Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Anfängerfrage: Warum frisst meine Brachypelma auratum seit ca. 2 Wochen nichts mehr?

Erstellt von dome.91, 02.09.2012, 12:33 Uhr · 36 Antworten · 6.571 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    41

    Anfängerfrage: Warum frisst meine Brachypelma auratum seit ca. 2 Wochen nichts mehr?

    mahlzeit,

    ich bin seit 4wochen stolzer besitzer einer brachypelma auratum
    laut vorbesitzer hatte sie sich wenige tage vorher schon gehäutet.
    jetzt weiß ich nicht was mit ihr los ist ich füttere sie einmal in der woche mit 2 mittelgroßen heimchen. jetzt frisst sie seit 2 wochen nicht mehr aber die brennhaare werden nicht dunkel und sie versteckt sich auch nicht viel.

    jetzt ist meine frage ob das normal ist also eine häutung bevorsteht oder ob ich in der haltung was falsch mache.


    ps es handelt sich um ein jungtier


    Danke schonmal im Vorraus.

    liebe grüße dominik

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Hallo Dominik,

    Bitte bitte nicht so viel füttern! Das Abdomen deiner Spinne dürfte lt. deinen Futterangaben gut gefüllt sein. Die Gefahr das sie sich verletzt oder platzt steigt damit beachtlich.

    Wie Groß ist sie denn? Wie hällst du sie?

    Stell uns doch mal ein Foto von deinem Terrarium ein, dann kann man dir viel leichter helfen.

    Das sie sich nicht viel versteckt ist doch im ersten Moment erstmal schön, dann siehst du viel von deiner Spinne. Meine B.Smithi ist auch ein eher extrovertiertes Exemplar und zeigt sich oft.

    Wenn Sie sich lt. Vorbesitzer grade erst gehäutet hat wird es nicht etwas dauern eh Sie sich wieder häutet. Am besten ist es du informierst dich mal ein wenig im I.Net über deine Spinne.

    Vergiss nur unsere Bilder nicht ;D

    Edit: Sehe grade du hast in einem anderen beitrag schon bilder vom terra. Sieht gut aus! Das eine Spinne mal ein paar Wochen nichts frisst ist erstmal nicht dramatisch. Beobachte Sie einfach gut, solange Sie sich normal verhällt besteht erstmal kein Grund zur Sorge. Wahrscheinlich ist sie einfach satt ;D

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    41
    Puh vielen dank das beruhigt mich jetzt, ich habe mich im netz schon ein bisschen umgeschaut nur leider findet man nicht immer das was man sucht. danke habe mir auch mühe gegeben

    also der komplette körper mit abdom ist um die 5cm

    nochmals danke

    liebe grüße dominik

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Hi,

    meine Smithi ist ungefähr genauso groß. Sie bekommt alle 2 Wochen eine vielleicht auch zwei große Heimchen. Das ist so ne Gefühlssache. Solange das Abdomen dir im verhältnis zum "Restspinne" nicht zu klein vorkommt musst du dir keine sorgen machen. Biete ihr Wasser an und erfreue dich einfach daran das die sich gerne zeigt

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von dome.91 Beitrag anzeigen
    die brennhaare werden nicht dunkel
    Das werden die auch nicht. Die Haut des Abdomens erscheint vor einer Häutung dunkel,da unter ihr das neue dunkle "Fell" wächst,welches man durch die alte Haut sehen kann.

    Zitat Zitat von dome.91 Beitrag anzeigen
    ps es handelt sich um ein jungtier
    Zitat Zitat von dome.91 Beitrag anzeigen
    ist um die 5cm
    Das widerspricht sich,entweder ist das sehr schlecht geschätzt oder das Tier ist schon einige Jahre länger unterwegs als du denkst.
    Sollte das Tier tatsächlich 5cm KL haben ist deine Fütterung i.O.,die Pause aber noch nicht erwähnenswert.

    Zitat Zitat von Achidna Beitrag anzeigen
    Die Gefahr das sie ... platzt steigt damit beachtlich.
    Das ist doch wohl nicht dein Ernst?

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Hi Thomas,

    ein völlig überfüttertes Tier ist natürlich kein Stückchen gefährdet sich zu verletzten. *ironie off*
    Das "platzen" mag ein wenig unglücklich gewählt aber ein aufgerissenes Abdomen ist sicher nicht das was erstrebenswert ist.

    Ich finde selbst für ein adultes tier ist eine Wöchentliche Fütterung von 2 grillen viel...

    Man möge mich verbessern wenn ich falsch liege o.O

  7. #7
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    41
    Ich habe keine ahnung der züchter meinte es wäre ein jungtier.

    Aber nochmal eine andere frage. Ich habe im terrarium eine luftfeuchtigkeit von 60% ist das ok? Weil ich überall was anderes gelesen habe.

    Wenn das zu wenig ist wie schaffe ich das das die luftfeuchtigkeit konstant hoch bleibt. Ich habe unten eine schicht blumenerde die viel wasser speichert und dadrüber waldboden der schnell austrocknet trots sprühen und wassernapf überlaufen lassen.


    Danke schonmal.

    Liebe grüße dominik

  8. #8
    Jeany Gast
    Zitat Zitat von dome.91 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine ahnung der züchter meinte es wäre ein jungtier.

    Danke schonmal.

    Liebe grüße dominik
    Dies hier ist ein B. auratum Spiderling (Jungtier) mit reiner KL ca. 1,5 cm. Sollte beim Kauf nach Züchterangaben 4. FH sein. (Mittleres Bild)

    Bild 1 und 3, inzwischen 4 Häutungen weiter mit ca. 2 cm reine KL

    Gruss Andrea
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    41
    Ich habe grad mal vorsichtig nachgemessen. Sie misst 4cm. Woran erkenne ich denn ob es sich bei ihr/ihm um ein männliches oder weibliches tier handelt weil ich viele thesen schon gehört habe.

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von Achidna Beitrag anzeigen
    ein völlig überfüttertes Tier ist natürlich kein Stückchen gefährdet sich zu verletzten. *ironie off*
    Das "platzen" mag ein wenig unglücklich gewählt aber ein aufgerissenes Abdomen ist sicher nicht das was erstrebenswert ist.
    Natürlich ist es das,aber die Tiere,egal wie fett,platzen nicht einfach vor sich hin.
    Verfettete Tiere haben ein erhöhtes Risiko sich bei Stürzen zu verletzen,allerdings dürfte selbst das im normalen Terrarium unwahrscheinlich sein.
    Dann müsste was wirklich spitzes in der Landezone rumliegen und das würde auch ein Tier mit Bikinifigur erheblich gefährden.Oder das Abdomen platzt beim Sturz aus recht großer Höhe auf,die 20-30cm die im Terrarium möglich sind reichen dafür normalerweise nicht aus.Wenn so etwas passiert dann meist weil ein zu fettes Tier umhergeschleppt wurde und dabei abstürzt,oder Selbstmord begeht.


    Zitat Zitat von Achidna Beitrag anzeigen
    Ich finde selbst für ein adultes tier ist eine Wöchentliche Fütterung von 2 grillen viel...
    2 mittlere Heimchen für 5cm Vogelspinne sind völlig in Ordnung. Das wäre nichtmal ein adultes Heimchen pro Woche.

    Zitat Zitat von dome.91 Beitrag anzeigen
    Wenn das zu wenig ist wie schaffe ich das das die luftfeuchtigkeit konstant hoch bleibt. Ich habe unten eine schicht blumenerde die viel wasser speichert und dadrüber waldboden der schnell austrocknet trots sprühen und wassernapf überlaufen lassen.
    Wenn die Höhle in der feuchten Blumenerde endet ist das doch perfekt,genauso so siehts im Trockenwald aus.
    Die oberirdische Luftfeuchte ist völlig Wurscht,in der Höhle ist sie durch die feuchte Erde viel höher,und dort kommts drauf an.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 12:51
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 00:17
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 12:04
  4. Warum frisst meine Smithi nichts?
    Von kronos92 im Forum Haltung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 19:46
  5. meine Avi.Versicolor frisst nichts mehr
    Von WernerS. im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 19:23