Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Brauchen Vogelspinnen eine Wasserschale?

Erstellt von Spidermum78, 01.11.2011, 18:41 Uhr · 0 Antworten · 7.798 Aufrufe

  1. #1
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638

    Brauchen Vogelspinnen eine Wasserschale?

    Häufig wird darüber diskutiert, ob Vogelspinnen ein Trinkgefäß benötigen.

    Generell gesagt: nein.

    Allerdings gilt dies nur, wenn man die ausreichende Befeuchtung von Substrat und Scheiben/Einrichtungsgegenständen beachtet.

    Anfänger sind aus diesem Grund mit einer zusätzlichen Trinkmöglichkeit in Form einer flachen Wasserschale besser ausgestattet.

    In der freien Natur trinken Vogelspinnen, indem sie Niederschlag von Pflanzen etc.aufnehmen, oder aber direkt aus dem Bodensubstrat. Auch dort suchen Tiere keine Wasserlöcher oder Pfützen auf; die wenige Flüssigkeit die die Tiere benötigen, können sie durch Regen oder Tau bestens aufnehmen.

    Foto: adulte 0.1 Psalmopoeus cambridgei bei der Flüssigkeitsaufnahme

    Psalmopoeus cambridgei 0.1 adult-2.jpg


    Wenn man dies auch in der Terrarienhaltung beachtet und dementsprechend auch bei Tieren, die gemeinhin trockener gehalten werden (bspw.Brachypelma smithi ---> auch bei diesen Tieren schadet es nichts, alle paar Tage ein wenig die Scheiben zu besprühen und eine kleine Stelle feucht zu halten) beachtet, dann kommt man hervorragend ohne Wassernapf aus.

    Allerdings schadet ein Wassernapf jedoch auch keinesfalls; wer also noch nicht so erfahren in der Spinnenhaltung ist, der sollte einen Napf verwenden, bis er ein wenig versierter in der Haltung geworden ist.

    An dieser Stelle möchte ich auch kurz auf das Thema "Wasser oder Wassergel" eingehen und jedem Anfänger, der eine Wasserschale verwendet, dringend raten, kein Wassergel zu verwenden! Wassergel besitzt eine chemische Bindung; eine Vogelspinne kann durch das System von Saugmagen und Verdauungstrakt Nahrung nur in verflüssigter Form aufnehmen; dies ist durch die Zusammensetzung von Wassergel anatomisch nicht möglich.

    Foto: mitgehäutetes Saugmagensystem in der Exuvie einer Vogelspinne

    20120228_061132.jpg

    (Auf dem Foto ist gut zu erkennen,wie dünn der Bereich ist, den die Nahrung der Vogelspinne passieren muss, und aus welchem Grund dies nur geht, wenn die Nahrung außerhalb des Körpers vorverdaut und somit verflüssigt wird.
    Die Vogelspinne hat keinerlei Chance, das Wassergel durch das Saugmagensystem aufzunehmen)

    Die Vogelspinnen können Wassergel definitiv - auch wenn es oft in Zooläden etc.angepriesen wird - nicht richtig aufnehmen, und frisches Wasser ist der chemischen Variante in jedem Fall vorzuziehen!


Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine Vogelspinnen App?
    Von RevHeld im Forum Laberecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 16:54
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 11:30
  3. Welche Vogelspinnen brauchen keinen Winterschlaf?
    Von Cem im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 22:56
  4. Brauchen meine VS Lampen?
    Von Lacuna im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 14:30
  5. Brauchen Vogelspinnen licht?
    Von spawn4ever im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 13:33