicht vorhabe zu züchten spricht meiner meinung nach nichts dagegen extra kleinere aufzucht terras für spiderlinge zu holen, da das optisch einfach anspruchsvoller ist und kleine terras ja auch nicht viel kosten. mhm ansonsten habe ich vorerst eigentlich keine fragen mehr, da ich mir schon entsprechende bücher und informationen aus dem internet besorgt habe, aber zur aufzucht findet man doch weniger informationen und wenn dreht es sich immer um die aufzucht in plastikbüchsen.
    also was sagt ihr dazu?
    lg, marco

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.639
    Hallo,

    wenn man nur ein, zwei Tiere hat dann ist das sicherlich in Ordnung.
    Klar kannst Du für die Tiere - ihrer Größe entsprechend - Terrarien kaufen, sie wachsen ja nicht so schnell als dass Du alle paar Monate ein neueres brauchen würdest.
    Wenns Dir besser gefällt dann tu das doch :-)

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    3
    Hallo erst mal,
    ich besitze eine ca. 1,5 cm. (kleine) Smithi. Jetzt meine Frage, und zwar: Kann mir wer sagen wie alt des Tier in etwa ist, und wann man die ersten Färbungen erkennen kann?
    Danke für die Antworten und viele Grüße
    Tom

  4. #4
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794
    Ahoi.
    Also prinzipiell könntest du sie auch schon ins Endterra setzen, der Spinne würds nicht schaden, nur man müsste öfter suchen.

    @ Thomas B.
    Meine hat sich so ab ca. 2cm umgefärbt.

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma smithi Spiderling Haltungsbedingung
    Von tordy im Forum Brachypelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 16:34
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 21:01
  3. Brachypelma smithi spiderling - Aufzucht
    Von monella im Forum Brachypelma
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 00:50
  4. brachypelma smithi spiderling umsetzen ?
    Von dr. statler im Forum Brachypelma
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 22:10
  5. Welches Futter für Brachypelma smithi spiderling?
    Von dr. statler im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 19:41