Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Brachypelma smithi krank ? (Weiblich ,6jahre )

Erstellt von Mellixyz, 02.02.2016, 15:39 Uhr · 4 Antworten · 568 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    4

    Brachypelma smithi krank ? (Weiblich ,6jahre )

    So hallo Leute ,
    Habe die spinni vor 8wochen übernommen die hat jmd beim Umzug einfach in einer Wohnung von Verwandten einfach zurück gelassen ..
    Stand dort ca3-4 Monate bei totaler Kälte .. Die Leute wollten die einfach wegschmeißen �� Da hab ich die gute genommen .
    Hatten dann ein Aquarium umgebaut und einen Deckel anfertigen lassen damit die Luftzirkulation stimmt es ist 60 lang 30hoch und 30 breit
    Neue Erde eingefüllt ( Terra Basis und in einer Ecke Pinienrinde ) sie hat 2 Höhlen, 2pflanzen , und 2stämmige korkröhren Moos hatten wir raus genommen weil es zu feucht wurde nun isst die gute nicht :/ und sitzt aber oft an der Scheibe wenn wir mit einer Heizlampe bestrahlen nun hab ich Thekla heute fotografiert und Sie hat so Pünktchen die aussehen wie dreck aber nichts davon bewegt sich , Milben sehen in allen Büchern anders aus :/
    Sie putzt sich auch nicht und spinnt auch nicht ,
    Sind die Risse an den Beinchen normal -.- fragen über fragen
    Ich brauche unbedingt eure Hilfe , bitte nicht nur Vorwürfe ich tu schon mein bestes !

    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -

    image.jpgimage.jpgimage.jpg


  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    41
    Ich finde die Spinne sieht sehr gesund und gut genährt aus.
    Diese “Risse“ im Bein sind ganz normal und die “Pünktchen“ sehen ehrlich gesagt einfach aus wie ein bisschen Dreck, wahrscheinlich hat sie sich beim herumlaufen etwas eingesaut.
    Spinnen tut diese Art allgemein nicht sehr viel und was das essen betrifft, wie gesagt sieht sie gut genährt aus und ich würde ihr erstmal nichts geben in nächster Zeit damit sie nicht überfüttert wird. Zur Orientierung: Abdomen und Prosoma sollten ein ungefähres Verhältnis von 1:1,5 haben.
    Viel Glück noch!

  3. #3
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Hi,

    das ist keine smithi, sondern eine Brachypelma boehmei.
    Zu fressen braucht sie erstmal nichts, die ist sehr gut genährt.
    Die Punkte sind wohl nur Dreck vom Bodengrund.
    Das Terra sieht auf den Bildern extrem hoch aus...da geht noch einiges an Erde rein. Das Terra Basis Zeugs taugt nicht wirklich etwas, empfehle Blumenerde oder besser noch lehmhaltige Walderde. Und davon viel, viel mehr.

    Hier mal etwas über's Habitat: Brachypelma boehmei


    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Moin.

    Also, ich guck zwar nur am Handy und sehe dieses Bild relativ klein, aber das ist keine Brachypelma smithi. Ich würde eher Richtung Brachypelma boehmei gehen. Sehe es dafür aber nicht groß genug.

    Grüße

    Patrick


    Edit:

    Andreas war schneller.

    Mal ein Bild von meinem B.boehmei Terrarium:

    P1080956.jpg Momentan relativ trocken.

  5. #5
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    102
    Hallöchen Mellixyz.

    Habe keine guten Erfahrungen gemacht mit Aquarien für Spinnen, die Belüftung ist meist nicht ausreichend ,trotz Umbau des Deckels mit Lüftungen.
    Als Wüstenterra kann man es benutzen z.B für Skorpione das funktioniert.
    Wenn Du es weiter benutzen möchtest ,solltest Du eine Seitenscheibe ausbauen und sie durch eine Acrylplatte ersetzen ,wo man problemlos was aussägen und ein Lüftungsgitter einbauen kann.
    Zu deiner Einrichtung ; etwas mehr Erde wäre nicht schlecht und eine Rückwand...das hilft auch die Temperatur hoch zu bekommen.

    PS:Würde die aber zum kauf eines Terra`s raten, die gibt es auch gebraucht relativ billig.

    Gruß und viel Spaß mit deinem Tierchen.

    Achso fast vergessen ,Patrick hat recht es ist eine brachypelma boehmei.

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma smithi - sehr krank?
    Von Flammi im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:51
  2. Brachypelma smithi weiblich?
    Von Zini1403 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 14:53
  3. Brachypelma smithi krank ??
    Von Kristian82 im Forum Brachypelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 21:07
  4. Brachypelma smithi krank oder?
    Von tim83 im Forum Brachypelma
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 19:18
  5. Brachypelma Smithi krank oder nicht?!
    Von AndyErfurt im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 08:28