Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

B. Smithi von Lüftungsgitter gestürzt

Erstellt von Max098, 22.07.2017, 15:31 Uhr · 3 Antworten · 157 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    1

    B. Smithi von Lüftungsgitter gestürzt

    Hallo Leute!

    Ich habe ein Weibchen Brachypelma smithi. Es ist subadult.sie klettert gerne im Terrarium herum bis hoch unter den Deckel mit den Lüftungsgittern.
    Dort verharrt sie dann lange Zeit und fällt öfters mal auf den Boden. Sie lernt jedoch nicht, dass sie runterfällt wenn sie lange da oben hängt.
    Heute ist sie wieder runtergefallen und die Spinnwarzen fürs Netzbauen sind iwie abgetrennt worden.
    Was muss ich tun? Heilt das wieder nach ein paar Häutungen? Bitte helft mir!


    Max098

    - - - Aktualisiert - - -

    Siebist gerade wieder hochgeklettert


  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Hi,

    ohne Foto kann man nicht viel sagen.
    Vor allem sollte man mal ergründen, warum sie so viel klettert und ständig an der Decke hängt, ein normales Verhalten ist das nämlich nicht. Ist es insgesamt zu feucht im Terra?


    Grüße

    P.S. Brachypelma hamorii, B. smithi wurde umbenannt.

  3. #3
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Hallo Max,

    poste docch mal ein Foto des Terrariums. Welche Maße hat es?
    Wenn man die Höhe des Terras verringert und den Bodengrund erhöht, kann man die Fallhöhe schon mal reduzieren.
    Wie sind die Haltungsbedingungen in Bezug auf Feuchtigkeit und Temperatur?
    Wie auch Andreas schon schrieb, klettern VS oft, wenn die Bedingungen nicht stimmen, z.B. Boden zu trocken (jetzt ist gerade Regenzeit im Habitat), zu feucht, generell ungeeigneter Bodengrund, fehlende Versteckmöglichkeit usw.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    73
    Boden zu trocken bei ner hamorii?Also ich habe 2 (0.1 und 1.0) alle paar Wochen gieße ich mal die Pflanzen (Sukkulenten) und der Wassernapf ist natürlich da und immer frisch gefüllt aber das wars.Die Nachstellung von Regenzeiten bei Tieren die seit Generationen in Zuchtform gehalten werden erklärt sich mir auch nicht.Am Anfang habe ich mich auch von solch tollen Empfehlungen blenden lassen,bis ich gemerkt habe das Regenzeitnachstellung zumindest bei meinen hamorii´s genau dazu führt was der Kollege hier schildert.Die waren nur noch an der Scheibe bzw. an der Decke unterwegs.Jetzt wo alles ziemlich trocken ist verhalten sich meine Spinnen sehr ruhig und entspannt.
    Vielleicht sehen das hier einige ja anders aber das sind meine Erfahrungen.Meine Tiere fressen gut und häuten sich normal.keines zeigt Verhaltensauffälligkeiten.
    Zu Maxu solltest definitiv die Erde austrocknen lassen(nicht Wüstentrocken aber auch nicht feucht).Dann solltest du ihr die Möglichkeit geben auf etwas trockenem zu sitzen solange der Bodengrund noch feucht sein sollte (ich habe am Anfang ein Stück Baumrinde oder Kork reingelegt).Je nachdem ob und wie feucht die Erde ist kann es schon 4-6 Wochen dauern bis sie richtig trocken ist.Es wird hier auch Leute geben die mit so tollen Ideen wie im Backofen trocknen usw. kommen aber davon ist bei dir wohl abzuraten denn du müsstest die Erde ja rausholen und das stresst unnötig.
    Wie Bärbel schon geschrieben hat wäre das Erhöhen des Bodens wohl ratsam damit sie nicht zu tief fällt.Also ich hab 30cm höhe und locker 20-24 cm Erde drinne.Meine gräbt auch tiefe Gänge und deswegen ist viel Erde auch keine Verschwendung(wenn sie austrocknet setzt sie sich sowieso noch ein gutes Stück).Das mit der Verletzung würde ich auch gerne mal auf nem Pic sehen.Da ich weder von Spinnwarzenverletzungen oder gar Abrissen was gehört oder gelesen habe und auch niemanden kenne dem sowas mal passiert ist kann ich dazu nix sagen.
    Wie lange hast du deine Spinne denn und hast du das Terra kurz bevor du sie reingesetzt hast eingerichtet oder ein paar Wochen vorher?
    Welche LF und Temperatur hast du?Hast du normale Blumenerde oder was anderes drinne.Das alles können faktoren sein die bei Abweichungen zu dem geschilderten Verhalten führen.

Ähnliche Themen

  1. Smithi attackiert Lüftungsgitter (Front)
    Von kronos92 im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 21:55
  2. Beste Zeit für Paarung von B. smithi
    Von Sven im Forum Zucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 14:31
  3. Wachstum von B.Smithy Spiderlingen
    Von Schiller im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 07:41
  4. Aufzucht von Brachypelma Smithi
    Von Mars im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2002, 11:43
  5. Anschaffung von B.smithi
    Von Muelli im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 22:03