Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

"Sanftes" Umziehen B. albopilosum

Erstellt von Dracoform, 21.06.2014, 10:55 Uhr · 5 Antworten · 1.107 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7

    "Sanftes" Umziehen B. albopilosum

    Guten Morgen liebe Gemeinde

    Ich hatte vor kurzem das Vergnügen eine B. albopilosum übernehmen zu können - 5 Jahre alt, aber noch ein wenig lichtscheu
    Die Vorbesitzer haben die Dame aus einem *räusper* Fachgeschäft komplett erworben und ihr ahnt es sicher schon ... total toll eingerichtet.
    Furztrockene Kokoserde, durchgäng 5cm hohes Substrat, die Pflanzen in Plastikdosen damit der Boden noch enger unterteilt ist und die Pflanzen seperat gegossen werden können.
    Ich hoffe ihr verzeiht mir wenn ich von dem Elend keine Bilder anhänge...
    Kurzum: ich würde der Dame gerne ein etwas angenehmeres Umfeld bieten - Eimerchen und Schäufelchen für genug vernünftige Erde stehen schon bereit, das neue Terra kommt dieses Wochenende auch und eine grobe Idee wie's werden soll habe ich auch bereits, aber...

    Da die Dame versteckt unter ihrer Baumrinde sitzt ist es recht schwer für mich als ungeübten Besitzer fachmännisch die Dame mit dem Spinnengriff umzusetzen

    Wie geht ihr in solchen Fällen vor?
    Ich hatte vor die beiden Terras front an front zusammenzustellen und der Dame die Wahl zu lassen wo sie sich lieber ansiedeln möchte.
    Nur frage ich mich ob Spinnen eher "sesshaft" sind du die alte bekannte Höhle vorziehen oder auch gerne die Kofferpacken und einen , evtl., besseren Platz in der Nähe bevorzugen.

    Habe ich nur komische Ideen oder ist dies doch nicht ganz so weit hergeholt?

    P.S.: Über Vorschläge wie mans einrichten kann bin ich natürlich immer dankbar - man lernt a) nie aus und b) vermeidet man vielleicht Fehler die auch andere früher mal für eine gute Idee gehalten haben.

    Grüße,
    Frank


  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Hiho,

    warum nicht mit einer HD (oder vergleichbarem). Einfach die Dose über Spinne, Deckel drunter schieben und Dose mit Spinne in neues Terrarium.

    Um an die Spinne zu kommen entweder mit etwas herrauslotzen bzw alles rausnehmen was rausnehmbar ist aus dem alten Terrarium, so das am (besten) Ende nur noch Spinne und Bodengrund drin sind.

    Zur Einrichtung das neuen Terrariums einfach mal den Terrarien-Bilder-Tread durchschauen und Anregungen holen.

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Hoi,

    ich würde es auch mit der HD machen. Sie da herausholen, wo sie sitzt, bis sie frei sitzt. Dann eben HD drüber, Deckeln drunter, ins neue Terrarium fertig.

    Spinnengriff könnte man schon machen, aber das ist als unroutinierter Halter, wenn man sie frisch aus dem Bau holt, nur unnötig nervenaufreibend - für den Halter.

    Das mit dem Terrarien aneinanderstellen, klingt zwar sehr schonend, aber würde mir zu lange dauern, sofern das Tier überhaupt trotz schlechter Bedingungen aus ihrer gewohnten Umgebung möchte. Sie einmal stören, ordentlich umsetzen, halte ich für die schmerzloseste Methode. Dann ist eben drin und man muss nicht noch die Terrarium umdrehen, umsetzen und dergleichen.

    Gruß

    Chris

  4. #4
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    180
    Ich stülpe grundsätzlich keine Behälter über meine Spinnen, sondern warte bis sie aus dem Versteck kommen und freiwillig in die Dose klettern.

    Heimchen oder Schabe rein - warten, Deckel drauf -fertig. Funktioniert vom Spiderling bis zur großen Parahybana wunderbar und absolut stressfrei.

    Gruß,

    Marek

  5. #5
    TechnicalP. Gast
    Moin,

    das mit dem Terras gegenüber stellen hab ich bei unserer P. metallica mal versucht. Nach 2 Wochen hab ich das alte Terra ausgeräumt, HD drüber, Deckel drunter und fertig.

    Gruß

    Thorsten

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7
    Falls sich jemand für das neue Heim interessiert.. hier habe ich einen Thread dazu aufgemacht

Ähnliche Themen

  1. B.albopilosum zum Umziehen bewegen?
    Von Mike34 im Forum Brachypelma
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 18:23
  2. Häutung meiner B. albopilosum
    Von Jenny im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 15:56
  3. Brachypelma albopilosum Bock abzugeben
    Von Diesel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 14:19
  4. B. albopilosum=B.albopilosa?
    Von Muelli im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 22:48
  5. RH bei Brachypelma Albopilosum(m)
    Von Maddin im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2002, 10:40