Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 51 bis 58 von 58

Meine Brachypelmas

Erstellt von geniculatorfreak, 02.01.2017, 11:18 Uhr · 57 Antworten · 2.039 Aufrufe

  1. #51
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Gestern:



    Heute:

    Biokräutererde mit Maulwurfshügelerde

    Ja was denn nun?

    Im übrigen verwende ich seit Jahren Blumenerde oder Maulwurfshügelerde, da ist noch nie was gebröselt.
    Unten sind 10cm Blumen- und Maulwurfshügelerde gemischt und oben drauf die Maulwurfshügelerde pur wenn du es genau wissen willst Im Prinzip bleibt es bei der Aussage Gemisch auch wenn es nicht 100% ig gleichmäßig vermischt ist


  2. #52
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Schon wieder eine andere Aussage. Jetzt fehlt die Biokräutererde ganz.

  3. #53
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Alter willst du mich rollen oder watt?
    Blumenerde oder Krautererde mein Gott Kräuter sind Blumen und somit macht das kein Unterschied

  4. #54
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    Meine B.smithi spec sehr flauschig
    Erklär mir mal kurz das spec. Was genau meinst du damit?
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    Bei Wikipedia steht das [blablabla...]
    Da wird AUCH von der schwarzroten Vogelspinne gesprochen. Jetzt sag du Hauptschüler mal was dazu.
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    Jetzt wollt ihr sagen ich bin nicht bei klaren Verstand weils euch wahrscheinlich an Informationen mangelt
    Willst du ernsthaft eine Antwort dazu von mir? Könnte schmerzhaft werden für dich!

  5. #55
    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4
    Juhu, mein erster Beitrag nach fast 3 Jahren stillen mitlesens...

    Aber bei so ner Aussage muss ich nun doch mal was sagen.

    Kräuter sind mitnichten Blumen, Kräuter sind Pflanzen die gesamt oder in Teilen entweder frisch oder getrocknet zum würzen oder zur Heilung verwendet werden. Blumen sind einfach Blüten, die kann (fast) jede Pflanze haben.

    Und auch zwischen Blumen- und Kräutererde gibt es sehr wohl einen Unterschied: Die Zusammensetzung!

    Blumenerde gibt es in unterschiedlichen Variationen (Kakteenerde, für Balkon- Und Kübelpflanzen usw.) und ist meist Humusreich. Zudem mit einer guten Menge an Nährstoffen (Dünger) angereichert - was gut für eventuelle Bepflanzung im Terra ist, jedoch der Spinne nicht gefährlich wird da sie ja keine Erde zu sich nimmt. Je nach Zusammensetzung kann man sie als Bodengrund nehmen, wenn sie sich gut andrücken lässt. Teicherde wurde hier auch schon öfter erwähnt und scheint wohl auch ganz gut geeignet zu sein.

    Kräutererde hingegen ist meist sehr lockere Erde der Quarzsand beigemischt wurde um für eine gute Bodendurchlüftung zu sorgen. Und da ist es auch schon .. lockere Erde mit Sand gemischt lässt sich eben nicht gut formen und fällt in sich zusammen. Also als Bodengrund für eine bodenbewohnende Spinne nicht zu gebrauchen.

    Am besten finde ich persönlich tatsächlich die gute alte lehmige Maulwurfserde. Da fällt nichts in sich zusammen wenn man die beim einfüllen immer wieder gut andrückt - Patrick z.B. hat ja schon öfter eindrucksvoll gezeigt wie gut das geht

    Viele Grüße
    Kat

  6. #56
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    @ lightman
    Ich habe auch eine schwarz rote Vogelspinne der Thread heißt meine BrachypelmaS!
    Bei meiner B.vagans war ich mir manchmal nicht sicher ob es eine echte oder evtl. sogar ein Hybrid sein könnte oder oder oder...
    Dann hatte ich bei Wikipedia das mit den Carapax gelesen und bin einfach mal auf die Idee gekommen an Hand einer Häutung den Carapax zu vermessen und hier mit reinschreiben...

    Das mit den B.smithi spec sehr flauschig war einfach nur ein Scherz!

    Sag du mir was es mit den" spec " auf sich hat?

    @ KatZa
    Das mit den Blumen und Kräutern war auch nicht so ernst gemeint


    Ich gebe zu das der Thread voll Scheiße und unübersichtlich ist weil es hier um zwei verschiedene Brachypelmas gleichzeitig geht...
    Vielleicht lass ich den Fred hier jetz krepieren und starte für jede Art einen neuen wo ich mir mal mehr Mühe gebe und keine Fikalsprache benutze aber mit Handy schreibt man automatisch anders es tut mir leid

    HÖRT NICHT AUF GENIFREAK

  7. #57
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Ich erkenne, dass du so manches nicht verstehst. Bitte bleib wie du bist

  8. #58
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    HÖRT NICHT AUF GENIFREAK

    Word!

    P.S. Du hast mit ziemlicher Sicherheit keine 'echte' vagans. Da kannst Du vermessen was, und soviel Du möchtest.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Hilfe meine Brachypelma verhält sich komisch!
    Von Spiderman22 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 18:14
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 12:01
  3. Würd gern meine brachypelma emilia verkaufen
    Von Anonymous im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 19:59
  4. Hilfe meine Brachypelma smithi frisst nicht???
    Von damenia im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2002, 23:08
  5. Ist meine brachypelma auratum krank?
    Von pfirsichpopo im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2002, 08:56