Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

B. Hamorri bei Häutung. Schafft das Umdrehen auf den Rücken nicht!

Erstellt von Jojo1507, 25.11.2017, 12:44 Uhr · 17 Antworten · 591 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    10

    B. Hamorri bei Häutung. Schafft das Umdrehen auf den Rücken nicht!

    Hallo,

    meine B. Hamorri ist momentan bei der Häutung und wollte sich vorhin umdrehen. Nur war leider die Wasserschale im weg sodass sie sich niemals umdrehen hätte können. Nun habe ich ganz vorsichtig die Wasserschale entfernt(da lag sie auf der Seite und ist wieder ein bisschen zurück gekippt) und jetzt strampelt sie ab und zu wie wild, um sich umzudrehen aber liegt nur auf der Seite. Vor ca. ner halben Stunde habe ich die Schale entnommen.

    Soll ich ihr nun helfen sich umzudrehen oder lieber nichts machen? Habe Angst dass sie es nicht alleine schafft und will sie ja ungern verlieren....

    Gruß Jojo


  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.035
    Das sind Streckübungen. Nach der Häutung bleiben die noch ne Weile auf dem Rücken liegen und strecken ihre Beine und Gelenke. Die dreht sich schon, wenn es soweit ist.

  3. #3
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    10
    Das kam wohl falsch rüber. Sie hat ja noch gar nicht begonnen sondern wollte sich erst auf den Rücken legen nach dem spinnen des Netzes...

    - - - Aktualisiert - - -

    Liegt immer noch auf der Seite probierts aber mittlerweile nicht mehr sich umzudrehen. Hinterleib hat schon leichte Falten....
    bin echt ratlos...

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    365
    Grüß dich,

    schwierige Situation. Kleinere Tiere häuten sich auch durchaus mal ohne sich umzudrehen. Das ist aber nicht die Regel.
    Ich persönlich würde sie tatsächlich umdrehen, falls sie es toleriert, um das Risiko einer fehlerhaften Häutung zu senken.
    Das kann aber auch voll daneben gehen.

  5. #5
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    10
    Habe ich bereits versucht, mit einem kleinen stock aber das ging nicht so wirklich. sie hat auch n bisschen gezappelt.... denkt wahrscheinlich nicht daran dass ihr jemand mit allem was er hat helfen will... ich werds vllt nochmal versuchen mit ner anderen methode. hab sie bereits ca. 7 jahre und sowas ist mir echt noch nie passiert....

    - - - Aktualisiert - - -

    Update: hab sie grade umgedreht bin mit einem Kochlöffel vorsichtig drunter und hab sie ganz langsam umgedreht. Jetzt liegt sie da wie es normalerweise sein sollte. Hoffentlich schafft sie jetzt den Rest noch...
    Vielen Dank noch für deine Antwort

  6. #6
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    365
    Gib dann mal Feedback, wie es ausgegangen ist.

    Grüße

  7. #7
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    651
    Hi,

    eine Bauchhäutung kann durchaus mal vorkommen. Bei kleineren Tieren verläuft diese problemloser als bei grösseren, ich hätte da nichts gemacht.
    Bin gespannt wie's ausgeht, viel Glück.


    Grüße

  8. #8
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    10
    Ja das ist so ne Sache... war den ganzen Tag hin und her gerissen was jetzt das Beste ist. Bei so einer bescheidenen Situation ohne Erfahrungsberichte kann alles Richtig und alles Falsch sein. Von einer Bauchhäutung wusste ich jetzt nichts außer bei bestimmten Arten.
    Naja wie so oft heißt es Abwarten. Hoffe sie hat noch genug Kraft für den Rest. Weiß auch ehrlich gesagt nicht wie das aussieht wenn das in der Natur passiert. Ob die das Häuten verschieben können oder ob das nur zu dem einen Zeitpunkt geht...

    Gruß Jojo

  9. #9
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    651
    Harpactira pulchripes Bauchhäutung...kann man sich vorstellen, dass ich da auch etwas nervös war. Dennoch hab ich nichts unternommen. Ging alles gut.

    IMG_2059b.jpg

  10. #10
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    10
    Scheint wohl das Richtige gewesen zu sein, sowohl bei dir als auch bei mir. Die Fußspitzen stecken noch in der alten Haut, der Rest ist draussen Ich gehöre auch zu der Sorte "machen lassen und zukucken" im Fall von Vogelspinnen, da die Natur ja weiß was sie tut und ich s nicht schlimmer machen will.

    Gruß Jojo

    - - - Aktualisiert - - -

    Guten Tag zusammen,

    gestern nach erfolgreicher Häutung hat sie sich wieder umgedreht und hat sich gleich wieder an die Heizung gesetzt. Nur hab ich jetzt gesehen dass ihr Hinterleib um mehr als 90° verdreht ist.

    Ist das normal/kann sowas mal vorkommen oder muss ich mir schon wieder Sorgen machen?
    Hoffe man dass man s erkennen kann auf den Bildern

    WP_20171126_12_20_42_Pro.jpgWP_20171126_12_21_04_Pro.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehung auf den Rücken und zurück
    Von ralf im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 10:31
  2. Wie legt sich eine Spinne auf den Rücken?
    Von Ebony im Forum Laberecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 13:42
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 09:37
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 22:03
  5. Häutung - wie legt sich eine Spinne auf den Rücken?
    Von Holly99 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 21:25