Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Haltungsfehler?

Erstellt von Neu-ling, 19.01.2017, 09:08 Uhr · 13 Antworten · 735 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    4
    Hallo

    Ich war etwas voreilig und hab gestern schon mal angefangen, ohne Eure Antworten abzuwarten. Sie hat jetzt mehr Fläche. Habe einen Stein reingemacht und diese Korkrinde als Unterschlupf, sowie den Wassernapf. Habe vorher aber die Erde bis zur Falltür aufgefüllt. Gestern saß sie noch im Schädel, aber siehe da: Heute morgen saß sie im Terra an der Korkrinde! Habe den Schädel dann heute morgen mal aus dem Terra genommen und....Madame scheint sich nicht unwohl zu fühlen. Ich wäre von selbst NIE IM LEBEN darauf gekommen, dass sie sich evtl an der Pflanze stören könnte....

    Danke Euch


  2. #12
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Moin Moin

    Das Tier wurde durch die Pflanze sicher nicht gestört. Vom Schädel allerdings auch nicht.
    Man munkelt das beides in Wäldern durchaus vorkommen kann.
    An Schädeln stören sich nur Halter die sich nicht vorstellen können das tote Tiere und deren Teile in der Natur vorkommen und von anderen Tieren auf die eine oder andere Art genutzt werden. Hier stehen dann eigene Bedürfnisse über denen des Tieres.
    Die Pflanze dürfte sich außerhalb des Terrariums allerdings nun wesentlich besser "fühlen". Das Tier braucht eine Feuchtigkeit die eine helle Tillandsie nicht lange verträgt. Welche übrigens ein Epiphyt ist der eingepflanzt und gegossen rasch verfault.

  3. #13
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Neu-ling Beitrag anzeigen
    Ich wäre von selbst NIE IM LEBEN darauf gekommen, dass sie sich evtl an der Pflanze stören könnte
    Olé Olé... Oooolééééé... Die Pflanz is wech - das Tier wird frech

    Im übrigen: ich werde auch in Zukunft nicht darauf kommen. Warum? Weils Humbuck is

    Da sticht mir gerade noch was ins Äuglein: du wirst NIE IM LEBEN darauf kommen welch enorme Gefahr von Steinen ausgeht. Sie zermalmen eine Vogelspinne regelrecht. Pflanzen und Steine: die erbarmungslosen Todfeinde unserer geliebten Vogelspinnen.

  4. #14
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Moin Moin

    Das Tier wurde durch die Pflanze sicher nicht gestört. Vom Schädel allerdings auch nicht.
    Man munkelt das beides in Wäldern durchaus vorkommen kann.

    Spaß muss sein

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zwei P. Irminia Sling Tode - Haltungsfehler?
    Von Qurk im Forum Psalmopoeus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 21:46
  2. Haltungsfehler oder nur Winterruhe? Hilfe!
    Von Goliath_Birdeater im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 15:04
  3. Haltungsfehler???
    Von KKD im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 22:00