Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Brachypelma Albopilosum - Sling?!

Erstellt von annasinus, 02.05.2017, 14:19 Uhr · 4 Antworten · 168 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    5

    Brachypelma Albopilosum - Sling?!

    Hallo Spinnenfreunde,

    ich bin noch relativ neu in der Vogelspinnenhaltung. Besitze bereits vier Tiere, die schon etwas größer sind.

    Nun hab ich mir in den Kopf gesetzt, dass ich mir eine B. Albopilosum anschaffen möchte, allerdings ein Sling bzw. bis zu einer Größe von 1,5 cm.

    Da ich noch nie so ein kleines Tier hatte, ist mir noch einiges unklar. Was muss ich beachten? Wie oft füttere ich das Tier?

    Und rentiert es sich überhaupt nur einen Sling zu kaufen? Wo bekomme ich einen her, möglichst in Österreich?

    Fragen über Fragen, aber ich freue mich über Antworten


  2. #2
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    930
    Hallo,
    du brauchst für eine einzige Spinne relativ kleine Futtertiere. Ein Sling frisst zwischen den Häutungen viel weniger als die Großen. Ein Sling lebt anfangs sehr versteckt. Du musst einschätzen können, auch wenn du ihn selten siehst, ob alles in Ordnung ist. Und wann er satt ist und sich schon auf die nächste Häutung vorbereitet.
    Bei mir wurden fast alle Slings Männchen... Egal, ob ich 1, 2 oder 5 gekauft habe.
    Aber interessant ist es allemal, einen Sling groß zu ziehen.
    Grüße, Karola

  3. #3
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    5
    Danke für die Liebe Antwort. Kleine Futtertiere wie Baby Schokoschaben habe ich, das sollte also normalerweise gehen.
    Ja, das mit dem Einschätzen weiß ich halt nicht, ob ich das kann weil ich ja nie einen hatte

    Hat das einen Grund, dass die alle Männchen wurden? Hast du sie dir schicken lassen und verlief das alles ohne Probleme?

    LG

  4. #4
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    930
    Nein, das mit den Männchen ist dummer Zufall. Geht aber vielen so... Ich hab mir auch schon welche mit der Post schicken lassen. Ging alles ohne Probleme.
    Das richtige Einschätzen von Situationen lernst du durch Beobachten der Großen. Und man lernt ja nur durch Erfahrungen. Ich hab auch mit Großen angefangen und dann mich an Slings getraut. Aber das mit den permanenten Männchen nervt schon. Vielleicht hast du mehr Glück - ist halt wie Lotto spielen.
    Momentan hab ich von der letzten Börse wieder 3 Slings da - mal sehen, was daraus wird...

  5. #5
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    5
    Haha okay, klang nämlich so. Ja, da hattest du wohl wirklich "Pech". Naja, mal sehen. Vielleicht finde ich ja mal was geeignetes für mich demnächst im Internet oder in der Nähe. Auf ne Börse komm ich leider derzeit nicht, da die alle so weit weg sind..

    Hoffentlich werden bei deinen neuen Slings Mädels dabei sein! :-)

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma albopilosum Sling...
    Von RockabillyPsychosis im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 18:12
  2. brachypelma albopilosum...????
    Von bubu4ever im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 15:35
  3. Hallo erstmal! Frage zu Brachypelma albopilosum
    Von Spikeworld im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.10.2003, 14:19
  4. Brachypelma albopilosum Bock abzugeben
    Von Diesel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 14:19
  5. RH bei Brachypelma Albopilosum(m)
    Von Maddin im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2002, 10:40