Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 11 von 11

Brachypelma Vagans nach der häutung füttern.

Erstellt von Spinni-an-der-Wand, 22.10.2016, 12:13 Uhr · 10 Antworten · 925 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    202
    Hey ich habe eine frage aber ich denke es lohnt sich nicht einen neuen thread dafür zu beginnen.
    Der kleine (also B. Vagans) war nach der häutung sehr lange scheu und verbarrikadierte sich sofort nachdem fressen für 1-2 wochen und kam dann wieder raus zum fressen und dann das selbe spiel.
    Seit 1 Woche oder so war das Terra etwas zu kalt so um die 20-22 ich habe versucht eine kostengünstige lösung zu finden doch am ende habe ich das terrarium was eigentlich im Wohnzimmer steht in mein Terrarienzimmer getan, wo sowieso eine zimmertemp. von 25-27° herscht. nun heizte sich das terrarium auf 25° und es wird noch etwas wärmer aber es dauert seine zeit bis es warm wird.
    die Spinne kam nach einer zeit raus und wanderte im Terrarium rum, nachdem ich sie wieder rein gelassen habe.
    Wandert er jetzt weil er weibchen zum verpaaren sucht?
    oder hat er hunger?
    Ich habe ihm vorgestern nachdem er 3 wochen nichts mehr gegessen hat eine große schabe gegeben und er sieht ziemlich gut genährt aus und ich will ihn nicht überfüttern und ich bin ziemlich schlecht darin hunger durch die Körperstellung zu erkennen.
    Hoffe du schreibst zurück. (ich darf doch "du" sagen oder? Und wenn nicht dann tschuldigen sie!)
    Mfg. Andrita


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma vagans frisst einige Stunden nach der Häutung
    Von Äugler im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 11:53
  2. Brachypelma emilia vor und nach der Häutung
    Von utmannd im Forum Brachypelma
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 22:15
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 22:22
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 21:25
  5. Füttern nach der Häutung...
    Von bubu4ever im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.2004, 21:02