Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Feuchtterrarium mit Weißtorf und..?

Erstellt von easline, 05.03.2017, 15:13 Uhr · 0 Antworten · 120 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    21

    Feuchtterrarium mit Weißtorf und..?

    Huhu ich plane zur Zeit ein neues Feuchtterrarium.
    Welche Spinne da genau rein kommt ist noch nicht ganz sicher, lediglich, dass es sich um ein Feuchtraumterrarium halten wird.
    Abgesehen von meiner eigentlichen Frage könnt ihr auch gerne Vorschläge einbringen, welche Art für das Terrarium infrage kommen würde

    Bislang sieht mein Plan so aus:
    Ich habe einen 30er Würfel, als Drainageschicht werde ich Blähton nehmen und als Rückwand werde ich Xaxim verwenden, hoffentlich kann sich das Xaxim dann immer Wasser aus der Drainageschicht hochziehen um nach ein paar Monaten von alleine zu Begrünen und die Luftfeuchtigkeit hoch halten.

    Meine eigentliche Frage ist jetzt, wie mache ich das am besten mit dem Bodengrund? Ganz unten wird der Blähton sein, darüber, in der einen Hälfte des Terrariums, Weißtorf in Form einer Platte oder Sode und in der anderen Hälfte normale Terrarienerde für die Pflanzen die es nicht so sauer mögen. Meine Frage ist jetzt ob ich noch eine Trennschicht zwischen Drainage und Bodengrund/Torf machen soll (Es gibt ja solche Matten dafür) und ob es durch den Torf ein Problem geben könnte, dass sich die andere Erde auch ansauert und die anderen Pflanzen absterben würde.
    Es ist mein erstes Mal, dass ich mit Torf arbeite entschuldigt wenn die Fragen etwas dämlich sind.


    Grüße


Ähnliche Themen

  1. Terra mit Falltür und Schloss ?
    Von JAH im Forum Terrarium
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 20:53
  2. Smithi Problem mit Luftfeuchtigkeit und Boden
    Von Daniel_T im Forum Haltung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 15:19
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 14:08
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 22:39
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2002, 02:37