Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

B.Vagans Häutete sich innerhalb der Höhle. Normal? #erstehäutung

Erstellt von Spinni-an-der-Wand, 27.09.2016, 18:17 Uhr · 9 Antworten · 352 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    204

    B.Vagans Häutete sich innerhalb der Höhle. Normal? #erstehäutung

    Guten Tag Meine Suße kleine Vagans ist nun etwa 2,5 wochen in ihrer höhle drinne.
    vor 4 tagen bemerkte ich etwas in ihrer zugesponnenen höhle.
    Es war ein einzelnes beinchen und dahinter etwas was wie die spinne aussah, Höchstwahrscheinlich die Haut.
    Nun ist mir neu das sich diese Tiere in der höhle häutet und meine hat auch eine eher ängere höhle.
    Die häut versperrte mir die sicht in die höhle also kann ich nicht sagen wo sich das tier gerade befindet.
    Das ist meine erste spinnenhäutung also bereitet sie mir kopfzerbrechen.
    Ist es normal das sie sich in der Höhle häutete?
    Wie kann man den Unterschied zwischen haut und tier erkennen ohne die "haut" raus zu nehmen?
    Und würde ich das Tier stören wenn ich jetzt schonmal das kleine netz zerreiße und die haut raushole.
    Ich möchte hier niemandem auf die pelle rücken aber ich liebe dieses Tier wirklich sehr.
    Gruß
    Andrita


  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Huhu,

    also unsere vagans (eigentlich alle unsere Brachyspelma´s) häutet sich immer in ihrer Höhle. Ist ja der sicherste Ort, es sei denn der Mensch ist so neugierig und popelt das Netz auf. Die Haut schmeisst sie dann irgendwann selber raus. Viele Spinnen kauen die Haut noch durch, um ihre Reserven wieder aufzufüllen.
    Die Häutung ist ein sehr sensibler und kräftezehrender Prozess, in der Zeit sollte man wirklich nur zuschauen und nicht unnötig im Terra rumwurschteln.

    Wie gross ist dein Spinnchen denn? (reine Neugierde das ich das frage ^^)

    LG
    Melli

  3. #3
    Registriert seit
    20.01.2016
    Beiträge
    29
    Ja es ist normal, dass sich Vogelspinnen in ihrer Höhle häuten und diese davor verschließen. Ich würde einfach warten, bis sie von selbst wieder rauskommt. Die Haut zu entfernen bringt keinen Vorteil und stört die Spinne höchstens.

  4. #4
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    204
    danke für alles noch ne kleine frage.
    wärend spinni in der höhle ist kann ich dann etwas im terra saubermachen und eine bromelie pflanzen oder stört das das tier

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Das stört.

    saubermachen? oO meine Spinnen haben Putzkommandos welches sich um Unrat jeglicher Art kümmern. Und die Bromelie kann sicher ein paar Tage warten.

  6. #6
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    204
    also ich wollte an einigen stellen ein löffelchen substrat entfernen und ersetzten und die scheiben putzen.

  7. #7
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.006
    Hallo,

    warum Substrat entfernen/austauschen? Ich würde nicht ständig Veränderungen vornehmen und die Spinne einfach machen lassen. Ich habe in meinen Terrarien weisse Asseln, die Aufräumtruppe. Scheiben von innen putze ich nie, ausser die Frontscheibe. Sollte trotzdem mal was im Terrarium zu machen sein und ich habe Bedenken wegen der Spinne, stülpe ich ihr eine HD über. Solange Dein Pflegling aber nach einer Häutung in der Höhle ist, würde ich keine Erdarbeiten ausführen und gleich gar keine Pflanzen einbuddeln.

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    204
    danke sehr.
    also für pflanzen auch die dose rüber oder?

  9. #9
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.006
    Am optimalsten ist ja, wenn man es vorher richtig fertig macht. Ich würde auf jeden Fall keine Pflanze einbuddeln, wenn die Spinne im Terra sitzt und die Tür offen ist. Wenn die Panik schiebt, rennt die vielleicht noch raus und stürzt ab. Dann wohl eher ganz raus nehmen, dann kannst Du buddeln. Meine B. auratum z.B. bombardiert wie eine Irre, wenn ich nur die Scheibe einen Spalt hochschiebe. Da halte ich schon immer die Luft an, um die Brennhaare nicht einzuatmen. Also wenn etwas zu machen wäre, müsste sie ganz raus, sonst kriegt die sich nicht mehr ein.

  10. #10
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Spinni-an-der-Wand Beitrag anzeigen
    also ich wollte an einigen stellen ein löffelchen substrat entfernen und ersetzten und die scheiben putzen.
    Morgähn,

    das sind alles Dinge die warten sollten wenn man sein Spinnchen liebt. Nix für ungut.

    LG
    Melli

Ähnliche Themen

  1. B.Vagans baut sich eine Höhle
    Von Hellrider im Forum Brachypelma
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 16:24
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 10:44
  3. Neuerwerbung häutet sich auf der Heimfahrt!!!
    Von Elchix im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 11:40
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 14:51
  5. Brachypelma vagans gräbt sich plötzlich ne Höhle?
    Von Maybrick im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 23:48