Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Weisse Flüssigkeit

Erstellt von Zombie87, 29.07.2014, 12:56 Uhr · 22 Antworten · 3.071 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    256
    Hi,

    also ganz so leicht platzt eine Vogelspinne nicht, ist schon "stabiler" gebaut als ein mit Wasser gefüllter Luftballon und mir ist auch schon aufgefallen, daß Spinnen, von denen ich der Optik nach annahm "die will jetzt eh kein Futter mehr", es dennoch angenommen haben - zuletzt mein G. rosea Spiderling, der ein schon sehr großes und pralles Hinterteil hatte, nach üblicher Auffassung "fett" genannt würde und dennoch eine Wachsraupe geschnappt und verzehrt hat, die seine KL hatte. Ich bin der Meinung, die Spinne weiß was sie tut, zumindest besser als ich, in der Natur limitiert das auch keiner, sollte es mal reichlich Beute geben. Bei den Gartenspinnen bebachte ich auch, daß sie sich wenn es sich ergibt sehr vollfressen, also danach einen überdimensionalen Hinterleib haben, z.B. Zitterspinne mit der Optik einer Kugelspinne.

    Lieben Gruß
    Karen


  2. #12
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.818
    Es ist aber normal dass eine Vogelspinne auch dann noch Futtertiere fängt, selbst wenn die schon dick und rund ist. Man muss einfach auch mal sehen das diese Tiere in der Natur eben nicht dauernd und immer einen reich gedeckten Tisch vorfinden und sie jede Chance zum Nahrungserwerb wahrnehmen müssen. Auch ein grund warum so viele Männliche Vogelspinnen nach einer paarung das zeitliche segnen. Von der Natur alles andere als dumm eingerichtet, so bekommen die weiber vor ihrer Eiablage noch einmal ichtig Kraft und man weiß ja nie, wann die nächste Schabe mal vorbei schaut.

  3. #13
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi,

    Zitat Zitat von Blacksaidwhite Beitrag anzeigen
    Was soll man denn machen, wenn ne Spinne sich einen fetten Leib anfuttern will, um sich zu häuten, ihr das verbieten?
    ja, in einigen extrem Fällen schon, sonst kann es so enden:

    http://img145.imageshack.us/img145/7...gardi00zd2.jpg

    http://img145.imageshack.us/img145/6...gardi02rn2.jpg

    http://img145.imageshack.us/img145/1...gardi03uu4.jpg

    Grüße,
    Sven

  4. #14
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Was ist aus dem Tier geworden?

    Gruß

    Chris

  5. #15
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi,

    gestorben ist es, nehme ich stark an.

    MfG Sven

  6. #16
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    256
    Hi,
    und warum ist es am Hinterleib so "aufgegangen", hat jemand draufgepatscht/zu heftig angefaßt, ist das aufgrund der Leibesfülle passiert quasi von allein oder hat es sich an etwas verletzt oder ist wo draufgefallen?
    Mich interessieren nur Fakten, will ja noch was lernen, ich kann mir halt nicht vorstellen, daß eine Spinne frißt bis zum Platzen, aber womöglich kann das doch passieren...?
    Lieben Gruß
    Karen

  7. #17
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    137
    Hi,

    das ist eine Verletzung durch eine mechanische Einwirkung. Sprich, das pralle gefüllte Abdomen ist durch Reibung, einen Stoß/Sturz oder einen spitzen Gegenstand (z.B. Kante eines Steines, spitzer Ast) aufgerissen.
    Sieht man immer wieder mal, gerade bei Leuten, die ihre Spinne wegen Rekordgrößenjagd der KL regelrecht mästen.
    Ab und an passiert es auch Anfängern, wenn man die Viecher zu heftig füttert.

    Bis zum Platzen durch alleiniges Fressen wird es wohl nicht kommen, da würde das Tier vermutlich vorher an anderen Ursachen hopps gehen, wenn man die Anatomie betrachtet.

    Grüße

  8. #18
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi,

    tippe eher auf Reibung. Ein so großes/schweres Abdomen kann die Spinne nicht mehr anheben. Viele Spinnen kommen aus kargen Gebieten wo sie lange Hungerperioden überstehen müssen. Wenn jetzt der Halter diese Spinnen regelmäßig füttert, fressen diese immer weiter und weiter und wohin das führen kann sieht man auf diesen Bilden. Nicht jede Spinne reagiert so, es gibt wohl auch einige bei denen sich ein Sättigungsgefühl einstellt und die danach nichts mehr fressen. Webspinnen z.B. betäuben gefangene Insekten und spinnen diese ein. So haben sie bei Bedarf immer etwas zu fressen.

    Grüße,
    Sven

  9. #19
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    682
    Sag ich doch - nur mir glaubt ja hier keiner

    LG

    Steffen

  10. #20
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    256
    Hi,
    genau das
    ...Webspinnen z.B. betäuben gefangene Insekten und spinnen diese ein. So haben sie bei Bedarf immer etwas zu fressen...
    habe ich mit einer Zitterspinne erlebt ohne "Vorratshaltung". Ich hatte sie im Bad leben, bis sie mir beim Duschen regelrecht in die Hände fiel, also erstmal in ein Kleinterra einquartiert mit dem Gedanken "füttern + freilassen", sie hat sich im Terra eingerichtet und leider hatte ich keine richtig kleinen Futterinsekten, konnte ich ihr nur eine Heuschrecke geben, die deutlich größer war als sie. Sie hat sie gefangen, eingewickelt, aber gleich gefressen - nix Vorratshaltung, einen Tag lang mindestens hat sie gebraucht, bis sie die Hülle leergesaugt wegwarf. Da sah aber die Zitterspinne vom Körper aus wie eine Kugelspinne, ich hätte nie geglaubt, daß die dermaßen an Körperumfang zulegen können. Sie konnte aber noch normal laufen usw.
    Seither überlasse ich auch meine Vogelspinnen die Entscheidung wieviel sie fressen, bisher ohne solche Extrembeispiele liefern zu können wie im Link.
    Lieben Gruß
    Karen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:14
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 19:08
  3. Weisse Schicht bildet sich auf Abdomen??
    Von Maybrick im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 23:58
  4. Kleine weisse Krabbler
    Von Daniel77 im Forum Haltung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 13:05
  5. Rotes Licht besser(artgerechter) als weisses?
    Von Kai-Uwe im Forum Terrarium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2002, 06:09