Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Blumenerde - Aber welche?

Erstellt von KingOfScraper, 18.02.2009, 14:27 Uhr · 17 Antworten · 5.818 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711

    Blumenerde - Aber welche?

    Einen Wunderschönen Sonnigen Tag,

    Ich hab ein Problem, ich wollte eigendlich Erde aus dem Wald holen aber bei der Schneedecke hier im Allgäu ist das ein eher unsinniges unterfangen. Ich würde ja gerne warten bis der Schnee weg ist aber das kann noch dauern und ich wollte meine X.immanis in ihr 30x30x30 setzen da mir ihre Faunabox nach der letzten Häutung zu klein geworden ist (KL hat sie jetzt cirka 3-4cm).

    Nun meine Frage da ich bei der Blumenerde aus dem Handel etwas skeptisch gegenübersteh: Könnt ihr mir eine Blumenerde nennen die ich ohne weiteres nehmen kann und bekomm ich die bei Dehner/Obi/V-Baumarkt? Wäre vll gut wen ihr den genauen Namen habt der auch auf dem Sack draufsteht.

    Vielen Dank im Vorraus und einen schönen Tag noch,

    Grüße
    KoS

    PS: Wäre euch sehr verbunden wen ihr mir noch vor dem Wochenende die nötige Info geben könntet

  2. #2
    HW Gast
    Zitat Zitat von KingOfScraper Beitrag anzeigen
    Wäre vll gut wen ihr den genauen Namen habt der auch auf dem Sack draufsteht.
    Auf dem Sack steht meistens ..........Blumenerde.

    Welche du nimmst ist unerheblich.

    Schönen Gruß

    HW

  3. #3
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Hi,

    Es gibt aber denoch Unterschiede und vielleicht hat ja einer ne Erde "ABC" die besser geeignet ist als Erde "XYZ"?!

    Grüße
    KoS

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hoi,

    ich verzichte aus ökologischen Gründen auf Produkte mit Torfanteil, zumal Torf in trockenem Zustand auch Feuchtigkeit schlecht wieder aufnimmt.

    Meist mach ich in den Sack nen kleines Loch und schau mir die Erde an ... die die in Optik und Haptik Walderde am nächsten kommt, nehm ich.
    Ob gedüngt oder nicht ist ja wurscht.

    Gruss
    janet

  5. #5
    Sab!ne Gast
    Hallo!

    Wie schon gesagt, nimm den Sack wo "Blumenerde" drauf steht. Ansonsten ist es egal welche du nimmst... Ich pers. mag die "feinere" (Anzucht)Erde weil da nicht so viel Klumpen drinnen sind.

    Viele Grüße
    Bine

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    ich habe hier auch noch einen 40l Sack Blumenerde von BAHR hier rumliegen. Die Erde ist sehr Torfhaltig, aber sicher auch für eine Brachypelma smithi geeignet.
    Mich würde mal interessieren, ob generell gedüngte Blumenerde verwendet werden kann. Da ja Dünger nicht gleich Dünger ist.
    Die Erde, die ich hier habe ist mit Stickstoffdünger versetzt, kann ich solche auch verwenden?

    mfg

    Pelmator

  7. #7
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Tach,


    Sodala, ich war jetzt bei meinem Baumarkt-Marathon V-Baumarkt>Dehner>OBI und KEINER hat Erde mit einem geringen Torfanteil. Der Dehner bekommt die erst im Sommer bis Hochsommer (ha bis dahin hab ichn halben Wald ausgegraben).
    V-Baumarkt hat nur Torfhaltige.
    OBI ebenfalls. Überall Hochmoortorf als Hauptbestandteil.

    Janet, wo kaufst du den deine Blumenerde???

    Grüße
    KoS

    PS: OBI hat mich zu unserem "Friedhofsladen" am Waldfriedhof verwiesen aber da Graberde meist Schwarz ist denke ich das die zu großen teilen aus Schwarztorf besteht. Ausserdem kann man da denk ich nicht mit EC-Card zahlen

  8. #8
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hoi,

    unterschiedlich, ich schlage halt meist zu wenns mal irgendwo eine gibt.

    Ich hab das letzte mal auch ewig gesucht und gewartet bis es mal eine gab (was dann bei OBI mal der Fall war).

    Ich nehm ja fast nur walderde, aber derzeit hab ich das gleiche Prob wie Du.


    Gruss
    janet

  9. #9
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Hi,

    Na gut das ich damit nicht allein bin, wobei du nicht das gleiche hast. Du solltest kein Prob mit Schnee im Allgäu haben. Eher in Franken

    Los lass uns ein 3000m Kabel in den Wald verlegen und mit nem Föhn etwas Schnee verschwinden damit wir Graben können

    Grüße
    KoS

  10. #10
    Sab!ne Gast
    Huhu!

    Na wenn es da mal nicht die Sicherung raus haut... Zu deinem Problem: Geh einfach in den Laden und kauf dir nen Sack, is doch egal welcher. Meine Terrarien sind bisher nur mit Blumenerde befüllt. Irgendwie komme ich nur zur kalten Jahreszeit an Spinnen und konnte noch nie graben gehen.

    Viele Grüße
    Bine

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma... aber welche Art?
    Von dave88 im Forum Terrarien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2015, 15:59
  2. Welche Blumenerde?
    Von Inge im Forum Haltung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 05:54
  3. Lasiodora aber welche???
    Von jacqueline im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 06:59
  4. Beleuchtung, aber welche?
    Von AracAttack1990 im Forum Technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:54
  5. Welche Blumenerde für Terris?
    Von Tanja-85 im Forum Terrarium
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 22:09