Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Weiße Flüssigkeit an Heimchen

Erstellt von Claudia S, 26.01.2018, 20:48 Uhr · 18 Antworten · 572 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Spiderling94 Beitrag anzeigen
    Also zum Thema Menge:
    Ich habe die letzten 3 Wochen 2 Packungen adulte Heimchen aus der Zooabteilung des Baumarktes kaufen müssen. Insgesamt 7 davon hat mein Spinnchen gefressen, der Rest kam halt weg. Ist nun mal so. Jetzt brauche ich aber auch die nächsten 2 Monate nichts mehr zu holen.
    Man kann ja nichts dafür, dass in den Dosen viel zu viele drin sind. Mir wäre es auch lieber, wenn man die in 10er Packs kaufen könnte.
    Die Heimchen waren aber soweit in Ordnung. Keine Milben oder Buckelfliegen. Achte da natürlich drauf, da man ja nicht weiß woher die kommen.

    Ich habe seit ein paar Monaten auch noch meine Schaben, die müssen aber erst mal fleißig wachsen.

    Zweite und evtl dritte Spinne ist auch noch geplant, kommt aber erst wenn ich umgezogen bin.
    Ja das mit den Packungen sehe ich genauso nur darf man auch nicht vergessen das VS Halter wohl der kleinere Kundenstamm sind und Leute die echsen usw haben mit einer dose pro tier ja besser hinkommen wie wir mit dem miniverbrauch.Also rein vom wirtschaftlichen Aspekt der Verkäufer kann ich das nachvollziehen.Deswegen fand ich es auch super das es wohl auch Geschäfte gibt die einzelne Heimchen oder kleinere Mengen verkaufen.


  2. #12
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Spiderling94 Beitrag anzeigen
    Also zum Thema Menge:
    Ich habe die letzten 3 Wochen 2 Packungen adulte Heimchen aus der Zooabteilung des Baumarktes kaufen müssen. Insgesamt 7 davon hat mein Spinnchen gefressen, der Rest kam halt weg. Ist nun mal so. Jetzt brauche ich aber auch die nächsten 2 Monate nichts mehr zu holen.
    Man kann ja nichts dafür, dass in den Dosen viel zu viele drin sind. Mir wäre es auch lieber, wenn man die in 10er Packs kaufen könnte.
    Die Heimchen waren aber soweit in Ordnung. Keine Milben oder Buckelfliegen. Achte da natürlich drauf, da man ja nicht weiß woher die kommen.

    Ich habe seit ein paar Monaten auch noch meine Schaben, die müssen aber erst mal fleißig wachsen.

    Zweite und evtl dritte Spinne ist auch noch geplant, kommt aber erst wenn ich umgezogen bin.

    huh, echt 7 Stück in 3 Wochen? Unsere hat 3 Stück in 4 Wochen vertilgt und das nach der Häutung...
    Nimmst du die direkt aus der Heimchebox raus und entsorgst den Rest gleich? Ich habe die Heimchen gekauft und ins ein Extraterrarium umgesetzt. Zum Füttern und besonders zum Schauen, ob sie in Ordnung sind. Ich seh das noch nicht auf Anhieb und will sie daher erst beobachten, ob sie ok sind. Außerdem war unsere Cleo nach dem 3. Heimchen recht moppelig.

  3. #13
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von mzguevara Beitrag anzeigen
    Ja das mit den Packungen sehe ich genauso nur darf man auch nicht vergessen das VS Halter wohl der kleinere Kundenstamm sind und Leute die echsen usw haben mit einer dose pro tier ja besser hinkommen wie wir mit dem miniverbrauch.Also rein vom wirtschaftlichen Aspekt der Verkäufer kann ich das nachvollziehen.Deswegen fand ich es auch super das es wohl auch Geschäfte gibt die einzelne Heimchen oder kleinere Mengen verkaufen.
    Da hast du Recht. Wenn ich jemanden kennen würde, der Echsen hat, wäre ich sehr froh. Dann würde ich die Heimchen da zum Füttern geben.
    Von solch einem Geschäft habe ich hier noch nichts gehört. Sollte aber echt mehr davon geben

    Zitat Zitat von Claudia S Beitrag anzeigen
    huh, echt 7 Stück in 3 Wochen? Unsere hat 3 Stück in 4 Wochen vertilgt und das nach der Häutung...
    Nimmst du die direkt aus der Heimchebox raus und entsorgst den Rest gleich? Ich habe die Heimchen gekauft und ins ein Extraterrarium umgesetzt. Zum Füttern und besonders zum Schauen, ob sie in Ordnung sind. Ich seh das noch nicht auf Anhieb und will sie daher erst beobachten, ob sie ok sind. Außerdem war unsere Cleo nach dem 3. Heimchen recht moppelig.
    Ja, da hab ich auch nicht schlecht gestaunt. War bei mir ebenfalls nach der Häutung, Abdomen war aber ziemlich schmal. Er hat allerdings meines Erachtens nach einen ordentlichen Sprung gemacht für eine so langsam wachsende Art. Als ich ihn im November bekommen habe, war er schon nach 2 Heimchen dick ^^
    Ich habe zwischen den Heimchen 24 Stunden gewartet um zu sehen wie viel er zunimmt. Bei dem 7. und einer kleinen Schabe war dann Ende. Fett füttern muss ja nicht sein ^^
    Die Heimchen verfüttere ich auch nicht sofort. Ich setze sie zuerst sofort in so eine große Braplast Dose um mit einem neuen Eierkartonstück und gebe ihnen was zu Futtern (meist Gurke, für die Flüssigkeit). Da stürzen sie sich richtig drauf. Verfüttern tue ich sie dann erst 1-2 Tage später.
    Die übrigen mache ich erst nach 1 Woche weg, weil dann der Geruch zu schlimm wird.

  4. #14
    Registriert seit
    26.09.2017
    Beiträge
    94
    Hallo,

    es gibt übrigens durchaus Zoohändler, bei denen man einzelne Futterinsekten bekommen kann. Meist Heuschrecken oder Schaben, aber stellenweise auch Heimchen und Grillen. Macht meiner beispielsweise, auch wenn ich das selten bis nie in Anspruch nehme.

    Ansonsten kann man sich evtl über diverse Facebookgruppen Echsen- oder Froschhalter suchen, die vielleicht mal ein Heimchen übrig haben.

  5. #15
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Chewbacca Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann man sich evtl über diverse Facebookgruppen Echsen- oder Froschhalter suchen, die vielleicht mal ein Heimchen übrig haben.
    Ist nur nicht jeder bei diesen Social Network Sachen angemeldet

  6. #16
    Registriert seit
    26.09.2017
    Beiträge
    94
    Hallo,

    für Leute, die das tatsächlich gar nicht nutzen (ungewöhnlich, aber gibt es ja): Dann kann man auch nach Spinnenhaltern mit größerem Bestand in der Nähe suchen (zb über Foren wie dieses, Stammtische) und sich dort arrangieren. Oder mal wie angesprochen im entsprechenden Zooladen nachfragen. Oder sich eben doch mehr Spinnen zulegen.

  7. #17
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Chewbacca Beitrag anzeigen
    Hallo,

    für Leute, die das tatsächlich gar nicht nutzen (ungewöhnlich, aber gibt es ja): Dann kann man auch nach Spinnenhaltern mit größerem Bestand in der Nähe suchen (zb über Foren wie dieses, Stammtische) und sich dort arrangieren. Oder mal wie angesprochen im entsprechenden Zooladen nachfragen. Oder sich eben doch mehr Spinnen zulegen.
    Danke für deine Tipps!
    Letzteres ist natürlich die beste Idee
    So wie es aussieht werden es bei mir wohl maximal 5 VS werden und dann müsste es mit den Futtertieren doch gehen?

  8. #18
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.046
    Zitat Zitat von Spiderling94 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Tipps!
    Letzteres ist natürlich die beste Idee
    So wie es aussieht werden es bei mir wohl maximal 5 VS werden und dann müsste es mit den Futtertieren doch gehen?

    Fünf VS, eine Dose große Heuschrecken (10 Stück) passt. Jede zwei Heuschrecken, Dose leer, drei Wochen Ruhe

  9. #19
    Registriert seit
    26.09.2017
    Beiträge
    94
    Hallo,

    Zitat Zitat von Spiderling94 Beitrag anzeigen
    So wie es aussieht werden es bei mir wohl maximal 5 VS werden
    der Witz war gut, das bleibt ziemlich sicher nicht bei 5 Tieren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Weiße Flüssigkeit?
    Von Smooph im Forum Poecilotheria
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 00:13
  2. Weiße Kruste an den Cheliceren
    Von Spider-Rider im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 21:59
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 22:24
  4. Weiße Stelle an den Chelizern?
    Von petra.43 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 20:06
  5. Tropfen/Flüssigkeit an den Chelicieren
    Von Areopag im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 17:01