Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Mein hamorii Terrarium. Hot or Not?

Erstellt von Spinni-an-der-Wand, 12.08.2017, 15:19 Uhr · 12 Antworten · 464 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202

    Mein hamorii Terrarium. Hot or Not?

    Hallo,
    nach dem Tod meiner Vagans fand ich im Lokal Fish Store eine Gesunde, weibliche hamorii. Ich habe mich verliebt und habe sie einige Tage später gekauft, leider musste ich das Terra auseinander nehmen und sie wohnt z.Z in einer Faunabox. Ich habe das Terra nun neu eingerichtet und wollte fragen, ob alles so passt.
    Die Erde besteht aus Humus/Kompostartiger Erde, Lehmpulver und ein winziger Anteil Pinienrinde.
    In kleinen Mengen ist Pinienrinde pilzhemmend , doch wenn man Pinienrinde 1:1 mit Erde mischt, dann tötet es Milben, Asseln und andere Gute Tiere ab, außerdem kann die Spinne nicht mehr graben.
    Unter der Erde habe ich Pflanzton, damit Wasser absickern kann.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hey,
    hier die Bilder
    https://picload.org/view/rwoogcwr/20170812_150256.jpg.html


  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Hiho,

    wohl eher etwas an der passenden Einrivhtung vorbei gebastelt. Die Grünpflanzen sind nicht so passend bzw etwas unpassend gesetzt. Ich denke mal etwas mehr an dem natürlichen Lebensraum orientiert, wäre besser.

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    Es tut mir Leid, aber ich bekomme es nicht ohne Hilfe hin.
    Ich habe mir so viele Bilder vom Trockenwald von Guerero angesehen und alle sehen anders aus.
    Das eine Bild zeigt üppige Bepflanzung, das andere zeigt Stroh etc.
    Könntest du ein Beispiel geben?

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Mach den Pflanzton da unten raus. Wie soll Deine hamorii den da graben in den Kugeln?

    B. hamorii lebt die meiste Zeit trocken, da ist nichts zum Absickern. Jetzt ist Regenzeit, da kann man mehr befeuchten, aber nicht so, dass da Wasser absickern müsste.

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    Hey, es ist nur ein wenig und mir wurde das empfohlen, falls ich mal aus Versehen überbefeuchte. Ich denke mal es ist nicht schlimm, wenn ich die paar Kügelchen drinne lasse.
    Es sieht ja mehr aus, als Es ist, weil vorne die Schicht viel dicker ist als im Rest des Terrariums, ungefähr ist der Rest des Pflanztons 3 mal dünner als vorne.

  6. #6
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Dann weiss ich nicht warum Du fragst, wenn Du keine Ratschläge annimmst.

    Wie soll Deine Spinne da unten in den Kugeln buddeln? Hast Du schon irgendwo ein Terra gesehen, wo so was drin ist? Ich nicht.
    Auch Pinienrindenstücke sollte man nicht verwenden, wegen der enthaltenen ätherischen Öle, die diese enthält.

    Aber mach wie Du es für richtig hältst. Ich halt mich da zukünftig raus.

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    246
    Wenn deine Spinne bis zum Boden gräbt, wird sie Probleme mit den Kugeln haben. Und du bist sicher nicht so ungeschickt, dass du mit einer randvollen Gießkanne ins Terrarium stolperst, was solche Tonkugeln rechtfertigen würde. Am besten füllst du die Kanne nur so weit auf, dass es gar nicht zu einer Überflutung kommen kann.
    Ob die Pflanzen bei trockener Haltung überleben, weiß ich nicht. Falls du noch mal wechseln solltest, kann ich dir Sukkulenten empfehlen, die halten das aus.

    Warum hast du denn aktuell nicht die Möglichkeit, Walderde zu nehmen? Dann bräuchtest du kein komisches Gemisch.

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von Xyfinn Beitrag anzeigen
    Wenn deine Spinne bis zum Boden gräbt, wird sie Probleme mit den Kugeln haben. Und du bist sicher nicht so ungeschickt, dass du mit einer randvollen Gießkanne ins Terrarium stolperst, was solche Tonkugeln rechtfertigen würde. Am besten füllst du die Kanne nur so weit auf, dass es gar nicht zu einer Überflutung kommen kann.
    Ob die Pflanzen bei trockener Haltung überleben, weiß ich nicht. Falls du noch mal wechseln solltest, kann ich dir Sukkulenten empfehlen, die halten das aus.

    Warum hast du denn aktuell nicht die Möglichkeit, Walderde zu nehmen? Dann bräuchtest du kein komisches Gemisch.
    Ich bin dumm und habe keine gefunden. Und außerdem ist diese Mischung ja auch ok.
    Die Pflanzen kenne ich alle schon. Die kommen sowohl mit viel als auch mit sehr wenig Wasser zu recht.
    Also ich habe von vielen, die diese Tonkügelchen bei Feuchten Arten benutzen gehört, dass wenn die VS damit ein Problem hat, sie die einfach rausschmeißt.
    Nimm es mir nicht übel, aber ich verstehe nicht ganz ob die Kugeln jetzt raus müssen oder raus können.
    Und um es zu ändern bräuchte ich 1-2 Wochen also denk ich mal ich kann die Spinne bis dahin drinne lassen, oder?
    Danke dir!
    Tut mir Leid, falls ich es so schwer verstehe, aber ich bin eine komische Person. Nimm es mir bitte nicht übel. (Und nein ,es liegt nicht an meinem Namen)
    MfG
    Kevin

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bärbel80 Beitrag anzeigen
    Dann weiss ich nicht warum Du fragst, wenn Du keine Ratschläge annimmst.

    Wie soll Deine Spinne da unten in den Kugeln buddeln? Hast Du schon irgendwo ein Terra gesehen, wo so was drin ist? Ich nicht.
    Auch Pinienrindenstücke sollte man nicht verwenden, wegen der enthaltenen ätherischen Öle, die diese enthält.

    Aber mach wie Du es für richtig hältst. Ich halt mich da zukünftig raus.
    Hey,
    Damit habe ich mich schon lange auseinander gesetzt, mit den Ätherischen Ölen und ich bin zum Entschluss gekommen, dass es in kleinen Mengen ungefährlich ist. (ACHTUNG! MEINE MEINUNG)
    Danke dir,
    Deine Antworten sind alle super, aber ich begreife echt schwer und brauche was konkretes und natürlich erörterte ich erstmal alles um die richtige Antwort zu finden.
    Tut mir Leid.
    Die Kugeln kommen in nächster Zeit raus, wird aber noch etwas dauern, wenn du dir , meine andere Antwort anschaust , weißt du das ja.
    God bless!

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    246
    Aaah, ein Kevin. Nein, Spaß bei Seite.
    Ich würde die Kugeln selbst bei einer feuchten Art nicht verwenden, weil manche Vogelspinnen bis zum Boden graben und das einfach unnötige Arbeit für die wäre, die ganzen Kugeln rauszuschmeißen. Aber selbst bei feuchten Arten wird man, wenn man nicht unglaublich ungeschickt ist, nicht so viel Wasser reinkippen, dass es dafür diese Kugeln braucht.
    Und um deine Frage zu beantworten: Nein, meines Erachtens müssen sie nicht unbedingt raus, sie stellen wohl keine Gefahr dar. Aber sie können ruhig raus, weil sie Platz wegnehmen und unnötig sind, insbesondere bei einer trocken gehaltenen Art.

    Ist die Spinne schon in dem Terrarium oder meinst du, dass du sie noch so lange in der Faunabox lassen möchtest?
    Falls sie schon im Terrarium ist: Ob du sie jetzt in ihre Faunabox setzt oder erst, sobald du ausräumst, ist wohl egal und bedeutet gleich viel Stress.
    Falls sie noch in ihrer Faunabox sitzt: Lass sie drin und setze sie erst ins Terrarium, sobald es fertig ist. So ersparst du ein weiteres Hin- und Hersetzen und der Spinne damit ein bisschen Stress. In der Faunabox wird sie ja vermutlich alles nötige haben, so dass sie die ein bis zwei Wochen locker überleben wird.

  10. #10
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    Danke, tolle Antwort!
    Ich wollte nochmal erwähnen, dass die Humus Erde in jeder Blumenerde drinne ist, die torffrei ist, also es betrifft die Leute die etwas gegen Humus im Terra haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mein neugemachtes Terrarium
    Von Manymarc im Forum Einrichtung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:11
  2. Mein erstes Terrarium für Chromatopelma c.
    Von mear31 im Forum Terrarium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 15:36
  3. mein erstes terrarium wichtige frage!!!
    Von marcfl im Forum Terrarium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 13:09
  4. Ist mein erstes Terrarium fertig?
    Von Xenon im Forum Terrarium
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 19:26
  5. Meine erste Terrarium Einrichtung
    Von Schwerter im Forum Terrarium
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:36