Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Avicularia metallica und A. versicolor Spiderlinge fressen nicht

Erstellt von Tarja, 30.07.2013, 09:52 Uhr · 19 Antworten · 4.401 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    7

    Avicularia metallica und A. versicolor Spiderlinge fressen nicht

    Guten Tag,

    würde mich freuen, wenn ihr bitte mal einen Blick auf die Fotos meiner Spiderlinge werfen könntet. Habe mich quer durch dieses Forum gelesen und mich vom Züchter beraten lassen- denke, die Haltungsbedingungen sind sehr gut (bitte berichtigt mich, falls irgendwas nicht passt). Trotzdem fressen die kleinen Fussel seit 4 Wochen nicht...:-(

    Ich halte sie in 8x8x12 cm hohen Terrarien, doppelt belüftet. 26 Grad, 2x die Woche wird gesprüht, pestizidfreie Pflanzen sind in jedem Terrarium fürs Klima und zum Klettern. Auf dem Speiseplan standen schon Drosophila, Bohnenkäfer, Mikroheimchen und Ofenfischchen- alle sammele ich nach einem Tag unangetastet wieder aus den Terrarien. Gehäutet haben sich die versicolor vor 5 Wochen, die metallica vor 4 Wochen.

    Ich weiss von meinen "Großen" (poecilotheria ornata 0.1, poecilotheria miranda 0.1 und brachypelma smitti 0.1) dass sie wochenlang manchmal nichts anrühren- dort kann ich das Größenverhältniss des Abdomen aber einschätzen und weiss, wann ich mir Sorgen machen müsste. Bei den Spiderlingen bin ich da ein wenig hilflos.

    Guckt doch mal bitte auf die Fotos und schreibt, was ihr von dem Ernährungszustand haltet. Ein Bild eines kompletten Terrariums ist auch angefügt- sieht aus als ob dort 3 Lüftungen sind, die hintere stammt aber von dem Terrarium dahinter- jedes Terra hat nur 2 Lochbleche.

    Herzlichen Dank vorab!!!!
    Terra komplett:IMG_9292.jpg
    Spiderling 1:IMG_9286.jpg
    Spiderling 2:IMG_9293.jpg
    Spiderling 3:IMG_9295.jpg
    Spiderling 4:IMG_9300.JPG


  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Hi Tarja,

    erst mal sind die kleinen Doppellüftung-Terrrarien ja mal voll niedlich!

    Desweiteren finde ich den Ernährungszustand von den Fusseln nicht zu schlimm (vielleicht sieht jemand anders das anders). Nach 4 Wochen könnte ne Fütterung aber nicht schaden.

    Ich würde einfach ein bisschen mehr Geduld bei der Fütterung haben. Es ist nicht so, dass die innerhalb von nem Tag alles auffuttern, was da drin ist. Bei meiner Mini-geroldi lasse ich die Micros einfach drin und sie holt sich die irgendwann. Für so n kleines Ding ist das schon mal ganz schön anstrengend und zeitaufwändig. Das dauert dann auch mal zwei Tage.
    Ich habe beobachtet, dass beim ersten Jagen, das Heimchen immer wieder gern weg gesprungen ist, die kleine Avi also sie nicht fangen konnte. Irgendwann hat sie es doch, und ich nehme an, das wird möglich, wenn das Heimchen langsamer wird, weil die Nahrung fehlt oder so.
    Jedenfalls lasse ich sie drin. Ich feuchte meinen Behälter eh nicht so an, dass ein totes Heimchen gammeln könnte und die Futterreste bei so kleinen Tieren findet man eh so gut wie nie. Wenn Du sichergehen möchtest, besorgst Du Dir Springschwänze und die beseitigen dann eventuell ungefuttert verstorbene Futtertiere.

    Gruß

    Christopher

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    279
    Huhu.

    Probier einfach mal stubenfliegen. Hab ich letztens auch für meine geroldi gemacht. Hab die Fliegen mit ner HD eingefangen, kurz in Kühlschrank damit die nicht entkommt und dann ins Terra zum "auftauen".

    Gruß J.

  4. #4
    BenM Gast
    Zitat Zitat von J.Schl. Beitrag anzeigen
    Huhu.

    Probier einfach mal stubenfliegen. Hab ich letztens auch für meine geroldi gemacht. Hab die Fliegen mit ner HD eingefangen, kurz in Kühlschrank damit die nicht entkommt und dann ins Terra zum "auftauen".

    Gruß J.
    bei dem derzeitigen wetter kriegen meine versicolor fussel eigentlich fast nur selbst gefangene stubenfliegen..
    die schön dicken grün/blau schillernden..
    da ist jedesmal mächtig was los im terra..

    aber ich betäub´da nix, die viecher werden am fensterbrett gefangen, und direkt ab ins becken..
    je lebhafter die fliegen, umso mehr radau ist letztlich bei der jagd..
    schon imposant, was die kleinen achtbeiner zu leisten im stande sind..

  5. #5
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    279
    Ich tu die nur kurz in Kühlschrank weil ich die von oben reinkippen muss. Und wenn se fliegen könnte, würde se wegfliegen und nicht inne dose landen

  6. #6
    Registriert seit
    05.10.2012
    Beiträge
    282
    Hi,
    und ich dachte mein 10x10x12 Terri wäre klein....
    Echt drollig so ne Heimchendose aus Glas.
    Ich persöhnlich gebe meinen Baumbewohner-slings auch immer 1-2 mikroheimchen ins Terri und lass se drin.
    Wenn die Fussel hunger haben dann holen die sich die schon.
    Hab in allen Terris Springschwänze und weiße Asseln, die kriegen alles klein und enden manchmal auch selbst als Futter.

    Gruß,
    Raik

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    7
    Hi Christopher, vielen Dank für die Beruhigung!
    War viel Frickelei mit den Mini-Terras ;-) Ich versuche, mich in Geduld zu üben....
    Viele Grüße!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi J, Ben und Raik, ebenfalls vielen Dank für die Tipps. Stubenfliegen fange ich bislang immer für meine Gottesanbeterin- mal schauen, ob sich die Quote steigern lässt für die Kleinen ;-)
    Heute morgen gabs neue Mikroheimchen- ich warte mal, wie viele davon morgen noch leben und lasse sie erstmal im Terra.
    Viele Grüße!
    Übrigens gibts die Mini-Terrarien bei Fressnapf, für 8 EUR. Allerdings ohne das 2. lochblech, das stammt von OBI

  8. #8
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    279
    Gibt ja auch so "lebend"-fallen für Bienen und Co wo die nachher in fanta, Cola i.ä. ertrinken. Evt könnte man da ja was leckeres festes für fliegen reinmachen dann brauch man nicht so durche Gegend rennen oder kennt wer anderes noch ne Lebendfalle dafür?

    Gruß J.

  9. #9
    BenM Gast
    Zitat Zitat von Tarja Beitrag anzeigen
    Übrigens gibts die Mini-Terrarien bei Fressnapf, für 8 EUR. Allerdings ohne das 2. lochblech, das stammt von OBI
    ich hab´ für meine versi fussel aktuell 15x15x25, doppellüftung, falltür..
    da sitzen die seit der 2.fh drin, mom. sind sie etwa 5./6. fh, können also noch ´ne weile drin bleben..

    ich hol´ mir die becken für die kleinen (bis 30er würfel..) hier -->>
    ANTSTORE - Ameisenshop - Ameisen kaufen - Terrarien

    bin mit denen bisher vollauf zufrieden..
    und die liefern wirklich super verpackt und schnell..

  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von BenM Beitrag anzeigen
    ich hab´ für meine versi fussel aktuell 15x15x25, doppellüftung, falltür..
    da sitzen die seit der 2.fh drin, mom. sind sie etwa 5./6. fh, können also noch ´ne weile drin bleben..

    ich hol´ mir die becken für die kleinen (bis 30er würfel..) hier -->>
    ANTSTORE - Ameisenshop - Ameisen kaufen - Terrarien

    bin mit denen bisher vollauf zufrieden..
    und die liefern wirklich super verpackt und schnell..
    Schön, dass der Laden für mich besuchbar ist! Kork, Rinden und noch mancherlei nützliches Zeug bekommt man sehr günstig dort.

    Aber Ben, wie bekommste denn die kleinen Terrarien mit Doppellüftung? Die sind doch alle einfach belüftet oder sehe ich das falsch?

    Gruß

    Christopher

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 11:46
  2. Avicularia metallica Spiderlinge
    Von Brani im Forum Futter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 10:48
  3. Avicularia versicolor Spiderlinge
    Von Hasdrubal im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 11:26
  4. Meine Avi Metallica will nicht fressen...
    Von Hunter im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 12:26
  5. Avicularia versicolor Spiderlinge
    Von Suryanto im Forum Haltung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.05.2003, 21:05