Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Terrarium zu feucht

Erstellt von Bianca95, 07.06.2019, 14:48 Uhr · 5 Antworten · 222 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    3

    Terrarium zu feucht

    Hallo zusammen :-)

    Habe vorgestern meine erste Brachypelma smithi bekommen. Einen Tag vorher habe ich das Terrarium eingerichtet mit Erde aus dem Heimtiershop und die Dame (Nachzucht 2013) gestern reingesetzt. Sie hat schon ordentlich erkundet, getrunken und Leitfäden gespinnt aber jetzt sitzt sie schon ziemlich lange an der Scheibe. Die Erde ist viel zu feucht und ich hab mir vorher nichts dabei gedacht. (LF tagsüber 70% Nachts 80%) Jetzt hab ich große Bedenken und weiß nicht ob ich sie nochmal rausnehmen soll und die Erde draussen trocknen lassen soll oder ob ich abwarten soll :/ was würdet ihr tun?

    Liebe Grüße, Bianca


  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    43
    Hallo Bianca,

    bei "Erde aus dem Heimtiershop" schwant mir schon nichts Gutes... könntest Du mal ein Bild Deines Terras zeigen?
    Und bist Du sicher dass Du eine B. smithi (war mal B. annitha) oder eine B. hamorii (war mal B. smithi) hast?

    Und dann stellt sich mir noch die Frage warum Du so große Bedenken hast .. dass die Spinne an der Scheibe hängt weil es ihr zu feucht ist hast Du ja jetzt gelernt, dann sprühst Du einfach ein paar Tage nicht und dann trocknet das von allein ab. Dem Tier schadet das nicht weiter, es verursacht im Gegenteil viel mehr Stress das Tier schon wieder rauszunehmen.

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    3
    Hallo KatZa!

    Danke für deine Antwort!
    Sie ist eine hamorii
    Ja ich bin da jetzt kurz in Panik verfallen . Sie ist meine erste Spinne, seit einem Jahr oder länger beschäftige bzw informiere mich darüber und ich hab nur Angst dass ich was falsch mache, vorallem weil der Boden jetzt ungewollt so feucht ist. Ich schätze es ist wirklich am besten wenn ich jetzt einfach mal abwarte ob es trocknet. Die LF ist jetzt bei etwa 65% also wirds besser.

    Vielen Dank -mich beruhigt es ein bisschen dass es nicht weiter schlimm für sie ist (hoffentlich)
    Ich wechsle auf die Desktop-Ansicht und versuche ein Foto hochzuladen

    LG Bianca

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin mir nicht sicher ob das funktioniert mit dem Bild:
    20190607_171722.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Oben ist es eigentlich trocken nur unterhalb anscheinend noch sehr feucht:
    20190607_171749.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Achso und ich möchte gerne echte Bepflanzug reinsetzen aber da warte ich jetzt noch etwas

  4. #4
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.547
    Achso und ich möchte gerne echte Bepflanzug reinsetzen aber da warte ich jetzt noch etwas
    Damit hast eigentlich schon zu lang gewartet. Hättest beim Einrichten schon tun sollen, sonst ist es das gleiche wie mit dem "nachmal rausfangen".

  5. #5
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    153
    Hallo - das es derzeit etwas feuchter ist macht nicht wirklich was.
    Derzeit ist es in Mexiko auch feucht �� anbei mal das Klimadiagramm von Guerrero wo die kleine eigentlich wohnen würde. Die bekommt sich auch wieder ein - die muss sich bestimmt erst einmal einleben und das dauert eine gewisse Zeit.
    Mfg Thomas
    20190607_184427.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    3
    Hallo R4B3, ich hätte das vorher machen sollen ich weiß. In den nächsten Monaten mache ich auf jeden Fall sowiso nichts und lass sie ganz in Ruhe. (Ausser natürlich Wasser und Futter)

    Hallo Thomas, vielen Dank, hab mich da zu sehr vom Internet bzw. von Youtubevideos verunsichern lassen. Beruhigt mich jetzt sehr.

    LG Bianca

Ähnliche Themen

  1. Terrarium zu groß-Spinne tot !?
    Von Christian im Forum Terrarium
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 21:42
  2. Terrarium zu heiß,was tun?
    Von WorldEater im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 15:48
  3. Substrat zu feucht!
    Von Kuba im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:18
  4. Terrarium zu groß???
    Von Todoo im Forum Haltung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 19:20
  5. Ist es der Geni zu feucht?
    Von Chrissi im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 14:15