Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Futtertiere verstecken sich in Pflanzen.

Erstellt von Spinni-an-der-Wand, 13.02.2017, 19:05 Uhr · 23 Antworten · 1.294 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    4
    Also ich glaube nicht, dass ein vergessenes Heimchen-Weibchen im Terrarium zu einer explosionsartigen Vermehrung dieser Art führen kann. Denn dann gäbe es hier und in der Literatur bestimmt genügend Hinweise darauf. Wenn man zu dem Thema googelt, dann findet man Beiträge, wonach deren Zucht gar nicht so einfach ist, weil sie sich wesentlich langsamer vermehren als dass der Bedarf an Futtertieren gestillt werden könnte. Ein Selbstläufer scheint die Heimchenzucht also nicht zu sein.
    Insofern macht Du Dir, lieber "Spinni-an-der-Wand um nix einen Kopf
    Ansonsten immer cool bleiben, gilt auch für geniculatorfreak. Es geht ums Thema und sonst gar nix. Jeder kann man Recht oder Unrecht haben, ohne dass man gleich aus der Haut fahren muss. Das wollen wir doch unseren Lieblingen überlassen, derentwegen wir hier Meinungen und Gegenmeinungen respektvoll vortragen. Ich hoffe auf allseitige Zustimmung


  2. #12
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.820
    Zitat Zitat von Osorkon Beitrag anzeigen
    Also ich glaube nicht, dass ein vergessenes Heimchen-Weibchen im Terrarium zu einer explosionsartigen Vermehrung dieser Art führen kann. Denn dann gäbe es hier und in der Literatur bestimmt genügend Hinweise darauf. Wenn man zu dem Thema googelt, dann findet man Beiträge, wonach deren Zucht gar nicht so einfach ist, weil sie sich wesentlich langsamer vermehren als dass der Bedarf an Futtertieren gestillt werden könnte. Ein Selbstläufer scheint die Heimchenzucht also nicht zu sein.
    Insofern macht Du Dir, lieber "Spinni-an-der-Wand um nix einen Kopf
    Ansonsten immer cool bleiben, gilt auch für geniculatorfreak. Es geht ums Thema und sonst gar nix. Jeder kann man Recht oder Unrecht haben, ohne dass man gleich aus der Haut fahren muss. Das wollen wir doch unseren Lieblingen überlassen, derentwegen wir hier Meinungen und Gegenmeinungen respektvoll vortragen. Ich hoffe auf allseitige Zustimmung
    Dem kann ich so nicht zustimmen. Wenn ein adultes Weib in ein Terrarium kommt, wo genug erde vorhanden ist und die nicht zu feucht und zu trocken ist, dann fangen die fast sofort an ihren Legestachel in die Erde zu rammen.

    Ich hatte schon oft auf einmal eine Heimchen/grillen invasion voller Minihüpfer. Das Problem erledigt sich aber relativ schnell von selber und jeden tag sind weniger am hüpfen. Daher würde ich da keine panik schieben.

    Wenn man Steppengrillen verfüttert überleben die auch nicht so lang wie Heimchen.

    Gruß

  3. #13
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    @ Osorkon
    Ich würde ja cool bleiben wenn gewisse Personen hier im Forum mich nicht gleich wegen jeden Scheiß anranzen würden und beleidigend werden
    PS: ich hab damit nicht angefangen aber ich lebe nach der Regel Auge für Auge und Zahn für Zahn.
    Ich entschuldige mich bei der Forengemeinde für mein Verhalten ich bin eigentlich nicht so aggressiv es sei denn irgendwer legt es unbedingt drauf an!
    Bei gewissen Leuten tut es mir nicht leid!!

    So nun nochmal zum Thema ich habe früher mal eine Heimchenzuchtanleitung kopiert und abgeheftet die habe ich hier grad vor mir liegen.
    Wenn du die Temperatur im Bereich zwischen 26-30 Grad hast (optimale Temperatur für Heimchen sind 29 Grad) kann es passieren das die sich bei guten Bedingungen vermehren. Dann steht in der Anleitung weiter unten das man bei den Mikroheimchen mit einen Schwamm für Trinkmöglichkeiten sorgen soll da sie in jeden anderen Gefäß ertrinken würden!

    Ich persönlich hatte noch nie Probleme mit Heimchen außer hin und wieder ein einzelnes das mich nicht schlafen ließ, bei mir sind aber eine ganze Zeit lang kleine mir damals unbekannte kleine Viecher im Trinknapf geschwommen vielleicht waren das geschlüpfte Heimchen oder Springschwänze wo hier viele von ausgingen

  4. #14
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    205
    Hi.
    Ich höre auch immer verschiedene Dinge, mal sagt mir jemand die können sich im Terra unter 35° nicht vermehren, ein anderer sagt mir dann sie können es doch. Der eine sagt dann sie können sich im Haus nicht vermehren, der andere sagt dann sie können es doch...... Ich werde einfach mal selber Erfahrung sammeln und mir keine Sorgen machen. Ich habe auch einen Thread gelesen, indem eine erson schrieb ,dass sie eine Heimchenplage im Terra hatte, und kaum waren die kleinen da, haben sie sich alle in der Wasserschale ertränkt.

    @genuculatorfreak
    Zitat:" PS: ich hab damit nicht angefangen aber ich lebe nach der Regel Auge für Auge und Zahn für Zahn. "
    Im 2. Testament wird dieser Spruch doch wiederlegt und es heißt liebe deinen Feind

    Mfg. Kevin

  5. #15
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Und wenn dir jemand auf die Wange schlägt so halte ihn die andere auch noch hin
    So bin ich nicht und möchte es auch nicht sein! Was in der Bibel steht is doch eh nur Schmand und die größte Lügengeschichte die es gibt!
    Intolerant und fast schon faschistisch gegenüber anderen Religionen von sowas halt ich nichts, die Götter an die ich glaube sind viel älter und das ist der wahre Glauben

  6. #16
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    291
    Und heißt es nicht Auge UM Auge und Zahn UM Zahn? Nicht mal das klappt richtig

  7. #17
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Auge für Auge klingt aber besser und textest du mich noch einmal irgendwie beleidigend voll bist du hier weg

  8. #18
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Ach tatsächlich?

  9. #19
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Ich denke schon wenn man sich beim Moderator beschwert und diese eigentlich für Ordnung sorgen sollen!
    Kannst dies gern als Beschwerde werten nur von dir erwarte ich auch nicht viel mehr als gemotze.
    Du warst es doch der auf meine PN bezüglich des Kommentars im Thema Terrarium selfmade nicht geantwortet hatte, da hast du auch bloß alles schlecht geredet anstatt mal sinvolle Tips zu geben
    Und ich bin nicht zuerst beleidigend geworden dass war Lightman der dann so Sachen wie DER geniculatorfreak oder DER VOLLFREAK schrieb und nur am rumtrollen und motzen war und wenn ich mich selbst als Freak bezeichne is das ok aber ihr habt nicht das Recht meinen Namen abwertend zu benutzen.
    Hiermit lege ich Beschwerde ein was passiert jetzt?

  10. #20
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    Du warst es doch der auf meine PN bezüglich des Kommentars im Thema Terrarium selfmade nicht geantwortet hatte, da hast du auch bloß alles schlecht geredet anstatt mal sinvolle Tips zu geben
    Habe ich die Pflicht dich zu informieren oder hast du die Pflicht das zu tun?
    Ich entscheide wem ich helfe und wem nicht und ich helfe aus Prinzip niemandem der sich über dieses Forum auskotzt.

    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    Hiermit lege ich Beschwerde ein was passiert jetzt?
    Hmm,ich bin noch unschlüssig. Ich überlege ob ich dir ein paar Verwarnpunkte wegen permanentem OT verpasse.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 15:50
  2. Smithi hat sich in Höhle zurückgezogen...
    Von Mav07 im Forum Brachypelma
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:50
  3. Wo verstecken sich ausgebüchste Spinnen am häufigsten?
    Von BjörnE im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 18:43
  4. Schadstoffe IN Pflanzen.
    Von Mystic im Forum Pflanzen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 19:18
  5. Welche Futtertiere eignen sich am Besten???
    Von Spinnengirlandi im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 18:55