Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bodengrund wechsel

Erstellt von Kleinerpfirsig, 15.03.2017, 20:40 Uhr · 3 Antworten · 298 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    2

    Bodengrund wechsel

    Hallo ihr lieben,

    erstmal Hallo ich hab mich gerade angemeldet in eurem Forum. Hatte immer mal durchgestöbert aber jetzt hätte ich auch mal eine Frage.
    Ich hab seid einem Jahr meine Brachypelma Smithi ihr gehts bei mir recht gut da sie größer und größer wird.
    Nun hat man im laufe der Zeit auch viel gelesen über die Haltung und kennt nach einem Jahr auch sein Tier.

    Aber nun hab ich eine Frage zum Bodengrund. Man ließt oft wechseln oder neu machen aber man ließt auch vom ausstauschen. Mir ist der klar das ich mein Bodengund austauschen muss da ich heute Mittag einen Pilz geflügt hab. Also ein Pilz wuchs aus dem Bodengrund. Ich denke also oder anders gesagt hab ich die befürchtung das es nicht gut ist. Seid kurzem hab ich aber auch den Grund etwas nasser als sonnst gehalten. Vielleicht kann es daran liegen.

    So nun nach langem Text meine Fragen. Sollte man nur grob den Bodengrund ausstauschen oder dann doch das Terrarium neu machen? Da umdekorieren ja nicht gut ist.Wie macht man sowas ohne Sie unter Streß zu setzen? Und wie macht ihr das so?Wie kann ich den Pilz befall stoppen? ach ja hab natürlich gleich großflächig alles entfernt.
    Mein Bodengrund ist Kokoserde. Temp. im Terrarium ist meist 24-26 Grad und Luftfeuchte ist bei Licht an 50% und Licht aus 60%.

    Dann gleich noch ne Frage hinterher. Wie bekommt ihr die Schreiben sauber? bzw die Wasserablagerung am rand zwischen Bodengrung und oberfläche?

    Danke schon mal


  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Hallo und Willkommen,

    Also bei mir wachsen auch hin und wieder mal Pilze,ich mache gar nix die wachsen und verschwinden wieder hatte noch keine negativen Erfahrungen!
    Ich wechsle keinen Bodengrund usw.ausser es zieht eine neue ein,sprich der vorige Bewohner ist verstorben(nicht der Pilze wegen).
    Ausser es ist so wie bei Patrick mit dem Megapilzgeflecht,oder sonstigen grösseren Problemen dann würde ich auch wechseln?!
    Ich habe in feuchteren Terrarien Springschwänze/weisse Asseln drin die tragen ihren Teil zum sauberhalten bei.
    Bei einer B.smithi hab ich die nicht drin da sie da auf Dauer nicht überleben drin,weil die ja nicht dauerfeucht gehalten wird.
    Würde dir empfehlen alles wieder trocknen lassen und es passt wieder.

    Wasserablagerungen:hab ich auch hin und wieder das Problem mit Kalkablagerung, einfach aufpassen mit sprühen oder das Wasser nur in den Wassernapf oder Entkalktes Wasser,aber zwischen Erde und Oberfläche keine Ahnung dieses Problem kenn ich nicht hab die Erde meistens bis zum unterem Lüftungsgitter angefüllt.

  3. #3
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    2
    Danke für deine Antwort. Dann werd ich erstmal abwarten und schauen wenn es wieder etwas Trockener ist. Die Asseln hab ich auch drin. Die sind schon echt klasse.
    Ja genau das mit der Kalkablagerung. Ich hatte mir ne Zahnbürste genommen und es sauber gemacht aber es kommt immer wieder. Naja muss ich wo nicht mehr so viel Gießen. Hatte nur die letzten male das Problem das die Luftfeuchtigkeit zu niedrig war deswegen hab ich nun etwas mehr gegoßen. Naja muss ich die mitte finden
    Danke noch mal bin etwas beruhigter.

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Das mit der Zahnbürste wollt ich dir sogar vorschlagen hab auch hin und wieder eine im Einsatz wenn's arger verdreckt ist
    Ja ich denke das wird sich von selbst erledigen.
    Und ja wenn die Asseln bei dir überleben ist's wohl leich zu feucht also ich hab da so kaktusgewächs drin und wenn's da dauerfeucht wäre würde das auch eingehn und die Asseln überleben

Ähnliche Themen

  1. Bodengrund für Versicolor?
    Von Timm im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 00:35
  2. Pterinochilus murinus und welcher bodengrund
    Von Michael1976 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2002, 23:03
  3. Richtiger Bodengrund ??
    Von IoNsTrEaM im Forum Terrarium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.2002, 17:21
  4. Bodengrund mit repti-bark, kies und heizkabel???
    Von Michael1976 im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2002, 12:49
  5. Doch nicht der richtige Bodengrund?
    Von Muelli im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2002, 11:27