Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Smithi aggressiv

Erstellt von slice3984, 17.06.2017, 04:02 Uhr · 27 Antworten · 938 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von Andreas Be Beitrag anzeigen
    *Brachypelma hamorii

    dauert eh man sich richtig dran gewöhnt hat


  2. #22
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    AIAIAI erst die versi dann die smithi, aber ich verstehe es noch nicht genau. Die smithi wird zu hamorii und die annitha heißt jetzt annitha und smithi gleichzeitig?

  3. #23
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Es gibt keine B. annitha. Die Tiere, die unter dem Namen annitha angeboten wurden und werden, sind B. smithi.
    Die Tiere, die im Hobby die ganze Zeit unter B. smithi gehandelt wurden, sind B. hamorri.

  4. #24
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    930
    Hallo,
    die Brachypelma annitha ist eine Unterart der Brachypelma smithi. Da sie doch erhebliche Unterschiede zur smithi aufweist, wurde sie extra beschrieben. Ob sie auch einen neuen Namen erhalten hat, weiß ich nicht. Solange auf den aktuellen Börsen noch die alten Namen zu finden sind, interessiert mich das auch nicht.
    Ich verstehe nicht, warum hier die Namen dauernd korrigiert werden (damit steigt das Niveau hier im Forum auch nicht). Ein Hinweis reicht doch, ist bereits in anderen Threads geschehen und dermaßen unwesentlich für alles weitere... Jeder weiß, was gemeint ist und der richtige Name hilft dem Fragensteller in keiner Weise weiter.
    Grüße, Karola

  5. #25
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von Wildlife Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Brachypelma annitha ist eine Unterart der Brachypelma smithi. Da sie doch erhebliche Unterschiede zur smithi aufweist, wurde sie extra beschrieben. Ob sie auch einen neuen Namen erhalten hat, weiß ich nicht.
    Grüße, Karola
    Andreas hats gerade zwei Beiträge höher erklärt.
    Wenn man das ignoriert, ist fraglich, wenn Du eine als smithi deklarierte Spinne siehst, was es denn wirklich ist. Du gehst von der ehemaligen smithi aus und bekommst evtl. eine ganz andere Spinne. Also sollte man sich schon an die neuen Namen gewöhnen.

  6. #26
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Zitat Zitat von Wildlife Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum hier die Namen dauernd korrigiert werden (damit steigt das Niveau hier im Forum auch nicht). Ein Hinweis reicht doch, ist bereits in anderen Threads geschehen und dermaßen unwesentlich für alles weitere... Jeder weiß, was gemeint ist und der richtige Name hilft dem Fragensteller in keiner Weise weiter.
    Du möchtest also Tatsachen ignorieren? Tiere, die seit Jahrzehnten falsch deklariert wurden, weiterhin falsch benennen, nur weil's bequemer ist?
    Sei froh, dass Namen korrigiert werden...und zwar bei jeder sich bietenden Möglichkeit. Nur so geht das in jeden Kopf rein, und hilft Verwirrungen auf ein Mininmum zu reduzieren. Gerade Anfängern und Leuten, die nicht ständig auf dem neusten Stand sind, sollte man sowas mitgeben!
    Die Revision ist schon seit einigen Wochen durch...und dennoch wird an so vielen Stellen weiterhin die falsche Bezeichnung verwendet.
    Vor allem Dich hatte ich eigentlich für kompetenter gehalten!

  7. #27
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    930
    Ja Andreas, weil die neuen Namen immer noch für Verwirrung sorgen. Mit der Zeit, wenn ALLE mitziehen (also auch die Züchter etc.) werden sich die Leute umstellen. Wir betreiben das hier als Hobby.
    Und ich habe deinen Hinweis Ernst genommen und werde nun auch meine Cyriopagopus in Omothymus umschreiben.
    Schönen Abend noch, Karola

  8. #28
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    28
    die Brachypelma annitha ist eine Unterart der Brachypelma smithi. Da sie doch erhebliche Unterschiede zur smithi aufweist, wurde sie extra beschrieben.
    sorry!

    aber derart falsche deutungen und erklärungsversuche tragen wahrscheinlich noch mehr zur verwirrung bei.

    nochmal zur erklärung - was früher als smithi verkauft wurde stammte aus n-mexico und ist identisch mit hamorii, was früher als annitha verkauft wurde stammt aus s-mexico und ist identisch mit smithi.

    sonnige grüße

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Smithi seit letzter Häutung wesentlich aggressiver
    Von ka1sa im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 22:19
  2. Brachypelma smithi extrem aggressiv
    Von angelripper82 im Forum Brachypelma
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 20:16
  3. smithi wird aggressiv
    Von Steady im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 17:13
  4. SMITHI UND BOEHMI AGGRESSIV !!!
    Von Marcel Vaupel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 16:11
  5. Smithi aggressiv ja oder nein???
    Von DeLaray im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2002, 22:40