Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 101

Terrarium so geeignet für eine B. smithi?

Erstellt von _Dani_, 17.01.2013, 23:53 Uhr · 100 Antworten · 14.561 Aufrufe

  1. #11
    Atradaemonico Gast
    Zitat Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
    Vorallem wenn es sich um ein EXO TERRA Terrarium handelt! Die haben gemeine Ausbruchsmöglichkeiten!(Kabelschlitze) noch dazu würde ein kleineres Tier darin “verloren“ gehen!
    Hi,

    Die Kabeldurchführungen kann man schliessen. Ich hab in einem 45er Exo-Würfel eine P. murinus mit etwas über 3cm sitzen...die ist bei ~2.5cm eingezogen.
    Sie baut sich zwar ein enormes Gespinst, und bleibt die meiste Zeit darin, trotzdem hab ich sie nachts schon am Gaze hängen sehn, wandert also ab und an umher und erkundet das Terra...und eine P. murinus würd ich nirgends einsetzen, wenn ich nicht zu 101% sicher wär dass sie da nicht ausbüxen kann.


    Gruss


  2. #12
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von AndyHN Beitrag anzeigen
    Hi,

    Die Kabeldurchführungen kann man schliessen. Ich hab in einem 45er Exo-Würfel eine P. murinus mit etwas über 3cm sitzen...die ist bei ~2.5cm eingezogen.
    Sie baut sich zwar ein enormes Gespinst, und bleibt die meiste Zeit darin, trotzdem hab ich sie nachts schon am Gaze hängen sehn, wandert also ab und an umher und erkundet das Terra...und eine P. murinus würd ich nirgends einsetzen, wenn ich nicht zu 101% sicher wär dass sie da nicht ausbüxen kann.


    Gruss
    Das hat ein Kumpel von mir bei seinen Androctonus australis auch gedacht! Aber bezogen war das eher auf ganz kleine VS! Ich bin da immer etwas übervorsichtig! Aber du hast recht, auch eine VS mit 2cm kommt da nicht durch!

    LG und eine gute N8!

  3. #13
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    65
    Könnten wir denn in diesem Terra so wie es jetzt eingerichtet ist auch eine andere Art halten als eine Smithi? Nur mal so... theoretisch... mein Freund und ich hatten uns zwar jetzt auf Smithi geeinigt, aber wer weiss was wir auf der Börse alles sehen werden Es gibt ja sooo viele schöne Arten!

    Und danke euch für die schnellen Antworten!

  4. #14
    Pyeah82 Gast
    Ja könnt ihr wobei es ja jetzt für nen Bodenbewohner eingerichtet ist aber von den Maßen des Terras kannst du da auch Baumbewohner drin halten P.s. Eventuell bißl aufpassen wegen der Gazeabdeckung da können Vs dran hängenbleiben und sollen wohl auch schon Tiere dran verendet sein Lg

  5. #15
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    148
    Die Palette an Tieren die für dein Terrarium in frage kommt ist riesig groß!
    Wie wäre es mit Nhandu chromatus? Die mag meine Freundin! Gefällt vielleicht auch dir! Ansonsten hier mal ein paar Gattungen die in frage kommen!
    Grammostola, Brachypelma, Aphonopelma, Avicularia, Psalmopoeus, Poecilotheria(mit vorsicht zu genießen,uvm! Eigentlich fast alles!
    Für die letzten drei genannten Arten müsstest du halt umbauen!
    LG und jetzt aber gute N8 ihr Spinner!

  6. #16
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    65
    Ich meinte ja so wie es jetzt gerade eingerichtet ist. Könnte doch auch z.B. andere Brachypelma Arten darin halten oder? Ähneln sich ja alle in ihren Bedürfnissen, so was ich bis jetzt gelesen habe... LG

    - - - Aktualisiert - - -

    DANKESCHÖÖÖN und gute Nacht

  7. #17
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von _Dani_ Beitrag anzeigen
    Ich meinte ja so wie es jetzt gerade eingerichtet ist. Könnte doch auch z.B. andere Brachypelma Arten darin halten oder? Ähneln sich ja alle in ihren Bedürfnissen, so was ich bis jetzt gelesen habe... LG

    - - - Aktualisiert - - -

    DANKESCHÖÖÖN und gute Nacht
    Klar! Alle Brachypelma!

  8. #18
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    65
    Hallo nochmal , wir werden am 16.2. auf die Börse nach Ravensburg fahren. Finds jetzt nur komisch dass ich hier kaum Beiträge über diese Börse finde. War denn jemand schon dort? Kann man die denn empfehlen? Find hier viel über Ulm, Augsburg etc... nur Ravensburg wird so gut wie nicht erwähnt... mmhh

  9. #19
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    65
    Hallo nochmal ihr "Spinner",

    ich freu mich so! Diesen Samstag is es so weit. Wir fahren nach Ravensburg und holen uns unsere erste Spinne !
    Eine B. smithi braucht ca. 60-70% LF... hier schreiben alle es reicht wenn man einmal die Woche den Napf überlaufen lässt... Da wir noch kein Gefühl dafür haben, haben wir uns ein digitales Hygrometer gekauft und bei unseren Exo-Terra war ja ein analoges dabei... und naja... wem glaub ich denn jetzt?!
    Danke schonmal für eure Hilfe,

    LG Dani


    IMAG0189.jpg

  10. #20
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    19
    Das kann an vielen Ursachen liegen warum die verschiedene Werte anzeigen. Smithis dürfen auch nicht zu feucht gehalten werden. Haben ja auch eine und haben maulwurfserde drinne. Übergießen 1 mal die Woche ca den Wassernapf und Sprühen 1 mal die Woche. Unsere hängt nur auf ihrem sonnenplatz und fühlt sich wohl.

    achso sind aber auch noch Anfänger. Aber wollte dir nur eben erzählen wir wir unsere halten.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Farnarten für´s Terrarium geeignet?
    Von Michel82 im Forum Pflanzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 14:45
  2. Nicht sicher ob Terrarium geeignet ist
    Von kuni im Forum Brachypelma
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 13:05
  3. Terrarium besser geeignet für ... ?
    Von HotBen im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:04
  4. Terrarium so geeignet für A. Versicolor-Spiderling?
    Von quergirl76 im Forum Avicularia
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 12:53
  5. Ikea-Kunststoffboxen als Terrarium geeignet?
    Von Exxe im Forum Terrarium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 21:49