Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Erste Vogelspinne (Smithi), Fragen zum Terrarium

Erstellt von Habitat131, 28.02.2017, 17:46 Uhr · 7 Antworten · 456 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    11

    Erste Vogelspinne (Smithi), Fragen zum Terrarium

    Hallo,

    mein Name ist André, ich bin seit knapp einem Jahr stiller Mitleser hier im Forum. Da ich aber ab morgen auch stolzer Spinnenbesitzer bin habe ich mich kurzer Hand angemeldet!

    Meine Brachypelma Smithi wird ca- 2-2,5 cm groß sein. Terrarium habe ich bereits vor knapp 4 Wochen eingerichtet. Maße sind 40x30x30. Substrat besteht aus eine Mischung aus Lehm und Blumenerde. Graben sollte also möglich sein sofern sie denn möchte.

    Die Höhle habe ich unterhalb der Wurzel angelegt, wobei ich immernoch am Zweifeln bin was die Größe angeht. Momentan hat der Eingang ca. den Durchmesser einer Klopapierrolle, evtl. ein bisschen größer. Ist dies ausreichend?

    Außerdem befinden sich 4 Tillandsien im Terrarium, hier und da ein paar Steine. Evtl. kommen noch ein paar getrocknete Laubblätter hinzu.

    Als Lichtquelle dient ein Wandspot mit 11W. Korkrückwand..

    Über Verbesserungsvorschläge oder Anregungen wäre ich sehr dankbar.

    P.S. Schloss musste sein, Auflage der Freundin image (14).jpg


  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Hallo. Ich zweifel ob die Pflänzken da lange überleben, zumindest wenn man die smithi in der Trockenzeit richtig hält.

    Aber so ansich gefällt mir das Terrarium ausgesprochen gut. Ich würde dir echt empfehlen ein wenig eichen/buchenlaub einzubringen. Das rundet das ganze ab.

    Wie warm ist es an der wärmsten stelle? B.smithi mag auch ganz gerne einen warmen Sonnenplatz.

    Gruß

    Edit: je kleiner der Eingang, umso besser findet es die Spinne. Wenn die höhle gerade so ihre Beinspannweite erreicht, dann reicht das vollkommen. Es ist im gegenteil so, das zu große Öffnungen entweder nicht angenomnen werden, oder sie werden zu gebaut und an neuer stelle wird eine kleine Öffnung eingerichtet

    Liegt wahrscheinlich daran, dass in eine große höhle auch größere Fressfeinde hinein folgen könnten.

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Hallo,
    Sieht gut aus Den Rest hat Patrick schon gesagt!
    Ja Schloss schadet nicht wenn's beruhigt sie hüpfen e nur beim füttern raus...Nein war ein Scherz!
    Aber sichern Tu ich auch alle Terrarien Türen mit einer zurechtgebogenen Büroklammer,weil ich hatte schon einmal meine Nhandu chromatus beim Fernsehen als Gast

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    16
    Wenns ok ist stell ich hier auch mal zwei Fragen, damit ich keinen eigenen Thread machen muss
    1. Meint ihr ein 40x40Terrarium reicht für eine A.Geniculata aus? Habe ein 40x40x40 oder 40x40x20 zur Verfügung...des andere würde ich für eine chromatopelma cyaneopubescens nutzen.
    2. Welche Vogelspinne könnte als Endterra in ein 20x20x30? Vielleicht eine die man auch ab und zu mal sieht
    Gibt so viele Arten, habe da noch gar keine Übersicht drüber wonach ich schauen soll

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    1. Das reicht aus. Selbst eine T.blondi kann man bei richtiger Haltung in einem 40er würfel halten. Der Bewegungsradius beschränkt sich eh auf höhle und "vor der höhle".

    2. Zwergvogelspinnen. Die wirst du aber nicht oft sehen, die leben sehr versteckt.

    Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn es eine zwergvogelspinne wird, würde ich dur zu Cyriocosmus ritae raten. Die buddelt sich nicht ein, sondern baut gespinströhren über dem boden. Die chance sie zu sehen ist höher!!
    DSC_1443.jpg

    DSC_1445.jpg
    DSC_1432.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    16
    Danke für die hilfreiche Antwort, sieht sehr schön aus die Vogelspinne, werde mich mal über sie informieren

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    193
    Das Terrarium sieht super aus - was aus meiner Sicht noch fehlt wäre ein Trinknapf o.ä..

  8. #8
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    11
    @Patrick_81 danke für dein Feedback, mit en Tillandsien sollte es eigentlich keine Probleme geben. alle 3-4 absprühen langt denen. Und selbst wenn sie eingehen und trocknen passt es immer noch ins Terra

    Laub und Mini Wassernapf sind mittlerweile auch drin. Wärmste Stelle hat so um die 26 Grad

    Bzgl. der Höhle hattest du absolut Recht, ich hatte ja Bedenken das der Höhleneingang auf Dauer zu klein sein könnte. Problem war nun das sie die ersten beiden Tage in einen winzigen Hohlraum unterhalb eines Steines zurückgezogen hat und ihr die Höhle wahrscheinlich zu groß, zu offen war. Woraufhin ich noch einen zusätzlichen Stein vor den Eingang platziert habe. Und siehe da, am nächsten Tag war sie in der Höhle und hat sich sogar die kleinsten Ritzen zusätzlich mit Erde zugebaut

    @Marcopolo da sagst du was, es war ein Kampf oder eher Krampf bis ich das OK für eine Vogelspinne hatte. Also kann ich beim Thema Schloss nur schmunzeln gemessen an der Größe der Smithi aber naja, irgendwann wird sie ja größer und dann macht es vll Sinn. Solang der Faktor zur Beruhigung der Freundin beiträgt passt das schon. Und über einen geselligen Fernseh Gast hat doch niemand was einzuwenden :P

    Kurz zum Abschluss, ich wollte sie erst mal etwas runterkommen lassen nach dem Einzug. Gestern (Tag 3) hab ich dann das erste mal versucht Heimchen anzubieten. War heute morgen allerdings noch im Terra. Woraufhin ich eben den Stein am Eingang etwas beiseite geschoben habe und ihr das Heimchen direkt vor Höhleneingang angeboten habe. Sie hat es sich auch direkt geschnappt. Ich würde jetzt gern wissen ob das Vorgehen ok ist oder ich doch lieber ihre "Behausung" in Ruhe lasse und beim nächsten mal einfach abwarte bis sie dann doch draußen ist zur Fütterung.

    LG

Ähnliche Themen

  1. B. Smithi - Fragen zum Terrarium
    Von Matilda.comes.from.Mexico im Forum Terrarium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 05:43
  2. Fragen zum Terrarium für Brachypelma smithi
    Von Hammer888 im Forum Terrarium
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 12:49
  3. B. smithi - Fragen zum Terrarium
    Von Ginger im Forum Brachypelma
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 20:54
  4. Fragen zum Terrarium
    Von Wob im Forum Terrarium
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 14:34
  5. Will meine erste Vogelspinne! Viele Fragen =>
    Von Desecrator im Forum Haltung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 19:24