Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Fütterung nach Häutung

Erstellt von Nanninati, 14.02.2017, 09:02 Uhr · 19 Antworten · 604 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    5

    Fütterung nach Häutung

    Hallo ihr lieben,
    Ich habe seit Juni einen Brachypelma Smithi Spiderling. Anfangs war er tatsächlich nur wenige Millimeter groß und inzwischen hat er eine KL von 1,5 cm. Er ist super gewachsen. Nun meine Frage, nach der Häutung ist er immer relativ durchsichtig und ich wollte wissen wann ich ihn wieder füttern kann. Sein Abdomen sieht jetzt nach der Häutung im Vergleich zum Vorderteil doch sehr klein aus. Danke für die Hilfe


  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.728
    Juhu

    Ab dem 4-5 tag biete ich wieder Futter an. Wird auch meist genommen. Einige sind da vorsichtiger, dann versuch ichs nach 7 tagen nochmal.

    Aber nach 4 oder 5 tagen kannst du es versuchen

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    5
    Super vielen Dank

  4. #4
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    258
    Wenn er ausgehärtet ist und die Chelizeren schwarz geworden sind. Das Opisthosoma erscheint nach jeder Häutung kleiner als vorher.
    Weißt du was die Körperlänge genau ausmacht?

    Nach 4/5 Tagen nimmt kein frischgehäutetes Tier neues Futter an.

  5. #5
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    5
    Ich bin ein absoluter Neuling und ein klein wenig stolz diesen Winzling bisher so problemlos groß gezogen zu haben. Die KL hab ich ohne Beine gemessen; also quasi von den Augen bis zum Abdomen. Ich werde nachher Bilder in meinem Profil hochladen, dann kannst du ihn mal anschauen .

  6. #6
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Nanninati Beitrag anzeigen
    also quasi von den Augen bis zum Abdomen.

  7. #7
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.728
    Probiere es einfach. Fast alle meine nehmen spätestens nach 5 tagen ihr erstes futter. Gibt immer wieder eine Ausnahme, aber i.d.r klappt dies ohne jede gefahr.

    Was der quarkt muss man nicht immer so ernst nehmen.

    Ist hier in verschiedenen threads gut dokumentiert dass ich meinen tieren nach 4-5 tagen futter anbiete und sie es auch annehmen. Sollte sie noch nicht dran gehen, dann kannst du sie ja wieder heraus nehmen.

    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    5
    Ok super danke

  9. #9
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    258
    Nimm es bitte sehr ernst was du über mich zu lesen bekommst und was manch einer, der sich in seinem Stolz verletzt fühlt, zu meiner Person schreibt. Profilieren habe ich nicht nötig, daher schnappe ich gerne mal zu während andere ausschnappen.

  10. #10
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Sind das deine professionellen Beiträge Lightman? du kannst nur motzen mehr nicht !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fütterung nach Häutung bei kleiner Smithi
    Von Tanja52146 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:23
  2. Wann 1. Fütterung nach Häutung?
    Von fischtante im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 14:12
  3. Fütterung nach HÄUTUNG
    Von HP_BAXXTER im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 20:19
  4. Fütterung nach häutung?
    Von Nippels im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 21:41
  5. Fütterung nach Häutung - Wartezeit
    Von Nightshade im Forum Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2004, 11:37