Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Totstellen von Schaben

Erstellt von scugg, 31.03.2019, 22:09 Uhr · 5 Antworten · 287 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    43

    Totstellen von Schaben

    Hallo,

    können sich bei den Schaben eigentlich nur Argentinische Waldschaben (Blaptica dubia) totstellen oder können das z.B. auch Schokoschaben (Blatta lateralis - Shelfordella lateralis - Shelfordella tartara)?

    Gruss


  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    25
    Na können tun es theoretisch alle aber machen tun es nur die Argentinischen
    Aber wenn du sie direkt vor die spinne wirfst oder mal kurz mit der Pinzette oder so an stupst, stellt das kein Problem dar

  3. #3
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Ronnex98 Beitrag anzeigen
    Na können tun es theoretisch alle aber machen tun es nur die Argentinischen
    Aber wenn du sie direkt vor die spinne wirfst oder mal kurz mit der Pinzette oder so an stupst, stellt das kein Problem dar
    Okay, ich konnte auch schon Waldschaben verfüttern, so ist das nicht

    Ich habe aber bisher das Gefühl, dass männliche Waldschaben eher gepackt werden als weibliche, aber Langzeiterfahrungen fehlen mir noch weil ich Anfänger bin. Hatte nun schon mehrfach das Problem, dass weibliche Waldschaben nicht gefressen werden selbst wenn sie direkt unter der Spinne liegen weil die Biester sich dann einfach totgestellt haben...Gehe ich dann mit der Pinzette ran, läuft die Schabe schnell weg und die Spinne ist durch die Pinzette so verängstigt dass sie die Schabe nicht mehr schnappen möchte

    Also gibts beim Verfüttern von Schokoschaben keinen "freeze" der Schaben?

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    80
    Hm, ich hatte bislang noch kein totstellen bei den Dubias beim Füttern, aber vielleicht hab ich nicht genug Erfahrung.
    Oder es ist die Füttermethode. Oder die chillige Hamorii :-D
    Ich nehme die Schabe an den Seiten und setze sie vorsichtig zur Spinne, sodass sie beim loslaufen direkt auf sie zusteuert. Da hat sich noch keiner bei totgestellt. Ein bisschen abgewartet und dann los.
    Die Spinne ist das von mir gewöhnt, bleibt still sitzen und geht sofort auf die Schabe, wenn die losmarschiert.

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    18
    Hallöchen,

    hab auch die Erfahrung gemacht das die männlichen Dubias sich wesentlich lieber in den Tod stürzen als die weiblichen.
    Die Weibchen können auch mal gut nen Tag bewegungslos rumsitzen, während die Männchen hingegen meist schon nach paar Minuten wieder losmetern sobald man sie reingesetzt hat.

    Ansonsten wie schon geschrieben wurde, anstupsen, und am besten so das sie in den Bau der Spinne läuft.
    Wenn die gerade keine Lust auf Besuch hat wird sie sich schon den Snack genehmigen.
    Und falls es doch nix geworden ist halt am nächsten Tag. Wenn mal ein paar Tage Futter ausfällt macht das ja nix.

    Wenn die Spinne wirklich hungrig oder launig ist, wird die Schabe schon beim Auftritt auf dem Boden direkt angesprungen, zumindest ist das bei meinen Damen der Fall.

    MfG Matthias

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    80
    Ich frag mich grad, ob Spinnen nicht noch besser im totstellen sein können als die Schaben Zumindest Lauerjäger!

    Die Fütterung gerade lief etwas holprig ab, die Hamorii sprang mir auf die Hand statt zu warten, dass ich die Beute absetze, und die Schabe verschwand in der Höhle.
    Als sie da wieder rauswollte, sprang die Spinne drauf oder drüber, irgendsowas (konnte die Schabe nicht sehen). Gut 10 Minuten Beamtenmikado. Die Spinne setzte sich bedächtig ein Bein nach dem anderen wieder bequem hin. Nochmal 30 Minuten Beamtenmikado.
    Dann sah ich den Gewinner auf einmal mit dem dicken Happen zwischen den Tastern

Ähnliche Themen

  1. Chitinpanzer von Schaben gefressen?
    Von Spinnenangst im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2017, 21:02
  2. Balzverhalten von Schaben
    Von Ebony im Forum Futter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 15:24
  3. "Totstellen" von B. smithi
    Von Lauren im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 23:32
  4. preis von schaben
    Von RENE´ im Forum Futter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 18:10
  5. Vergesellschaftung von Schaben...
    Von höllensklave im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 18:38